Frage von Mia3o9, 56

Freundin hat Zeugnis gefälscht und sie will magersüchtig sein?

Hallo, eine Freundin von mir fälscht seit der 4 Jahren ihr Schulzeugnis. Sie gibt ihren Eltern das gefälschte Zeugnis und gibt der Schule ihr richtiges Zeugnis mit gefälschter Unterschrift ihrer Eltern ab. Sie hat einen Bruder der auf die selbe Schule geht, aber die Eltern merken wohl trotzdem nichts.Außerdem hatten wir vor 4 Monaten zusammen mit zwei Vertrauenslehren ein Gespräch, weil sie von Selbstmord geredet hat und magersüchtig werden wollte. Auch jetzt sehe ich sie immer wieder wie sie in ihr Handy rein schreibt was sie isst. Von Blut und Tod schreib sie auch. Sie ernährt sich in der Schule nur vom Kaugummis und Kaffee, auch wenn wir lange Mittagsschule haben. Sie hat krasse Stimmungschwankungen. Und ich hab mal in ihrer Tasche Diätpillen gefunden, obwohl sie dünn ist.

Antwort
von LeroyJenkins87, 56

Das klingt für mich nach einer Person, die Hilfe benötigt. Sei es durch den Vertrauenslehrer, Eltern, Psychologen, etc.

Wie die Hilfe aussehen muss, kann ich leider nicht sagen. Und wenn sie es nicht will, wird das auch nicht so leicht.

Hast du schon versucht, vernünftig mit ihr zu reden?

Kommentar von Mia3o9 ,

Ja, wir haben öfters mit ihr darüber geredet, aber sie blocktes immer ab, auch bei den Vertrauenslehrern

Kommentar von LeroyJenkins87 ,

Vielleicht kannst du dich bei Fachstellen (Bei einem Psychologen, Esstherapeuten, etc.) beraten lassen, wie du mit der Situation umgehen kannst und wie du deiner Freundin helfen könntest.

Sonst fällt mir so spontan leider auch nichts ein.

Kommentar von Cr33p ,

Tja dann sollte sie wirklich in professionelle psychiatrische Behandlung. Manchmal müssen sowas dann die Eltern entscheiden und die Psychiater einschätzen.

Vielleicht muss sie sogar halbstationär behandelt werden aber manchmal ist das eben nötig

Antwort
von Muhtant, 38

Was ist deine Frage?
Oder willst du wissen was du tun kannst?

Dann rede mit ihr; ggf. auch mit den Eltern; überzeuge sie davon das es nicht gut ist; geh' mit ihr zusammen zu einer Esstherapie etc...

Antwort
von Fairy21, 29

Sie will magersüchtig werden? 

Wird sie bestimmt nicht , , wenn sie das schon so ankündigt.

Das mit dem Essen posten, Diäpillen wird sie machen um Aufmerksamkeit zu bekommen. 

Die isst zu hause garantiert genug,  ohne das der berühmte Finger in den Hals kommt oder sie irgendwas anderes macht damit sie die Kalorien los wird. 

Die Lehrer haben vielleicht gemerkt,  dass sie gefälschte Unterschriften abgibt und wollten mit ihren Eltern reden. 

Das ist ihr vielleicht vor eurem Gespräch gesagt worden. 

Aus Angst vor Konsequenzen hat sie mit Suizid und Magersucht gesprochen, eigentlich schon gedroht, damit sich die Lehrer gar nicht mit ihren Eltern in Verbindung setzen. 

Dir will sie auch ein schlechtes Gewissen machen, dass du nur deinen Mund hälst.

Denke wirklich das nichts von dem was androht ernst gemeint ist. 

Auf der Packung mag vielleicht Diäpillen drauf stehen, aber sie kann sie auch mit anderen ausgetauscht.

Die Pillen aus der einen Packung rausnehmen und in die andere rein tun, gibt da ja viele Möglichkeiten. 

Antwort
von nettermensch, 34

nur mal so, was deine Freundin da macht, das ist strafbar, das ist Urkundenfälschung.   deine Freundin gehört auf einer Couch eines phychologen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community