Frage von cristalize, 73

Freundin in die Psychatrie einweisen lassen?

Hallo! Eine gute Freundin von mir (14), meinte heute zu mir, dass sie sich umbringen möchte (Morgen Abend). Sie hat alles schon geplant etc. Hab sie jetzt halbwegs dazu überedet, dass sie es lässt... Jedoch habe ich ihr auch geraten, dass sie sich vll einweisen lassen soll, da sie starke Depressionen, sowie Halluzinationen und ein Trauma hat... Ihre Eltern schlagen sie und allgrmein hat sie niemanden, der Für sie da ist... Ich wollte fragen, ob ich sie vll einweisen lassen kann, wenn ich bei der Psychatrie anrufe, oder ob sie selber anrufen kann? Wie wird man den in eine Psychatrie eingewiesen? Kann mir bitte jmd helfen, bin etwas verzweifelt :( sie hat auch selber zugestimmt und möchte jetzt auch selber dort hin... was kann sie den jetzt tun? Hab ein wenig Angst. Lg, Cristalize

Antwort
von pilot350, 42

Jeder kann sich in so einer Situation selbst einweisen. Geht zu einem Krankenhaus mit psychiatrischer Abteilung und teilt den Zustand an der Anmeldung mit. Falls es kein Krankenhaus in euerer Nähe gibt könnt ihr über die 112 einen Notarzt rufen und die Depressionen mit latenter Suizidalität mitteilen. Er wird Deine Freundin dann einweisen. Auf jeden Fall solltest Du etwas tun damit es nicht soweit kommt. Wenn sie damit einverstanden ist fahrt in das nächste Krankenhaus. Jetzt!

Antwort
von Maryslittlelamb, 44

Du redest jetzt am besten mit deinen Eltern, mache ihnen klar, dass es wirklich ernst ist. Ruft gemeinsam bei der 112 an, die helfen in solchen Fällen sofort weiter und sagen euch was zu tun ist.

Antwort
von Akka2323, 33

Ruf die Polizei. Die bringen sie in die Psychiatrie.

Antwort
von XKeineAhnungX, 30

Nimm sie für's erste mit zu dir und klär alles weitere mit deinen Eltern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community