Frage von M4xR0n1997, 28

Freundin ist gegen airsoft?

Guten Tag! Meine Freundin und ich sind jetzt seit 2 Jahren "glücklich" zusammen. Seit einem guten halben Jahr habe ich wieder mit airsoft angefangen bzw weiter gemacht.. Allerdings ist meine Freundin davon gar nicht begeistert, ich habe schon versucht mit ihr zu reden aber das endet meistens in einer Diskussion ohne ende in Sicht. Hättet ihr vielleicht einen Rat für mich wie ich am besten vor gehen sollte ohne sie und mein Hobby zu "verletzen"? Danke schon mal im voraus :)

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, 28

Hallo!
Das ist durchaus ein heikles Thema, ich kann dich gut verstehen.
Es gibt viele Dinge, die du machen kannst, die vielleicht helfen. Das fängt schon bei der Lagerung der Airsofts an.
1.Lager sie in einem Kasten, am Besten verschlossen. Nicht irgendwo herum stehen lassen oder an die Wand hängen, etc... Also so lagern, dass deine Freundin die Waffen nicht ständig offensichtlich sieht. Das selbe gilt für Ausrüstung wie Tarnkleidung etc.

2. Schieß nicht im Haus/Zimmer damit, wenn sie dabei ist und achte darauf, dass keine BBs herumliegen.

3. Wenn du spielen gehst, zeig dich ihr nicht in voller Ausrüstung. Zieh dich erst am Spielfeld um.

4. Hast du sicher schon gemacht, aber rede mit ihr über den Sport. Erkläre ihr, dass es keine Softair"schlacht" ist. Dass es nicht um Krieg geht, sondern um Spaß mit Freunden, um Teamfähigkeit,...

Was bringt sie denn für Gegenargumente?
Die üblichen? Krieg, Töten,...?
Mach ihr klar, dass du niemals an Töten denkst. Erkläre ihr, dass es in Airsoft auch sehe auf die Ehrlichkeit der Spieler ankommt. (Hit müssen vom Spieler selbst anerkannt werden)
Lg leNeibs

Kommentar von leNeibs ,

Noch was. Sollte sie sagen, die Kleidung ist wie beim Militär.
Beim Airsoft ist die Tarnung wichtig. Das bringt mehr Spannung ins Spiel, wenn man den Gegenspieler nicht gleich sehen kann. Und dafür eigent sich nunmal Militarykleidung am Besten. Wäre das Spielfeld blau, würdet ihr auch blaue Kleidung anziehen :D

Kommentar von leNeibs ,

Ich hoffe, das hilft ein wenig.
Aber es ist leider manchmal wirklich schwierig, jemandem klarzumachen, dass Airaoft nicht das ist, was es durch Medien mit Vorurteilen scheint zu sein...

Kommentar von M4xR0n1997 ,

Erst mal danke für die schnelle und gute Antwort! :) Habe meine komplette Ausrüstung in einer Truhe mit Vorhängeschloss und den Schlüssel immer bei mir am Bund dran. jaa sie bringt die ganz üblichen wie zb. "Für dich ist es ein Spiel und macht Spaß und andere sterben dabei" ich werde mein bestes geben Sie zu überzeugen, aber mein Hobby werde ich nicht aufgegeben das steht fest... Ich halte euch auf dem laufenden.

Kommentar von leNeibs ,

Bitte gerne.

Das ist gut, super ;-) (Lagerung)

Ja, das ist leider ein sehr häufiges Argument, was aber einfach Blödsinn ist. Airsoft hat nichts mit Krieg zu tun. Ich spiele ja auch Airsoft, aber nie im Leben würde ich in einen Krieg ziehen, um Menschen zu töten...

Hat sie vielleicht Interesse daran, dass du sie mal zu einem Spiel mitnimmst? Da ist es dann natürlich wichtig, dass ihr keine MilSim oder sowas spielt, weil das für Aussenstehende am wenigsten toleriert wird. Besser irgendwelche Speedgames im Team (Capture the flag zB).

Kommentar von M4xR0n1997 ,

habe ich sie auch schon gefragt aber sie möchte nicht. Sie möchte es sich nicht mal im Internet anschauen. Sie ist einfach stur. Dennoch habe ich sie jetzt schon so weit das sie nicht mehr gleich motzt wenn ich etwas plane.

Kommentar von leNeibs ,

Achso, oke...

Na, das klingt ja schon mal gut ;-)

Wünsche euch zwei noch viel Glück und hoffentlich kann sie das Hobby mal ganz akzeptieren :-)

Antwort
von Amperebaer, 17

Für mich stellt sich die Frage: Wusste sie vorher, worauf sie sich einlässt?

Wenn ja, dann ist die Sache eigentlich relativ klar...

Wenn es dir nicht viel ausmacht, dann tritt kürzer,
... wenn du sagst, dass du AS nicht abschwören oder (noch weiter) reduzieren willst, wird sie sich darauf einstellen müssen.

Mein Zugang wäre ein ganz einfacher... stell' ihr deine Teamkollegen vor (vorausgesetzt es handelt sich um vernünftige Leute)... in meinem Fall wären das: zwei Studenten, ein Ex Zivildiener, zwei Familienväter mit mindestens zwei Kids,... ect. allesamt "normale" Leute, denen man, wenn man mit ihnen redet nicht abkaufen würde, dass da einer dabei ist, der "Menschen töten will".

Wir planen aktuell eine eigene OP... "OP Hello Kitty" mit schwachen AS und jeder bringt seine ihm Zugemutete mit...
Lustigerweise scheitert es dzt. daran, dass wir alle kaum Termine zustande bekommen wo wir alle können und nicht daran, dass die Damen sich zieren.

Antwort
von iceCristallx, 16

Airsoft ist nunmal liebe
Google mal nach Airsoft Tragedies "She says airsoft or me"

Antwort
von clemenshck, 20

Wenn du es gern machst, dann tu es auch und lass dir von anderen nichts vorschreiben, wenn es ihr nicht gefällt, soll sie eimfach selbst nicht spielen, muss sie ja auch nicht. Es wäre ein Fehler damit aufzuhören und wenn sie dich liebt, versteht sie das auch, ansonsten hat eure Beziehung eh keinen Sinn. Alternativ: Nimm sie mal zu nem Spiel mit, vielleicht denkt sie dann anders darüber :)

Antwort
von Mysterio99, 23

hmm...ich finde dir kann niemand vorschreibn was du machen sollst und was nich...nich deine mom nich deine freundin,niemand...ich würds mir nich verbieten lassen aber wie du ihr das sagen kannst:
du wünscht dir dass sie deine interessen und hobbys respektiert.

Kommentar von M4xR0n1997 ,

So ist auch meine Meinung. Deshalb habe ich auch wieder angefangen zu spielen. Das Problem ist halt das sie es nicht wirklich respektiert und mir nicht wirklich die Chance gibt es ihr zu erklären.

Kommentar von Mysterio99 ,

ja oke das is schwierig..
ich würde es dann heimlich machen...aber ich bin kein engel musst du wissen:D 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten