Frage von iPhoneMensch, 196

Freundin Herzkrank?

Hi, meine Freundin hat eine herzkrankheit, keine Ahnung welche. Kann sie schwanger werden ohne zu sterben?

Antwort
von NalaLilly, 73

Hallo iPhoneMensch,

Das können wir nicht sagen, dass muss der Arzt feststellen weil wir nicht wissen wie stark die Herzkrankheit ist. Will deine Freundin überhaupt Kinder oder nur du?

Das ist bei jedem Mensch anders.

Geht zum Arzt aber NUR wenn deine Freundin auch Kinder will, weil sie hat die Krankheit.

Sag deiner Freundin gute Besserung.

Euch beiden einen schönen Feiertag und eine schöne Woche.

LG Nalalilly

Kommentar von iPhoneMensch ,

Danke nett Antwort :) "wir" wollen Kinder haben ja

Kommentar von NalaLilly ,

Okay dann drücke ich euch die Daumen das es klappt :)

Antwort
von dadamat, 14

Das kommt auf die Herzkrankheit an, und auf deren Stärke. Eine Schwangerschaft belastet auch das Herz, somit könnte dann eine Überlastung eintreten, die der erkrankte Körper vielleicht nicht mehr kompensieren kann.

Antwort
von Gluglu, 50

Ganz ehrlich: Wenn es um unter Umständen lebensbedrohliche Sachen geht dann ist ein Laien- Forum alles Andere als eine zuverlässige Informationsquelle! Wenn sie Herzkrank ist dann hat sie sicherlich einen behandelnden Arzt. Diesen solltet ihr aufsuchen und mit ihm darüber reden. Ihr könnt Euch auch eine zweite Meinung einholen... kein Problem! Aber so eine Frage in einem Laienforum zu stellen, in dem sich vielleicht mit etwas Glück ein Arzt der Humanmedizin befindet... und der aber Deine Freundin nicht kennt, ist schon etwas sehr blauäugig!

Mfg

Antwort
von Thaliasp, 108

Hm, das können wir nicht beurteilen. Da muss sie ihren behandelnden Arzt fragen. Vielleicht kannst du als ihr Freund sie mal begleiten wenn sie zur Kontrolle muss und dann könnt ihr den Arzt fragen.

Kommentar von Thaliasp ,

Natürlich muss deine Freundin auch einverstanden sein und Kinder auch wollen.

Antwort
von Welfenfee, 13

Wie es sich anhört, hat Deine Freundin keine großen Einschränkungen in ihrem Leben, denn sonst wäre die Krankheit wohl intensiver besprochen worden. Aber so oder so finde ich es merkwürdig, dass Du Dich da nicht mit auseinander gesetzt hast, um mehr darüber in Erfahrung zu bringen.

Eine Geburt ist sehr anstrengend und auch schon eine Schwangerschaft. Darum solltet Ihr Euch wirklich an einen Kardiologen wenden, der das sicherlich viel besser beurteilen kann. Wie leistungsfähig ist Deine Freundin denn? Hat sie einen Herzschrittmacher und/oder gar einen Defibrillator implantiert und nimmt sie irgendwelche Medikamente? Gerade diese können in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft viel Schaden anrichten.

Lest Euch mal die Beipackzettel durch und dann macht Euch doch erst mal ein wenig schlau.

Und dann halt mit dem Kardiologen reden und aber auch vorher noch mit einem Frauenarzt, der dahingehend sicherlich auch was zu sagen hat.

Antwort
von Wuestenamazone, 20

Da keiner hier weiß um was für eine Herzkrankheit es sich handelt kann man darauf nicht antworten das wäre verantwortungslos. Das ist eine Sache die ihr mit dem Frauenarzt besprechen solltet. Viele Frauen mit einer Herzerkrankung bekommen heute Kinder aber nach Rücksprache mit dem Arzt

Antwort
von synapse1947, 31

hi, diese Frage kann nur ein Arzt beantworten, bis dahin zurückhalten mit Schwangerschaft

Antwort
von Vivibirne, 4

Wenn das so gefährlich ist dann frag bitte einen Arzt und nicht uns

Antwort
von iddontkcree, 8

Damit solltest du definitiv zu einem Artzt gehen - hier sind paar Leien die sich etwas auskennen aber bei sowas kann/will hier keiner weiterhelfen - dabei geht es ja um Leben und Tod

Daher besuch einen Artzt!!!

Antwort
von muschmuschiii, 28

was hat deine herzkranke Freundin mit den Tags Handy, Auto, Essen und Bilder zu tun?

Wenn du nicht mal weißt, welche Herzkrankheit deine Freundin hat, scheint die Liebe bzw. das Verständnis für sie nicht sehr groß zu sein!

Kommentar von xVeroRainBow12 ,

muschmuschiii....da is jemand sehr kreativ

Antwort
von xxxFriendlyxxx, 66

Das können wir nicht sagen. Das ist bei jedem individuell und eben verschieben stark ausgeprägt. Das kann nur der Arzt sagen.

Antwort
von DerNichtCheker, 24

Geht doch arzt der hat ne antwort

Antwort
von tauerMauer249, 11

Wie alt seit ihr denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten