Frage von Handsup123, 73

Freundin ist eifersüchtig und macht mich eifersüchtig. Warum?

Hallo,

meine Freundin ( 37 ) und ich sind seit 4 Monaten zusammen. Es läuft gut. Jedoch merke ich so langsam das sie immer öfters eifersüchtig ist und mich "indirekt" kontrolliert.

Sie fragt mich immer was ich den Tag über so mache. Oder wenn ich öfters bei Facebook online bin oder mal spät abends online war, fragt sie was ich da so oft am Tag mache, oder warum ich so spät noch online war. Auch wenn ich mit ihr bei whaatsapp nicht jeden Tag mehrmals schreibe, fragt sie mich gleich was los ist. Ob ich keine Lust mehr auf sie habe, usw.

Im Gegenzug erzählt sie mir immer das sie angemacht wird. Z.B. von Arbeitskollegen die was von ihr wollen, oder wenn sie mit Freunden unterwegs ist ( Party, Club , etc. ) das sie dort von Männern angesprochen wird.

Ich weiss das sie attraktiv ist und es genug Männer gibt die auf sie stehen, aber das sie mir das immer erzählen muss und mich dadurch auch eifersüchtig macht ( obwohl ich ihr vertraue und eigentlich der NICHT eifersüchtige Typ bin ), stört mich schon so langsam an ihr.

Warum tut sie das ? Schlechte Erfahrungen ? Schlechte Kindheit ? Ich finde ein klein wenig eiferucht OK, aber bei ihr wird das irgendwie immer mehr.

Vor allem dieses indirekte nachfragen, was, warum, etc. finde ich schon nervig

Gruß

Antwort
von GoodFella2306, 10

Eifersucht und Kontrollwahn stammen aus einer einzigen Quelle, und das ist geringes Selbstbewusstsein.

Und aus ihrem mangelnden Selbstbewusstsein resultiert wiederum die Angst, nicht in der Lage zu sein, den Partner wirklich dauerhaft an sich binden zu können. Und sobald du dann bei Facebook unterwegs bist, gehen bei ihr sofort wieder die Alarmsirenen an. Mit wem schreibt er da? Welche Bilder schaut er sich da an? Und wenn du dich bei Whatsapp nicht schnell genug meldest, dann fragt sie sich was du wohl gerade tust, das denn wichtiger ist als ihre Person.

Und diesen Beelzebub musst du definitiv schleunigst austreiben, ansonsten zerrt dich diese Frau auf ihre Ebene.

Sowas kann auch aus schlechten Erfahrungen resultieren, stammt aber meist eher aus einem tiefer sitzenden Problem, welches eben zu diesen mangelndem Selbstbewusstsein geführt hat. Wenn diese Frau wirklich Vertrauen zu dir hätte, dann würde sie sich nicht so verhalten. Insofern sind es unterschwellige Verdächtigungen, dass du ihr bei Gelegenheit von der Fahne laufen könntest.

Das musst du unbedingt kurzfristig ansprechen und auf jeden Fall mit ihr klären. Sie wird sich sicherlich drehen und winden wie eine Schlange, anstatt es zuzugeben, das ist ja auch verständlich. Aber Tatsache ist, dass sie dich kontrolliert. Und das stammt einzig und allein aus der Angst.

Antwort
von blackforestlady, 39

In dem Alter sollte man nicht mehr eifersüchtig sein, dass klingt eher nach unreife für dieses Alter. Vielleicht versucht ihr es mal mit reden und nicht immer gegenseitiges zutexten durch Whatsapp oder sonstiges. Wenn sie kein vertrauen zu Dir hat, dann solltest Du diese Beziehung beendet, denn auf Dauer kann so etwas immer belastend sein.

Antwort
von TheAllisons, 44

Eifersucht ist kein guter Berater in einer Beziehung, das solltet ihr in den Griff bekommen, sonst hat eure Beziehung keine Zukunft. Vertrauen ist das Beste.

Antwort
von tofuschwein, 21

Also eine Erklärung wäre das sie dir alles erzählt nicht um dich eifersüchtig zu machen sondern weil sie dir nichts verheimlichen möchte. Weil sie sich vielleicht wünschen würde das du ihr von solchen Geschehnissen auch umgekehrt erzählst. Ich bin ebenfalls eifersüchtig und kenne das von mir das ich meinem Partner soetwas erzähle, damit es keinen Grund für Misstrauen gibt.

Antwort
von DODOsBACK, 29

Klingt für mich eher nach einer verunsicherten 13-jährigen, die deine ungeteilte Aufmerksamkeit will und"quengelt", klammert oder versucht, sich interessant zu machen, wenn du sie "nicht genug beachtest".

Rede mit ihr, sag ihr, wie das alles auf dich wirkt und finde raus, warum sie es tut. Oft merken solche Leute gar nicht, wie sehr sie anderen mit ihrem Verhalten auf die Nerven gehen...

Kommentar von Handsup123 ,

Das Einzige was ich weiss ist das sie in der Vergangenheit einige schlechte Beziehungen hatte. Sie wurde von Männern ausgenutzt ( finanziell und sexuell ).

Evtl. kommt ihr Verhalten davon !?

Kommentar von DODOsBACK ,

Ist das denn wirklich so wichtig? Sprich mit ihr - ihr seid doch beide erwachsen. Sag ihr, was DICH stört, und hör dir an, was SIE stört.

Und dann versucht ihr, EURE Beziehung neu zu ordnen. Was vorher war, sollte nicht im Mittelpunkt stehen!

Und nur am Rande: zum "Ausnutzen" gehören immer noch zwei!

Hat dir deine Freundin auch nur EINMAL gesagt, was sie von dir will??? Oder belässt sie es bei Andeutungen und ist beleidigt/ verletzt, wenn du die nicht kapierst?

Viele unsichere Menschen fühlen sich ständig als Opfer, weil sie grundsätzlich darauf verzichten, eigene Wünsche zu äußern. Aus Angst vor Streit, aus Angst, Fehler zu machen, aus Angst, verlassen zu werden...

Das wird aber für den Partner (solange er kein machtgeiles A...loch ist) irgendwann unerträglich - und das "arme Opfer" fühlt sich schon wieder ausgenutzt und verlassen.

Antwort
von LunaaAmbar, 10

Also erstmal ist es so dass eifersüchtig nicht wirklich schlimm ist es heißt nur das sie Angst hat dich zu verlieren aber es kann auch damit zusammen hängen dass ihr öfter schreibt als redet probiere es einfach mal aus und gucke ob sie sich dadurch verändert oder ob es deswegen ist/War. Aber wenn sie das selbe dann weiter macht würde ich sie darauf ansprechen und wenn sie sich ändert /ändern will gebe ihr einfach zeit.aber wenn sie sich nicht ändern will /nicht ändern tut dann würde ich die Beziehung beenden.
Kekse Beziehung ohne vertrauen geht immer schief .

Antwort
von Secretstory2015, 26

Kommunikation ist in einer Beziehung das A und O. Rede mit ihr, leg die Themen, die Dich stören, auf den Tisch.

Antwort
von grisu2101, 22

Mhh... rede vernünftig mit ihr und betone, dass sie keinen Grund haben muss um eifersüchtig zu sein.... Es gibt leider solche Menschen, nicht selten machen sie vieles kaputt damit.

Kommentar von GoodFella2306 ,

sehe ich ein bisschen anders. Er hat doch keine Bringschuld, ihr jetzt immer wieder zu beweisen dass sie keinen Grund hat, eifersüchtig zu sein. Es ist an ihr, mit sich selbst im Reinen zu sein und auch schlechte Erfahrungen, die sie in früheren Beziehungen gemacht hat, nicht in diese Beziehung mit einfließen zu lassen. Es ist ihre Arbeit, im erster Linie zumindest. Er kann da unterstützend helfen, aber es ist nicht seine Bringschuld

Kommentar von grisu2101 ,

Klar, aber reden hilft evtl.... Und wenn es nichts nützt, dann hilft es halt nicht.

Kommentar von GoodFella2306 ,

Selbstverständlich, reden müssen sie, und das nicht zu knapp. Nur halt über die richtigen Dinge. Und an dieser Stelle ist das wirklich ihre Eifersucht, und Eifersucht kommt nur aus mangelndem Selbstbewusstsein, weil man Angst hat den Partner zu verlieren und denkt, dass man ihn nicht halten kann. Aber wenn er jetzt ständig hin rennt und sagt "Schatzi du brauchst dir keine Sorgen zu machen, ich bin dir treu und ich laufe nicht weg blablabla" dann signalisiert er damit das völlig Falsche, und füttert damit auch nur noch seinen unterwürfigen Part in der Beziehung. wenn er damit einmal anfängt, wird sie in relativ kurzer Zeit den Respekt vor ihm verlieren, weil er sich damit unterwürfig zeigt.

Kommentar von grisu2101 ,

Mhh, naja..... mag sein.... bin kein Psychologe :-)

Antwort
von dasistsparta5, 17

du kannst also besser damit leben, wenn du weißt, dass sie angemacht wird und dir nichts davon erzählt? Ist doch gut, dass sie ehrlich ist, das bedeutet, dass sie dir wahrscheinlich treu ist.

Kommentar von GoodFella2306 ,

nein, das hat nichts mit Ehrlichkeit an dem Punkt zu tun. Es ist ein verzweifelter Reflex, weil sie eben eifersüchtig ist. Auf diese Weise versucht sie jetzt mit entsprechenden Spielchen, ihn auf ihre Seite zu locken. "Schau mal, andere Männer finden mich auch toll, lass jetzt gefälligst alle anderen Sachen bleiben und kümmere dich nur noch um mich!" Das ist um Aufmerksamkeit heischen, aber keine Offenheit oder Ehrlichkeit.

Kommentar von dasistsparta5 ,

Achso, schade, dass es so ist. Wieso vertraut sie ihm nicht? wieso befürchtet sie so sehr, dass er sie betrügt? Wahrscheinlich ist er alles für sie, aber sie muss akzeptieren, dass wenn sie ihn behalten möchte, sie lernen muss, mit ihrer Angst umzugehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten