Frage von MaxEich, 69

Freundin hat ihren Führerschein abgebochen, was tun?

Hallo liebes Forum,

meine Freundin wohnt 50 km von mir in einer sehr ländlichen Gegend. Wir sind beide 24. Ich allerdings habe einen Führerschein und ein Auto. Sie aber hat ihn bereits zum 3. Mal abgebrochen, da sie einfach Angst vor dem Autofahren hat.

Das Problem ist allerdings: Sie kommt ab und zu mir der Bahn zu mir, und ich muss ständig fahren. bereits 2 jahre fahre ich jedes we dorthin und habe mittlerweile keine lust, die langen strecken in kauf zu nehmen. wenn wir ausgehen, müssen wir von ihr in die andere stadt, die nochmal 50 km weit weg ist und ich komme meistens fix und fertig nach hause.

langfristig besteht für uns auch nicht die möglichkeit, zusammen zu ziehen oder gar dass wir irgendwo näher zusammenziehen.

und so geht das schon seit jahren, ständig sagt sie, sie muss das und das fertig machen usw. und hat ausreden. eigene wohnung oder gar führerschein bei ihr ist lange nicht in sicht.

und ich bin einfach fertig durch die fahrerei und kann nicht mehr. sie ist aber ständig beleidigt, wenn iich nicht komme und ihr sage, ich bin sehr müde von der arbeit.

wie sieht ihr die situation? Danke

Antwort
von Lavendelelf, 49

Ich kann euch beide verstehen. Letztlich ist das dann wohl leider ein echtes Problem für eure Partnerschaft.

Wenn sie jedoch Angst vor dem Autofahren hat solltest du das auf jeden Fall respektieren. Stelle dir mal vor sie macht den Führerschein weil sie sich von dir gedrängt fühlt ... und dann passiert etwas ...

Du solltest dich mal hinterfragen ob du mit dieser, auch für dich schweren Situation noch zu euren Partnerschaft stehen kannst. Wenn du dich hinterfragt hast, kannst du eine Entscheidung treffen. Es ist jedoch keine gute Lösung deine Freundin zu etwas zu drängen. Euch alles Gute.

Antwort
von M1603, 49

Zusammenziehen; an einen gemeinsamen anderen Ort ziehen; sich trennen; sich nicht mehr sehen und eine Chatbeziehung fuehren; so weitermachen wie bisher waeren wohl die denkbarsten Moeglichkeiten.

Du kannst sie nicht dazu zwingen einen Fuehrerschein zu machen. Sie scheint ja keinen zu brauchen und letztendlich ist ein eigenes Auto bloss eine zusaetzliche finanzielle Belastung.

Antwort
von Tortuga240, 16

langfristig besteht für uns auch nicht die möglichkeit, zusammen zu ziehen oder gar dass wir irgendwo näher zusammenziehen.


dann solltest du dir eine neue Freundin suchen mit der das möglich ist...
manchmal muss man eben einen Schluss strich ziehen!

und ich hab jetz auch schon zum 2 . mal abgebrochen (aus den selben gründen wie sie)
Antwort
von missott, 41

dann bleibt doch einfach zuhause?:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten