Frage von mariasbeste, 50

Freundin lebt unter fatalen Zuständen hilfe?

Hallo, mache mir sorgen um meine beste Freundin..

Ihre Eltern haben sich ein Haus gekauft und sie seperat eingesperrt in Eine kleine Wohnung.. Sie darf zwar immer raus, allerding sind die Türen zu den Eltern verschlossen..

Ihre Wohnung wird außerdem nicht beheizt und sie hat nur einen Heizlüfter und auf einer kleinen Fläche Fußbodenheizung. Zwar noch einen Ofen, den darf sie aber alleine nicht anmachen und der hilft auch nicht sehr sehr viel auf Dauer..

Es ist bei ihr in der Wohnung fast schon kälter als draußen und sie ist total geschwächt mittlerweile.. Sie ist total krank, hat ein knallrotes Auge und bewegt sich kaum noch.. Liegt aufgrund der Kälte nur im bett.. ihr Herz macht blöd und sie merkt wie schlecht ihr ist.. wenn ich bei ihr bin, sitzt sie total blass und zitternt auf dem Stuhl..Sie hat leichte untertemperatur und leichenkalte hände..

Total schlimmer und schlechter Anblick. Ich glaub das es nicht mehr normal ist. ich muss mir die Tränen zurück halten.

Wie kann man Eine 18 jährige so halten? Was kann ich tun?

P. S. Sie kann nicht aussziehen weil sie kein Einkommen hat, und heim geht nicht da sie einen Hund hat den sie abgöttisch liebt.

Antwort
von nastia1991, 19

also ehrlich mal wie unselbstständig muss man sein also erst mal soll sie ein gespräch mit ihren eltern führen wen die situation sie nervt  wenn das nicht klappt ab zum arbeitsamt oder frauenhaus in ihrer nähe und die sagen dann wie es weiter geht in deutschland bekommt jeder geld der sich kümmert sie  wird ne wohnung und kohle und möbel bekommen kann nur par tage dauern kann aber auch sofort los gehen 

Antwort
von TednDahai, 33

Da sie 18 ist, kann sie Wohngeld und bei einer Ausbildung oder so Baföq beantragen.. im schlimmsten Fall Hatz 4.

Es gibt auch ein bisschen Geld bei erstbezug einer eigenen Wohnung für Möbliar. 

Kommentar von mariasbeste ,

aber das dauert lange, hatte ich auch gedacht.

Kommentar von TednDahai ,

Ja die Anträge dauern... Aber wenn ihr das nicht macht, dauert es noch länger bis sie da raus ist...

Ich weiß ja nicht ob es die Möglichkeit gibt, dass sie in der Zwischenzeit bei Freunden unterkommen kann..

Kommentar von mariasbeste ,

nein, leider nicht.. es gibt null möglichkeit..

Kommentar von TednDahai ,

Dann stimm ich beangato zu... Polizei die Situation zeigen...

Antwort
von beangato, 15

Bitte was?

Nimm Dir jemanden mit und hol sie aus der Wohnung raus. Schafft sie erst mal zur Bahnhofsmission. Oder schickt gleich die Polizei hin. Oder fang sie draussen ab und lass sie nicht mehr nach Hause gehen.

Wendet Euch an die Caritas/AWO - da gibt es Hilfe für solche Fälle.

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/ratgeber/wohnungslosigkeit/lebenaufderst...

Und die Eltern sollten angezeigt werden wegen Mißhandlung.

Kommentar von spriday ,

Wobei "rausschaffen" schwer wird, da sie ja auch nicht einfach in das Haus stürmen können und einen auf SEK machen können, weil das sonst Hausfriedensbruch wäre!

Kommentar von beangato ,

Na und? Soll das Mädchen ganz kaputtgehen? Welche "Eltern" (die Bezeichnung habe sie gar nicht verdient) tun denn sowas ihrem eigen Fleisch und Blut an?

Kommentar von nastia1991 ,

polizei also ehrlich mal was soll die da machen wohl eher nichts auser sich die age mal angucken hallo die ist schon 18 jahre alt und da kann man schon selbst bestimmen und ja sie wird ja nicht eingesperrt oder so sie bekommt halt ihren wohn berreich wenn ihr das nicht passt muss sie halt raus 

Kommentar von beangato ,

DU würdest so vegetieren wollen? Du weißt doch gar nicht, wie sie erzogen wurde. Wurde Ihr nie gezeigt oder beigebracht, wie man sich als Erwachsener verhalten soll/muss, kann sie gar selbst bestimmen - weil sie das nie gelernt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten