Frage von AcNxT, 72

Freundin hat mich aus heiterem Himmel verlassen. Was kann ich tun?

Hallo liebe Community, Ich wende mich nun an euch, da ich einfach nicht mehr weiter weiß. Vor ziemlich genau einem Jahr hat meine Freundin die ich abgöttisch liebte verlassen. Wir haben in dieser Zeit beide ein Auslandsjahr gemacht wollten uns deswegen aber nicht trennen, da wir schon länger zusammen waren. Sie verbrachte ihres in Chile und ich meins in Argentinien. Nach 6 Monaten entschied ich mich zu ihr zu fliegen, da unsere Sehnsucht nach einander sehr groß war. Also zahlte ich 600€ für die Flugtickets um endlich bei ihr sein zu können. Nach drei Tagen durfte ich sie weder küssen noch anfassen. Dann sagte sie mir, dass sie gar nicht wüsste was Liebe überhaupt ist, dass sie mich nie wirklich geliebt hätte und dass es nicht an mir sondern an ihr liegen würde. Für mich ist eine Welt zusammengebrochen. Dann war ich noch einen Tag bei ihr an dem sie mir sagte ich solle mich verpissen und sie in Ruhe lassen. Ich schloss mich heulend in der Toilette ein. Jetzt sind wir wieder in Deutschland und ich kann sie nicht vergessen und mich der Gefühle entledigen. Ich sehe sie jeden Tag in der Schule und will trotz allem was sie mir angetan hat, trotz der Beleidigungen und der Verletzungen nur ihre Nähe spüren und sehne mich nach ihrer Berührung. Ich kann sie einfach nicht vergessen und der Gedanke sie könnte jemand anderen haben richtet mich zu Grunde. Dadurch bin ich in ein unermesslich tiffes Loch gefallen. Ich rauche, trinke ab und zu und versuche die leere Seite meines Bettes von diversen One-night-stands füllen zu lassen. So sehr ich auch nach einer Lösung suche scheitere ich stetig. Ich kann nicht mehr. Alles was ich will ist sie im Mondscheinlicht in meine Arme zu schließen, woran ich jeden Tag erinnert werde. Was soll ich tun um mich nicht ganz zu verlieren???????? Ich weiß wirklich nicht weiter. Bitte helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von weiblichundso, 52

Lasse nie jemand Macht über dich üben. Bewusst macht sie das nicht, klar, sie hat schluss gemacht und das wars für sie auch. Aber du hängst noch an ihr und das ist der Punkt. Erlösch alles, was du von ihr hast. Sprich Fotos, Briefe einfach alles. Versuche dich nicht mit Alkohol und ONS zu unterhalten, das bringt nichts, glaube mir damit fügst du dir nur mehr Schaden hinzu. Geh mehr aus mit deinen Freunden, mache dir kleine Geschenke...die Zeit wird ein wenig vergehen, bist du wieder aufblicken kannst. Nur eine Frau (Mädchen), die einfach so, ohne Grund, schluss macht, hat den ganzen Aufwand den du dir bereitest gar nicht verdient/nötig. Es wird neue Liebe auf dich kommen und du wirst dich fragen "warum?". Werde aber bitte nicht zu einem Playboy. Viele Männer begehen den Fehler wenn sie mal verletzt werden. Damit machst du dich zu einem Nobody. Wenn du aber der bist der du warst, wenn überhaupt besser, dann bleibst du ein Highlight ;-)

Kommentar von Tokij ,

Höre auf diesen weisen Menschen.

Der Abschlussgedanke hat mir besonders gefallen. (:

Kommentar von weiblichundso ,

danke :)

Antwort
von Fotografin1958, 27

Fang endlich an, Dich auch Dich selbst zu mögen und Dein Leben zu leben.

Du schreibst selbst, Du hättest Deine Freundin abgöttisch geliebt; das ist nicht gut, denn kein Mensch ist ein Gott. Du hast Dich selbst aufgegeben; auch das ist nicht gut. Normalerweise ist Liebe ein gegenseitiges Geben und Nehmen, dies scheint mir bei Euch nicht der Fall gewesen zu sein. Auch in einer Partnerschaft sollte man für den anderen interessant und begehrenswert bleiben; wenn man sich aber selbst aufgibt (weil man den anderen vergöttert), ist dies nicht der Fall.

Also sieh zu, dass Du an Dir selbst arbeitest. Dazu gehört auch, dass Du Dich selbst magst und ganz alleine leben kannst (und Dich dabei auch wohl fühlst) ; nicht nur so heißt es ja auch, dass jeder Mensch zunächst einmal für ein paar Jahre alleine leben sollte, ehe er mit jemand anders zusammen zieht.

Auf jeden Fall sind one-night-stands und Alkohol-Missbrauch keine Lösung!

Antwort
von thorinll, 37

Du solltest wieder anfangen zu leben... Der einzige weg ist es dich bewusst von ihr zu lösen... Hierbei hilft kein alkohol und keine one night stands das ist nur ablenkung du solltest dein herz befreien und neues glück suchen... Im endeffekt findest du glück auch nicht in anderem menschen sondern in dir selbst

Antwort
von dafee01, 29

Akzeptiere ihre Entscheidung! Mehr kannst du nicht tun!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community