Frage von nursoeben, 123

Freundin hat sich bei knuddels angemeldet, was soll ich davon halten?

Hey Leute,

Ich bin mit meiner Freundin seit fast einem Jahr zusammen. Aber neulich hab ich herausgefunden, dass sie sich bei knuddels angemeldet hat. Naja ka was ich davon halten soll. Das nervige ist ja das in ihrem Status, ihren kik Account Namen drinnen hat und somit jeder typ sie anschreibt.. Was haltet ihr davon? Mich nervt es schon ein wenig.. Danke für eure hilfe

Lg

Antwort
von ITsUnacceptable, 80

Rede mit deiner Freundin offen darüber, das du dich dabei nicht wohl fühlst. Wenn sie sich liebt wird sie das verstehen und ihr werdet eine passende  Lösung finden. (:

Kommentar von nursoeben ,

Danke für die Hilfe :)

Antwort
von sveja26, 56

Ich würde auch sagen, dass du mit ihr darüber redest. Ich bin mir sicher, sie fände es auch alles andere als toll, wenn du dich dort ebenfalls anmelden würdest (inkl. Kik-Namen).

Versteh auch nicht, was ihr das bringt. Sie ist doch in einer Beziehung - wozu dann Kontakte im Internet suchen...

Kommentar von nursoeben ,

Ganz genau diese Frage beschäftigt mich auch.. Es ist Sinnlos, wenn man in der Beziehung ist und vor allem den kik Namen angeben, bedeutet nur dass sie will dass sie Typen anschreiben

Kommentar von sveja26 ,

Ich bin mir fast sicher, dass sie sich da wieder abmeldet (bzw sich nicht mehr dort einloggt - abmelden geht ja leider nicht...), wenn du ihr sagst, dass du dasselbe dann auch tust.

Vielleicht kann sie sich nur dann in Dich reinversetzen.

Kommentar von nursoeben ,

Ja ich rede mal mit ihr und sag es ihr, dass ich mich auch anmelde, mal sehen was kommt, danke für die Hilfe

Antwort
von Rockige, 40

Knuddels ist Kindergarten.

Da treffen 9 Jährige, Teenager, junge Erwachsene, Rentner aufeinander. Sie chatten miteinander, unterhalten sich nett, tauschen sich aus, manchmal entstehen Freundschaften (meistens höchstens virtueller Natur). Knuddels ist heute sicher noch genauso wie vor 8 Jahren als ich dort über Jahre Mitglied war.

Aber man muss weder eifersüchtig sein noch denken "oh wie kindisch".

Kommentar von Rockige ,

Ich persönlich finde es eher "kindisch" wenn man sich darüber einen Kopf macht weil sich der Partner/ die Partnerin irgendwo in irgendeinem Forum oder Chatportal angemeldet hat/ noch angemeldet ist und aktiv ist.

Es ist doch egal ob man in einer Beziehung ist oder nicht, jeweils gilt: Internet ist Internet und Realität ist Realität. Ja okay, mancher muss das erst lernen, meistens kriegt man das aber auf die Reihe wenn man erwachsen wird.

Würde sie dich nicht lieben, dann wäre sie wohl nicht mit dir zusammen. Stimmts? Würde ihr was fehlen, dann würde sie es dir sagen oder schreiben denke ich.

Man muss da echt kein Fass aufmachen.

Oh und "Wenn man in einer Beziehung ist, sucht man keine Kontakte zu anderen ". Wie einengend ist das denn bitte? Man darf keine Kontakte pflegen/ neue Kontakte zu "egal wem" knüpfen, sich nicht mit anderen Leuten (egal welchen Geschlechts) unterhalten? So eine reglementierende Beziehung hat eine überschaubare Halbwertszeit, denn früher oder später wird man merken wie sehr die Freiheit der eigenen Entscheidung fehlt.

Antwort
von Semiria, 35

Hallo


Also erst würde ich sie mal ansprechen, fragen warum sie sich da angemeldet hat. Aber seh es auch nicht all zu streng.

Ich selbst habe auch einen Freund, bin aber immer wieder mal aus Langeweile einfach, in Knuddels on. Es gibt auch viele User, die NICHTs ...bestimmtes... wollen und mit denen man nette Gespräche führen kann. Egal, ob Mann, oder Frau :)


LG


PS: Sry das mit KIk Namen habe ich überlesen, okay das ist sehr komisch. Sag ihr auch, das sie bitte aufpassen soll.. denn in Knuddels geiern viele dumme Menschen rum...

selbst schon so ne Erfahrung machen dürfen (obwohl ich keinen Nick von was anderem benutzt hatte)

Kommentar von nursoeben ,

Das mit knuddels ist nur das kleinste Problem für mich. Ich finde es nur merkwürdig, dass sie ihren kik Namen angibt, da kann ihr jeder typ schreiben, was einfallen unnötig ist

Kommentar von Semiria ,

Hab meine Antwort grade bearbeitet

Kommentar von nursoeben ,

Jaa hab ich gerade gesehen. Danke dir :)

Antwort
von Thai378, 35

Emm, mal so ne frage: Bist du ihr Vater!

Klar kannst du mit ihr darüber reden, aber es ist immer noch ihr Leben und sie kann machen was sie will, es Seiden sie Flirtet extrem mit einem Kerl, dann ist es eine andere Sache.
Aber ansonsten ist es ihr Ding was sie tut, lass sie doch!

Kommentar von nursoeben ,

Du denkst also wenn man den kik Namen angibt, dass alles normal ist?

Kommentar von Rockige ,

Ja das ist es

Zu meiner Knuddels-Zeit damals war es "Mode" Dinge anzugeben wie ICQ etc...

Das hat nichts mit "sich selbst zur Schau stellen wollen" zu tun und auch nix mit "He Jungs schreibt mich wahllos an, ich bin willig".

Es ist einfach nur "normal". So wie fast jeder Twitter nutzt und die Welt damit vollspamt oder Facebook nutzt und dies auch in der Weltgeschichte herumpostet (mit dem verknüpften Account irgendwo irgendwas kommentiert, etc).

Nicht jeder Mensch ist übervorsichtig und geht vorsichtig mit persönlichen Daten um. Mancher muss erst auf die Nase fallen und aus den eignenen Fehlern lernen (und diese können passieren, müssen aber nicht).

Kommentar von Thai378 ,

Oh man ey, immer diese kontroll freaks.
Sie darf das nicht,
Sie darf dies nicht...!

Es ist völlig egal was sie angibt, es ist ihr Leben und nicht deins!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten