Meine Freundin ist fremd gegangen. Was soll ich nun tun?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Wahrscheinlich braucht es eine sehr lange Zeit, bis du ihr wieder annähernd vertrauen kannst.. So eine Wunde heilt langsam und schwer, da müsst ihr euch unbedingt viel Zeit geben wenn ihr weiterhin zusammenbleiben wollt!
Am besten für dich wäre es wahrscheinlich, wenn ihr euch eine unbegrenzte Auszeit nehmt, in der du dir über deine Gefühle klar werden kannst. Melde dich wieder bei ihr wenn du bereit dazu bist, ob du sie noch liebst und es wieder mit ihr versuchen willst, merkst du in dieser Zeit! Allein wenn du sie vermisst.
Natürlich ist es ein wirklich schlimmer Vertrauensbruch aber ich ziehe in der Hinsicht meinen Hut vor deiner Freundin, dass sie den Mut aufgebracht hat, es dir zu sagen.
Zeit heilt bekanntlich alle Wunden, aber wie gesagt, du musst eine Weile für dich allein sein um unbeeinflusst zu entscheiden wie es weitergehen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kraftwerk91
26.01.2016, 13:31

Ja, ihr könnt euch ne Auszeit nehmen. Ich persönlich muss zugeben, dass diese Auszeit meine Beziehung nach 5 Jahren engültig beendet hat. Für mich hat die Auszeit mehr Fragen gebracht als Antworten.

0
Kommentar von rosalita96
26.01.2016, 13:32

Ja das ist wohl bei jedem anders :/ aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

0

Nun, was du jetzt tust, musst du für dich alleine entscheiden, da kann dir niemand reinreden.

Ich schlage dir vor, du nimmst dir 2-3 Tage Auszeit in der du keinen Kontakt zu ihr hast und gehst das gedanklich durch. Pro und Contra. Sortierst deine Gedanken. Und dann entscheidest du letzten Endes aus dem Bauch heraus, was sich für dich besser anfühlt.

Ich kann dir nur sagen, dass ich das Thema mittlerweile nicht mehr ganz so extrem sehe wie früher noch. Natürlich ist Treue sehr wichtig und klar verletzt einen das, das Vertrauen ist auch erstmal hin. Wenn beide das wollen, kann man das aber auch wieder aufbauen. Natürlich nur, solange aufrichtig Reue gezeigt wird und der Wille zur Änderung.

Nur müsst ihr da sehr viel reden, sehr viel klären..Das ist mit Arbeit verbunden die nicht jeder bereit ist in eine Beziehung zu stecken. Denn eine Beziehung geht über Liebe hinaus. Bzw. über einfaches 'verliebt sein'. Und daran müssen sicherlich beide arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr geht zusammen auf eine Party und dann jeder für sich selbst nach Hause? Da läuft irgendwas ziemlich falsch bei euch! Alkohol kann ein Grund sein, schließlich senkt er die eigene Hemmschwelle, aber es kann auch zwischen euch beiden etwas nicht funktionieren! Wenn jemand fremd geht hat das meist damit zu tun, das ihm oder ihr etwas in der Beziehung fehlt! Für mich ist das wegen dem Alkohol und der Vorgabe das so was nie wieder vorkommt kein Grund Schluss zu machen, aber ich gehe auch nicht mit meiner Freundin feiern um dann alleine wieder heim zu gehen! Wenn es einem nicht gut geht, gehen beide zusammen, wenn man keinen Spaß hat geht man halt zusammen auf eine andere Party aber man geht nicht getrennt voneinander nach Hause!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RefaUlm
26.01.2016, 11:32

Die Fehler liegen primär erstmal bei dir! 

1. Bist du alleine und nicht mit ihr zusammen nach Hause gegangen

2. Hast du sie auf der Party allein gelassen und anschließend alleine nach Hause gehen lassen (Aus der Silvester Nacht in Köln nichts gelernt?)

3. Hat sie es dir gleich gebeichtet, will sogar persönlich mit dir darüber reden und du hast nichts besseres zu tun als das hier öffentlich zu machen?

4. Siehst du nicht das deiner Freundin irgendwas in der Beziehung fehlt...

1

Das ist harter Stoff, und ich empfehle dir und ihr, euch erst mal eine Woche Zeit zu geben. So ein fetter Vertrauensverlust verschwindet nicht von heute auf morgen. Überlege ganz ganz genau, ob du ihr das verzeihen kannst oder ob das Misstrauen in Zukunft immer da sein wird. Oder sorge dafür, dass sie keinen Alkohol mehr in die Finger kriegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wissensdurst84
26.01.2016, 11:12

Er sollte sich lieber mal Gedanken machen, wie er seine Freundin besser behandelt und die Beziehung besser führt

0

Ein Freund von mir war mal in einer ähnlichen Situation.

Sie war auch betrunken und hat ihn betrogen. Als sie es ihm gesagt hatte, hat er sofort mit ihr Schluss gemacht. Nach ein paar Monaten allerdings hat er sie nochmal kontaktiert und naja. Die beiden sind jetzt wieder 3 Jahre zusammen. Es kann also durchaus funktionieren.

Das was sie getan hat war falsch und es tut ihr Leid. Das Alkohol im spiel war, tut nicht zur Sache. Würde es ihr nicht Leid tun, hätte sie es dir erst nicht gesagt. Ob das mit euch weiterhin funktioniert liegt dann aber in der nächsten Zeit vor allem an dir. Kannst du ihr verzeihen? Schaffst du es, ihr wieder zu vertrauen?

Wenn du das nicht schaffst, kannst du auch die Beziehung vergessen und würdest nur deine Zeit verschwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äußerst schwierig.. aber ich spreche aus eigener erfahrung.. meine ex hatte mich auch betrogen.. ich verzieh ihr und gab ihr noch eine chance.. das problem war aber, das es immer wieder Spannungen und auch Streit gab, da das vertrauen einfach kaputt war.. letztenendes führte es dann doch zum aus der Beziehung.. 

Was du tun sollst, ist jetzt natürlich schwierig.. ich rate dir! nehm dir ein paar tage auszeit von ihr, um in ruhe darüber nachzudenken und dir deiner gefühle im klaren zu werden. Und sag das deiner freundin auch so.. mehr wirst wohl fürs erste nicht tun können... 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexxomex
26.01.2016, 11:15

Genau davor habe ich angst 

1

Hallo

Klar iss es nicht schön gelaufen, nur mal ehrlich kannst du für den Rest deines Lebens sagen, mir passiert das nie? Ich denke, das kann Niemand. Höre ihr zu, frag sie ob sie was in eurer Beziehung vermisst und schau ob du eine Beziehung auch weiterhin mit ihr möchtest.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müsst ihr unter euch regeln. Niemand hier kann wissen was ihr beide fühlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihr noch ne Chance 1. war sie wahrscheinlich betrunken wenn sie von einer party kam und 2. Wenn sie es dir gestanden hat dann würde sie es wahhrscheinlich wieder tun Ist ein brafes Mädchen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KuroMisa
26.01.2016, 11:04

Drunkenheit ist keine Ausrede für sowas..

1

ich würd schluss machen. Klar jeder hat ne 2te Chance verdient aber das war jetzt nicht so ne -das passiert halt mal- Sache

wenn du auf ner Party betrunken mit wem rummachst ok aber jem mit nach Hause zu nehmen und dann da mit ihm im prinzip zu schlafen kann nicht wirklich ausversehen passieren......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

war sie betrunken?

ihr tut es wahrscheinlich sehr leid, darum hat sie dir das so schnell wie möglich gesagt

du musst wissen, was du machst...vertrauen kannst du ihr nicht so schnell aber vielleicht wieder irgendwie ganz langsam angehen

frag sie, was sie jetzt von dir erwartet, nachdem sie dir das gesagt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OMG, du überlegst noch was du machen muss? Nach dem sie mit einem anderen Typen intim geworden ist? Alkohol ist keine Entschuldigung. Wer fremd geht, hat keine zweite Chance verdient. Sie verdient Schläge und nach dem sie die bekommen hat, beendest du die Beziehung! Du hast was besseres als sie verdient! 1 1/4 Jahre sind zwar eine lange Zeit, aber was bringt dir eine lange Beziehung mit der falschen Person?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider ein Thema, dass du ganz alleine mit dir ausmachen musst. 

Ich kann gut verstehen, dass du jetzt Zweifel hast und ich glaube ich könnte das nicht verzeihen, bzw, hätte hinterher immer wieder ein schlechtes Gefühl wenn der Partner alleine loszieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schieß sie ab
Aber vorher noch ein Mal eindippen 👍🏼

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ehrlich, nach so einem Vertrauensbruch wäre für mich die Beziehung oder auch Ehe vorbei. Ich könnte  so einem Partner nicht mehr vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

offensichtlich liegt ihr was an dir, und es tut ihr leid.

Gib ihr noch eine Chance, sie hätte es auch verschweigen können, es gehört viel Mut dazu sowas zu gestehen.

Vieleicht hast du du dich zu wenig nach ihren Bedürfnissen orientiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Visch2010
26.01.2016, 11:04

Sie geht fremd und er ist schuld?! Das ist ja wohl etwas einfach gedacht...

0