Frage von Aceeeeeee, 89

Freundin hat schluss gemacht was tun?

Meine Freundin hat (OBWOHL SIE MICH IMMERNOCH LIEBT) schluss gemacht , da sie denkt das sie mir egal wäre und alles falsch verstanden hat.. Sie sagt ich hab ihr leben nur schwerer gemacht und das sie und ihre Probleme mir egal wären .. Es war einfach ein riesen missverständnis und sie hat wegen diesem missverständnis schluss gemacht da sie mir nicht glaubt ... Was soll ich tun ? ... Ich will ihr erstmal Zeit zum nachdenken geben und erstmal keinen Kontakt .. Aber glaubt ihr das ich sie je wieder zurückerobern kann? Ich kann euch sagen das sie mich krass liebt und ich einer der wichtigsten Personen für sie im leben bin oder war .. Glaubt ihr ich kann es schaffen :/ denn ich bin einfach am boden zerstört will sie einfach nur wieder in meinen armen halten 😞

Antwort
von Schlauchmayer, 36

Auf alle Fälle ist es gut, dass du ihr jetzt die Ruhe gibst, sich zu besinnen und zu überlegen.

Wenn es so ist, wie du ihr unterstellst, dass sie dich krass liebt und immer noch, wird sie zu dir zurückkehren und du brauchst auch keine "Rückeroberung" starten.

Wenn es so ist, wie du sagst, dass es ein Missverständnis war und sie dir einfach nicht glaubt, liegt das Problem bei ihr und sie muss ihren Glauben an dich wieder finden und dazu muss sie ihn wieder suchen. Wenn sie wieder ihren Glauben suchen will, dann wird sie wieder zu dir kommen und dir noch eine Chance geben.

Aktionen der Beteuerung oder gar der oberflächlichen Entschuldigung wirken hingegen kontraproduktiv, weil das sie letztlich in ihrem Glauben, dass etwas im Argen lag, bestärken.

In dieser Situation bleibt dir nichts anderes übrig, als abzuwarten.

Du kannst die Zeit aber auch nutzen, um in dich zu gehen und dich zu fragen, was eigentlich wirklich vorgefallen ist und wie sie auf den Vorwurf kommen kann, dass du ihr Leben schwerer gemacht hast. Solltest du hierbei auf eine entscheidende Erkenntnis, die von deiner bisherigen Meinung abweicht, kommen, dann kannst du dich fragen, ob sie nicht doch irgendwo Recht hatte und  du lässt sie ziehen, wenn du ihre Erwartungen nicht erfüllen kannst.

Wenn du aber eine Änderung in deinem Verhalten und  deiner Einstellung ihr zuliebe für möglich hälst, dann kannst du das Gespräch mit ihr wieder aufnehmen, wenn sie wieder zu dir zurückkommt, um ihren Glauben wieder zu suchen (s.o).

Wenn sie nicht wieder zu dir zurückkommt, um ihren Glauben wieder zu suchen, dann hast du sie falsch eingeschätzt und hast offensichtlich die Situation falsch eingschätzt, weil dann liebt sie dich nicht so, wie du glaubst und es ist besser wenn du sie ziehen lässt.

Manchmal bedeutet Liebe auch, jemanden loslassen zu können, weil man ihn und seinen Wunsch nach Freiheit respektiert.

Antwort
von JZG22061954, 29

OK, Du möchtest nun vorerst sozusagen nach der Trennung von deiner Freundin die Emotionen etwas abklingen lassen. Dann aber wäre es angebracht dich verstärkt darum zu bemühen, um mit deiner Ex Freundin welche dich vermeintlich noch immer liebt, ein klärendes Gespräch zu bekommen. Sollte deine Ex Freundin einem solchen Gespräch auch zustimmen, dann dürfte der Zug für dich sozusagen auch noch nicht abgefahren sein und ergo deine Chancen alles wieder zu richten, die wären dann durchaus noch vorhanden.

Antwort
von Kaminski01, 13

Wie Platon damals schon sagte: "Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: Es allen Recht machen zu wollen."... und der werte Herr hatte auch Recht. Vielleicht hat sie das alles ja auch ernst gemeint, dass du ihr Leben schwerer gemacht hast. Vielleicht gibt es auch Vertrauensprobleme. Vielleicht lief es ja auch nicht im Bett, das ist ein wichtiger Faktor für eine Beziehung. Was auch immer du tust, denk daran - es gibt mehr Fische im Ozean. Hauptsache man ersiffelt nicht beim Suchen ;)
Nunja, aber jeder muss so seinen eigenen Weg finden. Wenn es echt wird, dann kommt sie schon zurück; denn "Liebe ist die beständigste Macht der Welt" (Martin Luther King). 
Vielleicht merkt sie ja auch noch, dass du ihr fehlst. Denk daran - Königin Isolde ist auch nahezu sofort gestorben als sie erfahren hat, dass ihr Geliebter verstorben ist. Liebe ist schon ein ganz witziges Ding, und wo es hinfällt wächst nunmal kein Gras mehr...
Gib ihr einfach Zeit. Die Dinge werden sich schon richten, und wenn nicht, dann hat Gott noch etwas ganz besonderes für dich im Ärmel. Es gibt keine unbestrafte oder unbelohnte Ungerechtigkeit.

Bleib stark!

Antwort
von domemaster, 25

lassd ihr keine zeit zum nachdenken sondern geh zu ihr hin und klär das missverständnis mit ihr von angesicht zu angesicht 

Kommentar von Aceeeeeee ,

nein das wäre komplett falsch ... Ich frag mich ob du überhaupt mal ne freundin hattest ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community