Frage von LikeCarlo, 50

Freundin kann ihre Beziehung nicht öffentlich machen?

Also hey Leute !! Meine Freundin hatte mal eine Beziehung mit einem Jungen aus unserer Schule, dann hat sie Schluss gemacht, später wieder zusammengekommen, dann hat sie nochmal Schluss gemacht. Es ist jetzt schon fast zwei Jahre her, die beiden haben ein freundschaftliches Verhältnis gehabt, nur treffen sie sich jetzt wieder öfter. Sie haben sich wieder in einander verliebt, aber sie wollen und können nicht schon wieder eine Beziehung anfangen. Zumindest nicht so, dass andere das mitkriegen, also Eltern und gute Freunde des Jungen. Bei diesen ist meine Freundin unten durch, was ich auch verstehen kann... Es ist echt ne verzwickte Lage und miese Situation. Wäre gut, wenn ihr mir und damit auch ihr und dem Jungen helft :/

Antwort
von Theorn, 12

Mein Rat währe das die beiden es sein lassen sollten un den kontakt zueinander entgültig abbrechen den.

1. hätte das Mädchen wirklich je gefühle für ihn gehabt hätte sie sich niemals getrennt geschweige den diese hin und her verursacht den wenn man jemanden wirklich liebt is allein der Gedanke an Trennung ein no go so lang der andere einen nich Verarscht,betrügut oder körperlich veretzt.

2. Sollte man einer Beziehung niemals eine 2. chance geben geschweige den mehrere den eine Trennung is der beste beweis dafür das man nie füreinander bestimmt war un es keine beidseitige liebe gewesen ist da es sonst nie soweit gekommen währe un daher jeder weitere versuch ebenfalls in einer schmerzhaften Trennung enden würde.

3. Ist auch eine Freundschaft auf dauer keine Option nach einer Beziehung den ener von beiden wird imer darunter leiden un unabsichtlich verletzt werden un zwar der der noch gefühle für den anderen hat un die trennung akzeptieren musste daher sollte der kontakt lieber gänzlich abgebrochen werden bevor man innerlich zerbricht.

4. Sollte eine beziehung niemals heimlich sein sowas kann nie gut ausgehen un erschwert eine beziehung nur unnötig was zu vielen streitpunkten führen kann oder gar zur trennung weswegen man solche Kindereien gar nicht erst anfangen sollte wenn einem wirklich was am anderen liegen sollte.

Mal von abgesehen das es einen gänzlich egal sein sollte was andere über einen denken schließlich muss man selbst ja glücklich mit dem partner und der Beziehung sein und nicht die freude,Familie oder sonst jemand.

letzt endlich ist es aber die entscheidung der beiden was sie tun wollen ich persönlcih kann nur stark von abraten da es nicht gut ausgehen kann un lediglich alte wunden aufreißt un neue auf dauer hinzufügen wird was den Preis nicht wert sein sollte.


Mfg Theorn


P.s. "Wieder ineinander verliebt" so etwas gibt es nicht den entweder Liebt man sich ein leben lang oder man hat es niemals getan den lediglich schwärmereien oder verknalltheit kann schwächer werden oder gar verschwinden aber nicht die aufrichtige Liebe diese kann man nur zerstören wenn man zu tiefst verletzt und verarscht wurde und dann kann sie nie wieder für diese Menschen entstehen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community