Frage von Fragenstelleriu, 119

Freundin in der Geschlossenen?

Ich weiß nicht mehr weiter ich vermisse sie aufs derbste kontakt steht mir nicht zu da ich weder leiert bin mit ihr noch irgentwie verwandt , ich habe nur mittel maßigen erfolgs übers telefon wenn ich mich als ihren bruder ausgebe (...) ihre mutter und ihr vater sind recht nett teilen mir auch immer ihren zustand mit und erzählen auch sonst recht viel von ihr , aber solangsam weckt es doch wieder das verlangen sie zu sehen und mal in den arm zu nehmen etc. fühlt sich schon ein wenig wie trennungs schmerz an

Könntet ihr mir tipps geben wie ich mir ablenkung schaffen kann oder bzw eine möglichkeit sie zu sehen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KnusperPudding, 61

Was heißt "Steht dir nicht zu" ? Fahr hin und frag nach ob man dich sie besuchen  lässt.

Kommentar von Fragenstelleriu ,

ich stand da schon wie'n blöder und wurde weggeschickt ...

Kommentar von KnusperPudding ,

Mit welcher Begründung? 

Warst du während der Besuchszeiten dort?

Kommentar von Fragenstelleriu ,

Ja ich war am samstag da um 16-17 uhr sind dort besuchszeiten,war da und wurde mit der begründung : keinerlei rechte sie zu sehen (weil ich halt rechtlich nix mit ihr zutuhn hab) weggeschickt

Kommentar von KnusperPudding ,

Was heißt rein rechtlich? Dann hast du dort einfach nur irgend einen A**** erwischt. 

Sag das nächste mal du wärst mit ihr verlobt. Soll man dir das Gegenteil beweisen.

Wird ihr ein Freigang (gelegentlich) gewährt?

Kommentar von Fragenstelleriu ,

Nein nur zum hof , der ist leider durch mauer bzw häuser umschlossen

Kommentar von KnusperPudding ,

Dann versuch zu ihrem Arzt Kontakt aufzunehmen. Vielleicht gemeinsam mit ihren Eltern. Wenn es darum geht, dass deine Anwesenheit in Ihrer Gegenwart zur Heilung beiträgt, wird man dir vielleicht eine Genehmigung erteilen.

Kommentar von Fragenstelleriu ,

Gute idee danke für die anregung !

Kommentar von KnusperPudding ,

Alles Gute und gib nicht auf!

Antwort
von Negreira, 10

Es wird sicher einen Grund haben, weshalb Deine Bekannte in der geschlossenen Abteilung untergebracht wurde. "Voll krass unverschämt" wie hier geschrieben wurde zeigt mir nur, wie wenig Ahnung diese Leute haben.

Neben den Ärzten, die diese Einweisung veranlaßt haben, werden auch die Eltern sicher damit einverstanden sein, schließlich wollen sie ihrer Tochter helfen. Daß man Dir von hier aus Auskunft gibt, ist doch in Ordnung und sollte von Dir akzeptiert werden. Du steigerst Dich hier sehr hinein. In erster Linie sollte Dir die Genesung des Mädchens wichtig sein und dann erst Dein eigenes Befinden.

Wenn Du weiterhin den Leuten auf den Wecker gehst und irgendwelche krummen Touren versuchst, um mit ihr Kontakt aufzunehmen, schadet das mehr als es nützt. Im Endeffekt willst Du nur Dein eigenes Empfinden verbessern und nicht ihre Gesundheit. Außerdem tut man alles, um ihr zu helfen, SIE ist der Patient und nicht DU!.

Also gibt Ruhe und laß alles, was Streß macht. Frag die Eltern weiterhin, sei nett und höflich, aber gib einfach Ruhe. Denn die braucht sie.

Kommentar von Fragenstelleriu ,

Sie sagt ja selbst laut ihrer eltern sie will mich umbedingt wieder sehen...

Kommentar von Negreira ,

Es wird seinen Grund haben, weshalb man ihr den Kontakt verweigert. Eine Psychiatrie, wie auch jedes andere Krankenhaus, ist kein Hotel, wo man nach Lust und Laune tun und lassen kann, was man will.

Wenn Deine Freundin schon nicht vernünftig genug ist, solltest wenigstens Du es sein.

Antwort
von anaandmia, 67

Versuche zu begreifen, dass die Kontakt Sperre ihr gut tut. Ich hatte das gleiche wie du, meine Freundin wurde eingewiesen und es gab keine möglichkeit auf kontakt ganze 8 Monate ABER ich habe mir immer gedacht, dass wichtigste ist das sie gesund wird und wenn die Kontaktsperre dazu nötig ist, dann ist das so.
Finde es auch unverantwortlich von dir, dass du dich als ihr Bruder etc. ausgibst denn wie gesagt, das hat schon einen Grund warum in den ersten Monaten kein Kontakt bestehen soll
LG

Antwort
von kath3695, 29

Vorfreude ist und bleibt die schönste Freude.

Antwort
von wilees, 59

Schreib ihr zumindest einige nette Zeilen, dann wird sie sich sehr darüber freuen.

Lege ihr einen frankierten Freiumschlag bei und sie hat leicht die Möglichkeit dir zu antworten.


Antwort
von SusetteSusette, 19

Denke einfach daran und freue dich darauf, dass du sie bald wiedersehen wirst. Vielleicht machst du dir schon mal ein paar Gedanken wie du euer Wiedersehen "feiern" kannst. Etwas schönes vorbereiten für sie, ein kleines Geschenk, ein leckeres Essen, etwas auf was sie sich freut.

Vielleicht ist es auch ganz gut, dass du sie nicht siehst, vielleicht möchte sie es auch nicht, dass du sie in ihren jetzigen Zustand siehst! Wenn man schon auf der Geschlossenen ist, ist mehr man sehr labil und muss erst wieder gestärkt und stabil gemacht werden.

Ich wünsche euch beiden alles Gute.

Viele Grüße

Susette

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community