Frage von Zarshadow, 95

Freundin ist "weniger in mich verliebt" als ich in sie?

Hallo Community, ich habe folgendes Problem, welches mich ziemlich psychisch belastet. Meine Freundin (16) und ich (16) führen jetzt schon seit 5 Monaten eine Beziehung und ich habe heute unter einem vier Augen Gespräch erfahren, dass sie denkt, dass sie weniger in mich verliebt sei als ich in sie... Sie meinte ebenfalls, dass das normal in einer Beziehung ist, dass immer ein Teil der Beziehung mehr Gefühle für den anderen hat als der andere..

Meine Freundin erklärte mir dann auch, nachdem ich sie fragte warum sie Zärtlichkeiten nicht so dringend brauche wie ich, da ich mich anscheinend "körperlich" in sie verliebt habe und daher mehr Sex, Küsse, Schmusen etc. will..

Sie sagte, dass sie mich eher dafür brauche, für sie da zu sein, ihr den Rücken zu stärken und sie aufzubauen... Einen Menschen mit dem sie über alles Reden kann ..

Dann kann ich aber doch gleich eher ein "guter Freund" sein oder nicht?

Mich macht das echt fertig, ich weiß nicht woran es liegt.. Bin ich für sie nicht sexuell Anziehend? Ist sie ein kalter Typ?

Ein sehr wichtiger Punkt ist auch, dass sie sehr große Eifersucht hat (fast krankhaft) und auch Albträume hat, indenen ich zum Beispiel fremdgehe, was laut ihr, ihre Gefühle stark beeinflusst und die Beziehung auch belastet...

Ich danke für jeden Rat! Gruß, Zar

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von miaumiaum, 39

Also erstmal Hey..
Naja.. das man den anderen auf eine andere Art liebt ist normal, also dass sie dich vielleicht bei anderen Sachen braucht als du sie..
Ich glaube nicht, dass sie dich nur als "guten Freund" will, ich glaube sie liebt dich wirklich, nur halt auf eine andere art..
Den besten Vorschlag, den ich hätte, wäre, nochmal in aller Ruhe mit ihr zu reden... frag sie doch einfach, ob noch alles okay zwischen euch ist, und ob sie dich doch nur als guten freund haben will..
Bestimmt ist es anders als du denkst, und sie liebt dich ganz normal und brauch dich halt für andere Sachen, als du sie..
Mach dir dabei nicht zu viele Gedanken und sorge und Rede einfach nochmal mit ihr.
Viele Grüße Miaumiau..😺
P.s. Ich hoffe, ich konnte helfen🙈

Kommentar von miaumiaum ,

danke für den Stern 😍😊...

Antwort
von ahstar, 28

Hey, weißt du wieso träumt, dass du fremdgehst? Weil sie dir fremdgehen würde, deshalb. Sie vertraut dir nicht, weil man ihr nicht vertrauen kann und sie glaubt alle wären so wie sie. Es tut mir leid, das ich das sage, aber es ist nunmal so (hatte auch eine Freundin, die die gleiche Beziehung mit ihrem Freund hatte, sie war ständig eifersüchtig und hatte auch solche träume und so, deshalb spreche ich aus Erfahrung). Ich denke nicht, dass du nicht körperlich anziehend bist, vielleicht will sie das einfach nicht. Vielleicht reicht ihr auch schon ein nettes Gespräch mit dir :) Probier ihr zu helfen und erkläre ihr, dass du ihr niemals fremdgehen würdest, weil du sie liebst. 

Antwort
von Lelekatze2002, 2

So Fremdgehen Zeug kommt wahrscheinlich davon, weil du ihr das Gefühl gibst das du sie nur für Sex und so willst was die gefühle eines Menschen sehr beeinflussen. Kann deine Freundin sehr verstehen und bin ganz ihrer Meinung ich will und brauch meinen Freund auch in erster Linie zum Reden und Kraft geben etc. Und der Rest folg eben erst danach! Wenn mein Freund das anders sieht würde ich mir ernsthafte Gedanken und sorgen machen ob er nur Sex will und das sich das dann auf die Träume auswirkt ist ja klar weil es deine Freundin sicherlich psychisch belastet und sie sich Gedanken macht ob du ihr fremdgehst wenn sie dich nicht ranlässt🤦🏽‍♀️  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten