Frage von DieFragendeX, 160

Freundin heiratet bald, nicht auf Hochzeit eingeladen, trotzdem was schenken?

Eine gute Freundin heiratet bald. Ich und eine weitere Freundin sind nicht eingeladen. Wir haben uns mit ihr so richtig angefreundet, erst als die Hochzeitsvorbereitungen in vollem Gange waren und die Einladungen längst verschickt. Sie spricht aber immer von ihrer kommenden Hochzeit und wie viel Stress alles grad ist und wie sehr sie sich aber freut.

Jetzt - wie gesagt - heiratet sie schon sehr bald. Ich frage mich nun:

Sollte ich ihr was schenken bzw. wäre es angemessen? Ich würde es schon gerne tun und ihr eine kleine Freude machen. Und dann eher nach oder vor der Hochzeit? ODER würde ich mich dann selbst damit, übertrieben ausgedrückt, demütigen, wenn ich ihr was schenke, obwohl ich nicht mal auf ihre Hochzeit eingeladen bin?

Antwort
von krizzyyy, 57

Für gute Freunde würde sie sogar 1 Stunde vor der Hochzeit noch platz finden & es wäre gar kein großes Problem ! Vermutlich möchte sie dich einfach nich auf der Hochzeit haben aus welchem Grund auch immer... wenn du ihr trotzdem was schenken möchtest, dann wieso nicht.. aber ich würde da wirklich nur echt wenig Geld rein investieren....
Denn wie gesagt ne gute freundin würde alles daran setzten dass du trotz keiner formellen Einladungen kommen kannst... :/
Aber ist deine Entscheidung...

Antwort
von Sunnycat, 72

Wenn es deine Freundin ist, sie dir was bedeutet, dann schenke ihr was, ich würde ein Geschenk nicht von einer Einladung (oder Nicht-Einladung) abhängig machen, sondern eher von der zu beschenkenden Person. Sicherlich hat sie mit Familie, engen Freunden etc... genug. Nicht traurig sein, dass du nicht eingeladen bist...

Vielleicht ist es dir möglich zur standesamtlichen/oder kirchlichen Trauung zu kommen und nach der Zeremonie das Geschenk zu überreichen, ansonsten eher danach.

Antwort
von PoisonArrow, 73

GUTE Freunde werden eingeladen, die anderen - tja.

Wenn Ihr seit kurzem erst sehr "dick" befreundet seid - und Deine Freundin (die jetzt heiratet) das genauso sieht, dann gäbe es doch vermutlich eine recht einfache Lösung, Dich / Euch auch einzuladen, so im Nachhinein, ohne förmliche Karte und Tralala.

Gerade Hochzeit, da ist ein Saal mit viel Platz. Da gibt es ein Büffet, genug für alle zu essen, zwei Gäste mehr oder weniger....

Glaube eher, dass Deine / Eure Freundin auf Eure Anwesenheit bei der Hochzeit nicht sehr viel Wert legt.

Würde deshalb nicht unbedingt viel Geld investieren....

Ist aber nur MEINE Meinung - wenn das jemand anders sieht, bitte!

Grüße, ----->

Kommentar von KeinName2606 ,

So ein Blödsinn. Nicht jeder feiert mit Buffet und einem großen Saal. Man kann es auch etwas stilvoller haben und wenn kein Platz mehr ist, ist das eben so.

Kommentar von PoisonArrow ,

Nicht jeder, das ist richtig.

Aber wenn ich WILL, dass meine Freundin / mein Freund dabei ist, weil sie / er mir wichtig ist, dann kriege ich das hin.

Egal wie groß oder klein die Feier ist.

Wenn es so wäre, dass die Dame im kleinsten Familienkreis heiratet (was ja eher selten der Fall ist), dann hätte es die Fragestellerin sicherlich erwähnt - oder ihre Frage gar nicht erst gestellt.

Und nur weil Du es anders siehst, brauchst Du auch nicht krummer Hund zu mir sagen.

Grüße, ----->

Antwort
von Hexe121967, 76

auch wenn man befreundet ist, ist man nicht verpflichtet, die freunde auch zur hochzeit, silberhochzeit, geburtstag oder was auch immer einzuladen. ob du besagter freundin jetzt ein geschenk machst oder nicht, musst du ganz allein entscheiden.

Antwort
von HMilch1988, 53

Vielleicht denkt sie ihr seid bereits eingeladen. Ansonsten wäre das wirklich nicht sehr nett von Ihr.

Sollte die euch absichtlich nicht eingeladen haben, würde ich ihr dennoch eine Kleinigkeit nach der Feier schenken... dann bekommt sie immerhin ein schlechtes Gewissen und denkt drüber nach.

Antwort
von anematiebunt, 77

Gutscheine oder Gegenstände für den täglichen Bedarf (Pfannen, Geschirr, Tischtücher usw.) schenkt man gewöhnlich. Auch wenn man nicht zur Hochzeit eingeladen wurde.

Kommentar von Sunnycat ,

Lieber Gutscheine. Geschirr etc. ist heutzutage meist schon in ausreichender Menge vorhanden....

Antwort
von Kout78, 56

Ist zwar Sch..e das ihr nicht eingeladen seit. Aber wenn ihr einigermaßen befreundet seit würde ich ihr eine Kleinigkeit schenken. Kennst ihr Buget nicht für die Hochzeit

Antwort
von koenigmysL, 80

Nicht jeder wird eingeladen. Es ist meistens eine sehr umfangreiche Planung, gerade was Sitzplätze, Budget usw angeht. Da solltest du dich wirklich nicht gekränkt fühlen.

Kommentar von SibelAk ,

Nein! Wenn ich wirklich möchte, dass eine bestimmte Person dabei ist, tue ich alles dafür dies zu ermöglichen. Gerade bei meiner eigenen Hochzeit.

Kommentar von PoisonArrow ,

ganz genau so sehe ich das auch! War schon auf vielen Hochzeiten, aber genau abgezählte Plätze oder portioniertes Essen habe ich noch nie erlebt....

Antwort
von beangato, 57

Klar könnt Ihr was schenken - dem Paar nach der Hochzeit. Trefft Euch mal auf einen Kaffee.

Antwort
von SibelAk, 57

Sie kann dich ja wohl immer noch einladen!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community