Frage von nase40, 64

Freundin lügt mich seit Wochen an?

Hallo ich will jetzt nur mal ein Beispiel beschreiben wie sie mich anlügt : Wir haben uns vor 2 Wochen ausgemacht das sie zu mir kommt und bei mir schläft alles noch OK vor einer Woche hat sie mir dann geschrieben das es wahrscheinlich doch nicht geht weil ihre Eltern dieses Wochenende in den Urlaub fahren wollen. Ok hab ich auch nichts gesagt kann sie ja eig nichts dafür das ihre Eltern in den Urlaub fahren wollen. Dann hat sie am Donnerstag wieder gesagt das sie doch nicht fahren aber sie darf über das Wochenende nicht weg. Ist auch noch OK sie darf halt nicht immer weg versteh ich. Und jetzt plötzlich hat sie auf Snapchat ein Bild gepostet wo sie mir ihrer besten zu sehen ist und da steht "Übernachten bei der besten" dabei. Ich hab sie dann darauf angeschrieben was das soll weil sie hat ja gesagt das sie nicht wegdarf hat sie gesagt ja das war noch von letzter Woche sie hat es vergessen hochzuladen weil da ein Fehler war.(das geht aber nicht weil es auch wenn es nicht hochgeladen ist nach 24h wieder gelöscht wird) ich hab es dann aber mal dabei belassen und jetzt hat mich ihr Bruder angeschrieben ob es ihr eh gut geht bei mir ?! Wie ich sie darauf angeschrieben hab hat sie gesagt ja sie war nur kurz bei ner Freundin und ist jetzt eh wieder zuhause aber ihr Bruder sagt das sie gesagt hat das sie bei mir pennt also wie wir es eigentlich ausgemacht hatten .

Und das ist jetzt schon des Öfteren in verschiedenen Arten passiert halt immer anders aber sie hat sich iwie immer verraten wenn auch unabsichtlich und langsam fühl ich mich eig nur ausgenützt von ihr und ich Weißbuchs mehr was ich machen soll könnt ihr mir bitte einen guten Rat oder Tipp geben wie ich weitermachen könnte ein paar meiner Freunde sagen ich soll Schluss machen weil ich ihr nach den Aktionen eig nicht mehr trauen kann aber ich weiß nicht ich glaube ich liebe sie zu sehr das ich Schluss machen könnte 😭

PS: sind 16 und 4 Monate (bald 5) zusammen

Antwort
von Nea1985, 5

Weißt du woraus jede gute Beziehung besteht - Vertrauen. Aus dem Vertrauen was man sich selbst gegenüber hat und der anderen Person gegenüber. Wenn du merkst, dass was nicht stimmt. Dann wirst du damit wohl goldrichtig liegen, denn du hast den Gedanken nicht ohne Grund. Du darfst dich selbst nicht einfach so übergehen und einfach wegschauen. Was du ja anscheinend schon paar Mal gemacht hast durch die Beispiele die du geschrieben hast. Es tut weh sich das ganze anzugucken und zu sehen. Da ist jemand unehrlich. Denn ob du willst oder nicht. Du vertraust doch jetzt schon nicht mehr. Sonst würdest du hier nicht nach Hilfe suchen :) Sowas ist immer unangenehm, aber du musst dich damit nun mal wirklich auseinander setzten. Damit meine ich: setz dich hin und frag dich - Will ich so behandelt werden? Behandel ich so jemanden? Will ich dass mir das in der Zukunft weiterhin passiert? Was gibt mir diese Beziehung eigentlich? War vielleicht die Vergangenheit schön aber die Gegenwart sieht eigentlich gar nicht gut aus?

Das ist auch etwas was wir oft machen - an der noch tollen Vergangenheit festhalten  - obwohl die Gegenwart schon echt mistig aussieht. Warum machen wir das? Weil es was ändern würde wenn wir es nicht machen würden. Wir müssten Entscheidungen treffen. Ernsthafte Gespräche führen. Uns trennen. Erstmal allein sein. Und das macht uns Angst. Angst vor dem Allein sein. Angst vor der Wahrheit. Angst davor für sich einzustehen und zu sagen: So hab ich mir das nicht vorgestellt. So will ich keine Beziehung führen. Das ist nicht wie ich mich wohl fühle.

Aber weißt du was das gute ist. Auch wenn das alles nicht gut klingt. Wenn du weißt was du willst und dich dafür entschieden hast - für dich selbst und dein Wohl zu kämpfen - wird sich auch alles andere einrenken.Nicht dass der Partner unbedingt sich jetzt ändert, aber dass man selbst sich nicht mehr so klein fühlt. Man sich frei fühlt, stark, selbstbewusst und manchmal auch wacher. Und dieses wach sein - führt meist dazu dass wir letztendlich jemand Neuem begegnen der uns genauso behandelt wie wir es auch verdienen und der uns meist noch mehr liebt als der davor. 

Alles Gute!

Antwort
von Tischtennis100, 16

An deiner Stelle würde ich sie mal in aller Ruhe darauf ansprechen (nicht schreiben). Vielleicht steckt irgendwas dahinter, was sie nicht einfach so sagen mag. Probier es auf die sanfte Art und sag ihr, dass du daran zweifelst, ob du ihr noch vertrauen kannst. :)

Antwort
von Sophielindner, 12

Sprich sie persönlich drauf an da kann sie nicht so leicht ausreden finden

Antwort
von paysch, 7

Lass dich nicht verarschen lol.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community