Freundin meint es gibt Geister?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann stimmen, es kann aber auch Blödsinn sein.

Wir haben auch mindestens einen Hausgeist (wir tippen auf den Vorbesitzer der für mich wie ein Onkel war und sich im Haus vor 2 Jahren erhängt hat).
Als wir nach seine Tod einzogen und seine Sachen nach und nach entsorgt haben, hatten wir mit Klopfgeräuschen, ausfallender Elektrik, Türen die auf und zu gingen (aller Fenster zu, kein Durchzug), umfallende Becher/Gläser und einige andere "Kleinigkeiten" zu kämpfen.
Seit wir ein Bild von ihm aufgestellt haben und ihn immer über alle  aktuellen Schritte aufklären (zB. R. wir tauschen jetzt den Boden aus, der Alte ist nicht mehr gut, wir machen es hier richtig schön!) ist es bedeutend ruhiger geworden.
Nur ab und an meldet er sich noch.

Bis vor unseren Einzug hielt ich spuck für absoluten Humbug und niemand hätte mich vom Gegenteil überzeugen können. 
Man muss es selbst erleben sonst kann man es meiner Meinung nach einfach nicht glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles eine Sache des Glaubens, ich glaube nicht an Geister. Aber das kommt dann auch darauf an, ob deine Freundin da lügt oder nicht. Falls es echt so ist, ist da auf jeden Fall was faul. Lass sie dir doch mal ein paar Bilder schicken und falls sie nicht will, weißt du wieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reizersibri
29.08.2016, 21:40

Nunja ich hab ja auch ihre Mutter gefragt und selbst die sagt das

0

Ich kann dir zu 100 % versichern, dass es Geister gibt. Ich habe mal das Ouija-Brett ausprobiert und das Glas hat sich von alleine bewegt, ohne dass irgendjemand anderes das Glas berührt hat. Meine Freunde bestätigen mich auch. Einer ist mal alles vom Schrank gefallen, die andere wurde durch ein wackelndes Bett mitten in der Nacht geweckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sibri:

Die Existenz eines Wein-Geistes wäre wahrscheinlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?