Frage von Potatoman123, 338

Freundin lecken aber angst vor krankheiten?

Hallo Leute. Ich habe nicht viel zeit aber wollte trotzdem diese Frage stellen.

Ich möchte meine 14 jährige Freundin (ich 16 m) gerne lecken aber habe angst vor Geschlechtskrankheiten dadurch. Kann ja schlecht n Kondom über meine Zunge ziehen. Was könnt ihr mir dazu mitteilen? Kann ich es machen oder nicht?

Antwort
von iExplain, 184

Hallo Potatoman123,

prinzipiell können kleine Wunden im Mund-/Rachenraum schon Krankheitserreger in den eigenen Organismus einschleußen.

Grundsätzlich solltest du auch mental dazu bereit sein, wenn du Ängste oder bedenken hast, können diese von einem Frauenarzt genommen werden. Dieser kann durch eine Untersuchung und einem anschließendem Gespräch für Aufklärung sorgen.

Für den Akt (Cunnilingus) an sich gibt es spezielle Lecktücher aus Latex. Alternativ zum "ausprobieren" kannst du auch ein Kondom aufschneiden und damit es auch für dich angenehmer wird vorher mit Wasser abspülen.

Dein iExplain






Antwort
von ShatteredSoul, 151

Sie soll sich auf Krankheiten testen lassen. Und wenn dann herauskommt, dass sie keine Krankheiten hat, dann kannst du sie lecken ohne dir Sorgen machen zu müssen ;-)

Antwort
von Halloaustirol, 163

Eigentlich eine gute Frage. Ich hab mich das in dem Alter nicht gefragt und war dennoch bei einigen Mädels mit der Zunge aktiv. Naja, sicher kannst du dir nur sein wenn ihr "BEIDE" getestet seid. Aber ganz ehrlich gesagt werden das die wenigsten machen. Vor HIV hätte ich nicht so eine große Angst wie vor Hepatitis C. Aber das kannst du dir auch beim küssen mit Zunge holen wenn ihr beide irgendwo offen seid. Rede mit ihr über deine Ängste und Bedenken. Wenn ihr beide das wollt wird es gut. Und ja, es gibt Krankheiten die man noch nicht bemerkt haben könnte. Und wenn es nur der Fall ist das sie mit elf "Blutsbruderschaft" (schreibt man das so?) mit ihrer besten Freundin über den Finger gemacht hat. Rede mit ihr über deine Sorgen und ihr findet einen Weg!

Antwort
von rounnieanswer, 136

natürlich, soll sie sich nur davor duschen :D 
wenn sie iwelche krankheit hätte (außen) würdest du es eh sehen, und dann kannst du ja immernoch nein sagen

Antwort
von ev0let, 137

Da ihr sehr jung seid ist es sehr unwahrscheinlich, wenn ihr euch sicher sein wollt könnt ihr euch testen lassen beim Arzt.

Antwort
von DieserHahn, 132

Du kannst dir ein Lecktuch aus der Apotheke besorgen.

Antwort
von TheAllisons, 138

Lass es besser, mache es wenn du bereit bist dazu

Kommentar von extrapilot351 ,

ich mache das gerne

Antwort
von Wippich, 113

Lass es lieber, das merkt die das du das eigendlich nicht gerne machst.

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Sex, 87

Wenn Du Deine Freundin nicht gerade auf dem Drogenstrich kennengelernt hast, würde ich mir hier nicht zu viele Sorgen machen... . Wo könnte Deine Partnerin denn irgendwelche Krankheiten her haben?

Die Gefahr einer Übertragung von HIV beim Lecken ist recht gering und wurde meines Wissens noch nie auf diesem Wege nachgewiesen, die meisten anderen Krankheiten auch eher selten und ggf. meist leicht zu behandeln. Viel Wahrscheinlicher ist die Übertragung von Lust und unvergesslichen Erlebnissen. Das Lecken ist aller Erfahrung nach der zuverlässigste Weg um eine Frau zum Orgasmus zu bringen - beim Rein-Raus-Spiel kommen nur die wenigsten regelmäßig... .

Grundsätzlich gibt es zwar Lecktücher - also Latextücher, welche beim Oralverkehr über die Vulva gelegt werden - aber die haben sich eher als Ladenhüter erwiesen.

Bevor Du sie um dieses Vergnügen bringst könnt ihr ja beide mal zum Arzt und Euch durchchecken lassen... .

Seid nett aufeinander! 

R. Fahren 

Antwort
von DorkasHDSV, 122

Das ist meistens Problemlos.

Antwort
von Minorina, 138

Deine Freundin wird wissen, wenn sie Geschlechtskrankheiten hat. Sag ihr, was dich bedrückt. Dann klappt das schon.

Kommentar von NormalesMaedche ,

Naja ich weiß es nicht, woher soll man es wissen, wenn man sich nie teste lassen hat?

Kommentar von Minorina ,

Ich weiß ja nicht, ob du schon mal eine Geschlechtskrankheit hattest aber das merkt man.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Eine Geschlechtskrankheit entwickelt sich ja nicht einfach so aus dem nichts...

Kommentar von NormalesMaedche ,

HIV merkt man ja auch nicht, erst wenn es AIDS wird. Naja kann man das nicht erben?

Kommentar von Russpelzx3 ,

Nein, kann man nicht erben...

Kommentar von ev0let ,

doch kann man.

Kommentar von Minorina ,

erben kann man das nicht. Aber wenn eine HIV positive Frau ein Kind bekommt, kann es sein, dass sich das Baby mit dem Virus infiziert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten