Frage von Schaboduz, 99

Freundin hat sich verändert was tun?

Hallo

Ich habe mit meiner freundin 9 Monate lang eine eigentlich schöne Beziehung geführt wir haben viele dinge gemacht waren im urlaub zusammen haben uns oft gesehen und ich fand wir waren ein gutes Team egal worum es ging. Wir haben und oft gestritten und es ist oft das thema schluss gefallen aber nie dazu gekommen...vor unsere beziehung waren wir jahre lang sehr sehr gut befreundet und auch da verstanden wir uns sehr gut. Wir waren beide ziemlich eifersüchtig und haben uns vor der beziehung darauf geinigt mit niemandem zu schreiben nicht alleine feiern zu gehen und so sachen halt im jetzt denke ich anders darüber aber wir hatten uns ja darauf geeinigt und ich fand das so auch gut . Es führte auch dazu dass freubdschaften kaputt gingen...ich halte mich mal etwas kürzer wir haben uns schliesslich getrennt da wir uns plötzlich kaum noch sahen und sie dich ständig anfing mit jungs zu treffen die sie von früher kannte ... Nach einem monat circa der für uns beide ( sagt sie zumindest, für mich aufjedenfall ) recht schwer war da wir und ständig zuföllig sahen und nach eigentlich keinem Kontakt da ich überall blockiert war sind wir nun wieder zusammen aber nichts ist mehr wie es war...sie wirkt ständig schlecht gelaunt fühlt sich sofort angegriffen es kommt mir so vor als würde sie kaum noch etwas machen wollen mit mir zusammen alles ist halt etwas anders sie hat andere freunde als sonst und jetzt ihren Führerschein und ist gar nicht mehr zuhause und irgendwie ein anderer mensch...wir sind erst seit einer woche wieder ein paar aber ich denke es ist besser jetzt zu handeln statt später ich will mit ihr sprechen darüber aber mir vorher hier Rat einholen...

Wir sind beide jung also ich 19 und sie 18 und ich habe wirklich das gefühl mit ihr mein leben verbringen zu wollen und kam auch in diesem monat ohne sie sehr schlecht damit klar aber wäre es besser es sein zu lassen?

Antwort
von Wuestenamazone, 7

Ein ganz großer Fehler den viele machen, sich nicht mehr mit Freunden zu treffen. Denn dann hockt man nur aufeinander und dann passiert genau das, was euch passiert ist.

Jeder sollte seinen Freiraum haben und behalten dürfen. Dass sie sich nur mit Jungs trifft und nicht mit Freundinnen ist eigenartig, muß aber nichts bedeuten.

Rede mit ihr darüber. Auch, dass sie kaum noch Zeit mit dir verbringt, denn das ist genauso falsch. Man muß den goldenen Mittelweg finden. Ein klärendes Gespräch und du weißt ob das alles noch Sinn macht.

Viel Glück und alles Gute

Antwort
von GoodFella2306, 6

Wenn du dir deine eigenen Zeilen noch mal durchliest, wirst du vielleicht selber feststellen, dass ihr euch von Anfang an freiwillig gegenseitig in ein Gefängnis eingesperrt habt.

Niemand anderen mehr sehen, niemand anderen mehr treffen, mit niemand anderem mehr schreiben. Und so weiter und so fort.

Jetzt ist es aber so, dass du eher der anhängliche Typ bist, der ständig Bestätigung braucht und seine Freundin gerne unter Kontrolle hat, während deine Freundin gerne auch mal etwas mit anderen unternimmt und sich nach dieser Zeit wohl insgesamt nicht mehr so einsperren lässt, wie ihr euch das am Anfang erhofft habt.

Entweder ihr richtet eure Beziehung in der Zukunft so aus, dass ihr beide auch jeweils ein Eigenleben habt mit eigenen Freunden und eigenen Interessen, so wie es normal sein sollte. Oder Beziehung ist zum Scheitern verurteilt. Ich würde aber mal eher von letzterem ausgehen, weil ihr beide gerade mal 18 Jahre alt seid. und in so einem Alter bindet man sich noch nicht für die Ewigkeit.

Antwort
von GoodFella2306, 9

Und noch etwas, wenn du schreibst, dass du in dem Monat der Trennung sehr schlecht ohne sie zurecht kamst, dann stellen sich mir die Nackenhaare hoch.

Gerade als Mann sollte man sich niemals von einer anderen Person abhängig machen. Aber genau das hast du in der Zeit getan, du hast dein Wohlbefinden und dein komplettes Leben davon abhängig gemacht, ob du mit dieser Person zusammen bist oder nicht. Und das ist genau der falsche Weg.

Wenn du dein Leben um eine Person herum aufbaust, und diese Personen bricht irgendwann weg, dann fällt dein Leben zusammen wie ein Kartenhaus.

Bau dir dein eigenes Leben auf, mit Hobbies, Freunden und allem was dazu gehört. Und dann such dir eine Frau, die zu deinem Leben passt, nicht umgekehrt.

Antwort
von CamrenJauregui, 52

Ich denke, eine solche Art von Beziehung hatte sie noch nie. Du scheinst der anhängliche und treue Typ zu sein, sie scheint die offene (aber auch treue) Person zu sein, die dauernd ihre Freiheiten braucht und sowas harmoniert leider gar nicht. Mir ging es damals wie dir, diese Charaktere sind eher für Beziehungen, die lockerer verlaufen, so schätze ich sie jedenfalls ein. Ich weiß nicht, ob das wirklich viel Sinn macht, wenn ihr keinen Kompromiss findet.. Wie wäre es, wenn ihr einen - zwei Tage in der Woche ausmacht, die ihr nur euch 2 widmet, ohne Handy, einfach etwas unternehmen? Viel Glück :) 

Kommentar von Schaboduz ,

Es ist ihre erste beziehung.

Jaa sie ist in der tat so dass sie ihre freiheit möchte es aber bei mir nicht toleriert zb. Schreibt sie mit jungs und ich nehm das hin aber wenn ich kontakt mit Mädchen habe wird sie sauer aber sagt es würde sie nicht stören. Es ging 9 Monate gut und es gab keinerlei probleme deshalb fand ich es auch gut so etwas einfach zu lassen wenn beide es nicht toll finden aber seit es nun wieder so ist dass wir machen können was wir wollen läuft nichts mehr so hat es den anschein. 

Haben tage ausgemacht 2 stück seit wir wieder zusammen sind aber zu beiden kam es nicht da bei ihr etwas dazwischen kam also morgen einen arzt termin und gestern ist sie mit freunden raus 

Kommentar von CamrenJauregui ,

Das bestätigt dann einfach, dass eure Ansichten, was Beziehungen betrifft, kaum bis gar nicht harmoniert. Bzw eben Vorstellungen, die ihr euch nicht unbedingt erfüllen könnt. Schreibe mit Mädchen, wenn du es möchtest, lasse dir da auf keinen Fall was verbieten. Man muss nicht für eine Beziehung Freundschaften aufgeben, die vorher immer super liefen.. Das Leben ist kein Ponyhof, sie kann dich nicht so formen wie sie es möchte..

Antwort
von Skepo, 26

Also ich würde mich jetzt in dieser Situation ruhig verhalten vielleicht hatte sie in der Zeit als ihr kein oder weniger Kontakt hattet schlechte Bekanntschaften gemacht ODER sie wollte etwas Zeit für sich haben !
Am besten du bleibst einfach ganz locker und nett zu ihr und beobachtest die Lage ob sie sich wieder positiv zeigt! Gib ihr zeit .

Antwort
von MarioSchoenfeld, 9

Da würde ich nur noch wenig sprechen. Ihr Verhalten spricht doch Bände?

Antwort
von dieserTyp123, 15

Hab Geduld mit ihr , erwarte nicht zu viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community