Frage von Powerpaul90, 188

Freundin ist ständig dickköpfig. Was kann ich tun?

Hallo Community,

meine Freundin (19) nervt mich zur Zeit tierisch. Ständig streitet sie wegen Kleinigkeiten oder bockt rum. Sie scheint das oftmals selber gar nicht zu merken oder streitet es ab so dickköpfig zu sein,wenn ich sie darauf anspreche,aber mich nervt das ganz schön.

Bestes Beispiel heute Morgen: Sie muss immer schon um 6 aufstehen,weil sie zeitig auf Arbeit muss. Ich erst 7:30. Zudem hat sie einen Arbeitsweg von 10Minuten zu Fuß und mit Bus. Ich hingegen fahre 30Minuten und bin aufs Auto angewiesen. Wie so oft fragte sie mich heute morgen ob ich sie denn zur Arbeit fahren kann. (Habe ich mal eine Zeit lang gemacht,als sie ne halbe stunde Arbeitsweg hatte und es da keine Bahn oder Busverbindung gab.) Naja. Ich sagte nein,da es ja nur 10Minuten weg sind und ich gerne noch liegenbleiben möchte. (Hab sie die Woche schon zwei mal gefahren,weil sie mich so genervt hatte,und ich jetzt müde war). Aber anstatt dann einfach mal aufzustehen und selber auf Arbeit zu gehen,bockte sie mal wieder nur rum. Völlig entnervt habe ich dann doch gesagt,dass ich sie fahre. Bin dann sogar noch in die Küche um ihr Trinken rauszusuchen und essen für die Arbeit hinzustellen.

Zum Frühstück isst sie dann immernoch Toast,doch der war heute alle. Hab ihr deswegen ein wenig Müsli gemacht. Aber anstelle Danke zu sagen, kam dann als Antwort nur ein patziges "Hättest du ja mal eher sagen können,dass der Toast alle ist."

Ich wäre in dem Moment am liebsten einfach wieder ins Bett gegangen. Doch ich konnte nicht anders und hab sie drauf angesprochen,dass sie nicht so undankbar mit mir reden soll. Als Reaktion kam dann nur "Ich muss auf Arbeit. Seitdem wir zusammenwohnen hab ich ja keinen Arbeitsweg von 5Minuten zu Fuß mehr." Ich habe da nichts mehr erwidert und sie einfach gefahren. Es hat mich tierisch angenervt,dass sie dann weder ein Danke,noch ein Entschuldigung oder einen Kuss über die Lippen gebracht hat.

Naja. So läuft das häufig. Und Manchmal kommt es mir einfach so vor als wäre sie eine 14jährige pubertierende Göre,die ihren Papa um irgendwas bittet und so lange quengelt bis sie es kriegt. Und das nervt mich. Schließlich ist sie meine Freundin und nicht meine Tochter. Genauso wie ich ihr Freund und nicht ihr Ersatzpapa bin.

Aber wenn ich ihr das so ins Gesicht sagen würde,würde sie das abstreiten usw. Was kann ich also machen? Wie soll ich mich da ihr gegenüber verhalten? Habt ihr einen Ratschlag für mich?

Antwort
von LiselotteHerz, 93

Gib mal nicht so oft nach, das ist zwar anstrengend, aber wenn Du das weiter so machst, ist das dann eine Selbstverständlichkeit, dass Du viel zu früh aufstehst und sie zur Arbeit fährst.

Ein Weg von 10 Minuten!! Davon konnte ich immer nur träumen, 20 Minuten war das Minimum, ich bin jahrzehntelang um 05.00 h aufgestanden, weil ich mit dem Zug erstmal 60 km fahren musste, um zur Arbeit zu kommen.

Sag ihr das, dass sie Dich langsam aber sicher nervt. Und sprich sie mal darauf an, was das heißen soll: Seitdem wir zusammen wohnen, habe ich ja keinen Arbeitsweg von 5 Minuten mehr. Klingt jetzt für mich so, als ob sie das bereut. Sie soll mal ganz klar sagen,wo sie eigentlich hin möchte - wieder ausziehen, damit sie 5 Minuten länger schlafen kann?

Das sind Tatsachen, dass sie das gesagt hat, das kann sie unmöglich abstreiten. Und wenn der Toast alle ist, kann sie ja wohl auch selbst einkaufen, oder machst Du das immer?

Vielleicht bist Du einfach zu gutmütig. Ich würde ihr mal gründlich den Kopf waschen, was sie sich eigentlich einbildet?

lg Lilo

Antwort
von beangato, 69

Ihr solltet das abends in aller Ruhe besprechen.

Vlt. ist sie morgens noch so müde, dass sie nicht wirklich mitbekommt, dass sie patzig reagiert.

Ihr Arbeitsessen und Trinken könnte sie abends bereitstellen - mach ich so für meinem Mann, wenn er Frühschicht hat.  Ich steh da auch immer um 4 mit ihm zusammen auf (da mach ihm das, was er vor der Arbeit isst und trinkt)
- allerdings kann ich wieder schlafen gehen, wenn er aus dem Haus ist.

Antwort
von GoodFella2306, 27

Das Problem sind die Dinge, die du zu Anfang gerne und oft gemacht hast, und die du jetzt aber nicht mehr machen möchtest. Dadurch dass du das oft gemacht hast, wird es für Frauen häufig zu einer Selbstverständlichkeit. Wenn du es dann nicht mehr tust, ist die Frage groß warum jetzt auf einmal nicht mehr. Frauen fühlen sich dann schnell zurück gesetzt oder unbeachtet oder weniger wert, das Problem liegt aber wirklich bei uns Männern. Wir sollten in den ersten Monaten nicht immer so bereitwillig alles sofort erledigen und ständig parat stehen, denn dann signalisieren wir der Frau völlige Verfügbarkeit und das ist absolut kontraproduktiv, wie du jetzt im Augenblick selber feststellen kannst.

Notwendig wäre kurzfristig ein klärendes Gespräch, in der du nicht sie nach ihren Motiven fragst, sondern klipp und klar sagst wie für dich die Situation aussieht. Das würde für mich bedeuten, dass ich ihr eindeutig klar machen würde dass diese Zickereien am Morgen nicht gehen. Sie hat kein Recht von dir zu erwarten, dass du sie fährst. Und aus der bloßen Tatsache dass du das mal getan hast, kann sie nicht einfach den Rückschluss ziehen dass du das jetzt auch noch ständig machst. Du hast eine eigene Arbeit, du hast eigene Verpflichtung dir selbst gegenüber und die musst du erfüllen. Und die Relation von 10 Minuten weg zur Arbeit zu 30 Minuten, und dass du knapp anderthalb Stunden später erst aufstehen musst sind triftige Gründe. Lass dir das nicht vom Teller klauen, sondern stehe für dich selber ein. Sie muss das verstehen, ansonsten könnte es irgendwann wirklich zu ernsthaften Problemen führen.

Kommentar von Dahika ,

wird es für Frauen häufig zu einer Selbstverständlichkeit

wie bitte?

die Männer sind

in punkto Verwöhnungsforderung und Sich Bedienen Lassen aber weit in der Mehrzahl.

Kommentar von GoodFella2306 ,

Das ist deine Ansicht, spiegelt aber nicht zwingend die Realität dar. Und hier ging es nicht um Männer, sondern um das Verhalten seiner Freundin.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 23

Guten Abend!

Vielleicht war sie morgens einfach schlecht drauf, sowieso schon genervt & dass du sie dann nicht gefahren hast, brachte das Fass zum Überlaufen. Wenn du dann auch noch länger liegen bleiben kannst, war sie evtl. auch noch neidisch, weil sie selbst nicht im Bett bleiben konnte.

Wenn dich das Ganze einfach stört - und mich würde so ein bockiges Verhalten auch stören, obwohl ich ein langmütiger Typ bin - dann solltest du mit ihr sprechen & sie mal ganz direkt fragen, warum sie denn ständig Streit sucht und rumzofft. Klopfe ihr mal dezent auf die Finger & deute vllt. auch an (musst es ja nicht wahrmachen, aber allein die Formulierung reicht schon), dass du diese Beziehung nicht führen musst bzw. du dir nicht alles bieten lässt.

Beispiel Toast ------> wenn sie den will, soll sie selber zum Aldi, Rewe, Norma usw. gehen und welchen kaufen. Das weiß man doch nach einem Blick in den Schrank, dass man was dergleichen braucht & nicht erst morgens. 

Alles Gute!

Antwort
von Schattentochter, 19

Ich schließe mich den anderen an. Wenn sie dich ständig um den Finger wickeln KANN, dann wird sie damit auch niemals aufhören. Bleib' auch mal hart.

Aaaaabeeer: Die Chancen stehen gut, dass sich hinter ihrem ganzen Getue ein viel größeres Problem verbirgt. (Außer, sie ist wirklich ne unsagbar verzogene Göre - aber das wäre dir dann doch schon früher aufgefallen.) Ich würde im Zuge des von den anderen Leuten hier schon erwähnten ernsten Gesprächs mal auf den Zahn fühlen, ob sie in der Beziehung eigentlich glücklich ist. Wenn sie solchen Unsinn wie Toast schon lästig findet, dann passt da irgendetwas Größeres nicht.

So oder so, es ist wichtig, dass 1. die Fronten geklärt werden und 2. über Kompromisse verhandelt wird. Es kann nicht an, dass sie keine zehn Minuten Weg auf die Reihe kriegt (ich fahr zur Arbeit eine Stunde und mecker auch nicht rum). Aber vielleicht will sie auch nur unbedingt, dass du sie fährst, weil du ihr fehlst? Oder weil es ihr Sicherheit gibt? Hast du sie mal direkt danach gefragt, warum sie denn ständig darauf besteht? Wenn sie wirklich nur rotzfrech und unsagbar faul ist -und das würde ich erst annehmen, wenn sie im Gespräch keinerlei andere Charakterzüge durchscheinen ließe - dann schieß sie ab. Wie du schon sagst, bist ja nicht ihr Papa.

Ich verstehe deinen Ärger sehr gut, aber ich glaube, dass hinter ihrem Verhalten irgendein Problem steht, das vermutlich lösbar ist, wenn man sich mal auf Augenhöhe und normal darüber unterhält. Natürlich kann es sein, dass sie die soziale und emotionale Kompetenz für so ein Gespräch nicht aufbringt, aber versuchen würde ich es - und zwar mit so wenig Aggression, wie irgend möglich. Es ist dein gutes Recht, ihr zu sagen, dass es dich ärgert, wenn sie sich nciht bedankt - aber es wäre ratsam, Formulierungen wie "und dann kannst du nicht mal normal reagieren" o.Ä. zu vermeiden, sonst fühlt sie sich von vornherein verurteilt und wird aggressiv.

Hoffe, es hilft.

Antwort
von Wuestenamazone, 80

Hart bleiben. Lass sie bocken. Ich weiß ja nicht wie sich eine 19jährige so aufführen kann.

Sie hat den kürzeren Weg warum sollst du sie dann fahren. Aber sie hat den Bogen schon raus,

Ignoriere das Gebocke sie ist erwachsen. Mach ihr das klar. Wenn sie merkt, dass es nichts bringt dann wird sie aufhören.

Dann würde ich mal ein ernstes Gespräch mit ihr führen. Sag ihr was dich nervt. Toast alle. Sie ißt ihn doch, dann hätte sie neuen besorgen sollen.

Du stellst ihr das Frühstück hin. Also ne. Lass das sein. Sie weiß einfach, dass du nachgibst. Ignorier das gezicke fertig.

Sie soll sich mal wie ne 19jährige benehmen und nicht wie eine vierjährige in der Trotzphase. Sorry wenn ich das jetzt so direkt sage. Aber sie setzt die Beziehung aufs Spiel mit diesem lächerlichen Verhalten.

Dir kann ich nur raten hart zu bleiben. Das muß sie lernen fertig.

Alles Gute

Antwort
von Bartstoppel1902, 49

Hallo Paul,

anhand einer einzigen Momentaufnahme kann man sich hier schlecht ein Urteil bilden. Aber ich zumindest in die genannte Situation kann ich mich, glaube ich, ganz gut reinversetzen.

Erstmal Hut ab. Es wirkt als ob du sachlich an das Thema rangehst und das man mit dir sinnvoll diskutieren kann weil du in "überhitzten" Situationen auch mal die Klappe halten kannst. - Nur ist das eben kein Dauerzustand für eine Beziehung.

Ich weiß ja nicht ob das schon immer so gewesen ist, ob Sie eben ein krasser Morgenmuffel oder eben eine ganz böse Zicke ist.

Falls du der Meinung bist das Sie früher mal anders auf so eine Situation reagiert hat würde ich an deiner Stelle mal einen Abend alleine mit Ihr verbringen und Sie dann ruhig und sachlich darauf ansprechen. Das wichtigste in einer Beziehung ist nun mal die kommunikation und wenn die immer so läuft wie heute morgen, sehe ich da keine rosige Zukunft.

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Ich habe mir eben mal deine alten Fragen durchgelesen. Wenn du dich nicht von Ihr trennen kannst, bist du selber Schuld. Junge die verarscht dich nach Strich und Faden und macht mit dir was Sie will.

Antwort
von wurstbemmchen, 39

Das klingt tatsächlich nach verwöhnter Göre, die es gewohnt ist dass ihre Eltern alles für sie machen. Du musst klare Grenzen setzen.

Antwort
von quinann, 52

Ihr müsst ruhig und offen miteinander sprechen. Sag ist, was dich alles stört und dass das für dich nicht tragbar ist. Im Zweifel müsst ihr euch eben trennen.

Antwort
von wurstbemmchen, 17

Ich hab mir deine anderen fragen durchgelesen. Sie trifft sich heimlich mit dem ex, schickt nacktbilder (hat Sex mit dem?) Mault und zickt nur rum, nutzt dich aus... 

Bei euch krieselt es schon länger und sie verarscht dich aber du willst das nicht wahr haben. Die Beziehung wird wohl noch eine Weile so "toll" weitergehen, bis du endlich kapierst dass das keinen Sinn mehr macht. 

Antwort
von Qochata, 22

sie ist dickköpfig, weil sie sich von dir nicht mehr genug geliebt fühlt. stelle dir vor, du hättest sie gerade erst kennengelernt. wie umsorgt und liebevoll du mit ihr umgehst, nicht wahr? jeder wunsch von ihr ist für dich eine Kleinigkeit diesen zu erfüllen. was heißt Kleinigkeit? ein vergnügen! denn du bist sowas von ihr begeistert. sie natürlich auch von dir auf ihre art. das macht die liebe. und wie sieht es jetzt mit der liebe bei euch  aus? mache ihr wieder den Hof!

Antwort
von Jxlien26, 10

Wenn sie zickt küss sie einfach!

Antwort
von Guessbiatch, 46

Hey :D

Sag ihr das einfach, dass sie sehr undankbar ist..

Aber weisst du sie mag dich sehr und will dich denke ich nicht verlieren darum reagiert sie auch so..weiss nicht villeicht hat sie angst dass du sie nicht magst, mach ihr Komplimente und sag ihr das du sie liebst..

Und sag ihr dass du selber nicht wusstest dass es keinen Toast mehr gab und sie nicht so tun soll macht doch fixe Tage ab wo sie zu fuss zur Arbeit geht und wo du sie fährst..

Kann doch nicht sein dass sie wen sie was nicht bekommt austickt -.- sag ihr das auch

Grüsse & Gottessegen :D

Kommentar von ebayproblem95 ,

Ihr Verhalten ist definitiv haram

Antwort
von Onagitr, 61

mh ich denke am betsen sprichst du mir ihr darüber schau dir mal auf youutbe

Peter Frahm an der ist super in solchen gebiten

Antwort
von linda1429, 30

also sorry,aber lass dir mal n Paar Eier wachsen und trag ihr nicht den A**** nach...
Wenn es dein Auto ist,hat sie das so hinzunehmen,fertig!
Wenn sie meint,dass es ihr noch besser ging als sie nicht bei dir gewohnt hat,soll sie halt wieder ausziehen!
Lass dir doch nicht so auf der Nase rumtanzen...Zur Not sagste halt das nächste Mal "Pass auf,jeden Morgen an dem ich einen richtig geilen Blowjob kriege,fahre ich dich gern zur Arbeit,aber du kannst es ab sofort vergessen,dass ich hier dein Hampelmann bin und mich dann noch anpöbeln lasse...Gute Nacht."
(Der Einsatz ist natürlich variabel^^)
Du bist selber Schuld wenn du dich nicht durchsetzt...

Antwort
von Mirtaslil, 58

Sie ist ja mit 19 doch noch sehr jung...wie ihr verhalten aich zeigt

Und ziemlich unselbstständig...hör auf ihr jeden gefallen zu machen ..sonst will sie immer mehr

Ist ja wie im Kindergarten du stehst auf machst ihr essen fährst sie hin...ist ja ok wenns MAL vorkommt aber ich bitte dich

Antwort
von Onagitr, 51

ei nweiter tipp den ich vergessen hatte schau dir auf youtube leon baumgardt an

Antwort
von AmazingAmy, 65

Hm also die hat einen Grund aus dem sie sich so verhält, das kommt nicht einfach so "aus dem nichts" weil das ja nicht irgendeine festgesetzte Charaktereigenschaft ist. Sie fühlt sich wahrscheinlich im Moment nicht so gut, versuche mal herauszufinden was los ist. Sie wird das wahrscheinlich nicht sofort sagen und vielleicht merkt sie es selbst nicht so genau aber wenn du sie immer wieder vorsichtig darauf ansprichst und ihr zeigst dass du für sie da bist dann wird alles bestimmt wieder gut. 

Aber wird ihr auf keinen Fall solche Worte ins Gesicht sonst wird das nichts, selbst wenn du das wirklich denkst 😅

Kommentar von AmazingAmy ,

Ach und mach mal sowas wie sie mit Blumen überraschen, vielleicht hilft das auch dabei 😊

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Sie verhält sich wie die letzte Oberzicke und er soll Ihr noch in den Arsch kriechen?

Kommentar von Mirtaslil ,

soll er vlt noch den roten teppich für sie ausrollen?

Kommentar von LiselotteHerz ,

Und am besten noch etwas Puderzucker anal. Die jungen Frauen haben sie manchmal wohl nicht mehr alle, alles Prinzessinnen, oder was?

Kommentar von linda1429 ,

ist echt so...so ein Quatsch!!

Kommentar von AmazingAmy ,

Sagt mal was ist denn mit euch bitte los? Kein Mensch wird von jetzt auf gleich einfach zickig. Sie hat irgendwas! Aber ja klar anstatt ihr zu zeigen dass sie nicht alleine ist wollt ihr dass er sie noch anschnauzt oder was? Das wird 💯 NICHT klappen! 

Kommentar von Dahika ,

Weißt du, er kann ihr gerne sagen, dass er immer für sie da sein wird und dass er sie liebt. Aber trotzdem darf er sich nicht ausnutzen lassen. Und das passiert im Augenblick. Selbst wenn sie sich alleine fühlt, wenn sie Weltängste hätte, heißt das nicht, dass man sie verwöhnen darf. Dann soll er sie in den Arm nehmen, trösten und dann sagen: "Aber die 10 min. laufen musst du schon."

Kommentar von Mirtaslil ,

allein ist sie nicht hab seine alten fragen gesehen mit dem ex trifft sie sich auch noch..und schickt perverse bilder....also sie hat ihn sowas von nicht verdient

Kommentar von Dahika ,

Das Herumtherapeuteln hilft nicht. Die klare konsequente Abgrenzung gehört dazu. Das klare NEIN.

Kommentar von GoodFella2306 ,

sie hat ein Problem, und er soll es zu seinem machen indem er an ihr herum gräbt dass Sie doch bitte bitte endlich erzählen soll was ihr auf dem kleinen Herzchen liegt? Wenn Sie eine Frau sein will, und in einer Beziehung noch dazu, kann man von ihr auch im Rahmen der Gleichberechtigung erwarten, dass sie ihren Mund aufmacht. Diese Geziere und Rumgezicke ist nichts anderes als das Verhalten eines verwöhnten kleinen Mädchens, nicht dass einer erwachsenen Frau.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community