Frage von Benutzer9753, 78

Freundin hat familiäre Probleme, kann sie bei mir einziehen, wie ist die rechtliche Lage dazu?

Meine Freundin hat Probleme in ihrer Familie und kommt aufgrund dessen vermutlich in ein Heim.

Gäbe es die Möglichkeit das sie anstatt in das Heim zu ziehen, temporär bei mir wohnen könnte?

Zur Info: Wir sind beide 16

Falls noch mehr Infos benötigt werden geb ich dir gerne

Antwort
von Scaver, 21

Nein, das ist unmöglich, außer Du lebst noch bei deinen Eltern (was ja wahrscheinlich ist) und diese Beantragen die Pflege für sie. Ob sie diese bekommen, kann man vorab nicht sagen. Da hängen Dutzende Bedingungen dran... sofern die Eltern da dagegen sind und es nur über das Amt ging.

Am leichtesten ginge es, wenn die Eltern zustimmen und dabei das Jugendamt involviert ist.
So war es bei mir mal. So kam meine damalige Freundin (wir waren 2 Jahre auseinander) dann zu uns als Pflegetochter meiner Mutter.

Antwort
von Ifosil, 50

Da du selbst erst 16 bist, bezweifel ich das sehr stark. Was aber vielleicht gehen würde, wenn deine Eltern die Fürsorgepflicht für sie übernehmen. Aber frage am besten mal beim Jugendamt nach.

Antwort
von Ostsee1982, 34

wie ist die rechtliche Lage dazu?

Die Lage ist, ihr seid beide minderjährig. Die Eltern bestimmen wo ich euch aufhaltet. Im Falle deiner Freundin ist mit Sicherheit das Jugendamt involviert das die vorläufige Vormundschaft hat. Das sie bei euch wohnt ist höchstwahrscheinlich nicht möglich.

Kommentar von Benutzer9753 ,

Also erstmal ja Und um auf meine Frage zurückzukommen, liegt halt mein Interesse darin das es evtl möglich wäre das meine Eltern das Recht darauf zugesprochen bekommen, sie bei sich/mir wohnen zu lassen bis sich ihre Familienverhältnisse geregelt haben

Kommentar von Ostsee1982 ,

Was du möchtest ist für das Jugendamt nicht interessant. Es geht darum für dieses Mädchen den Umständen entsprechend stabile Verhältnisse zu schaffen und die sieht das Jugendamt kaum bei den Eltern des 16 jährigen Freundes.

Antwort
von BigBen38, 45

Generell?  NEIN.

Es gibt bestimmt Ausnahmen, aber eher kommt sie in ein betreutes Wohnen oder zu engen Verwandten...

Aber zu ihrem Lover ?

Das wird das JA sicher nicht unterstützen, selbst WENN Deine Eltern einverstanden wären.

Aber fragt ruhig nach...

Das Jugendamt ist ja sicher schon involviert - oder? 

Antwort
von Mich32ny, 23

Deine Eltern müssten erst mal einverstanden sein . Dann müsstet ihr das mit dem Jugendamt klären. 

Antwort
von Allexandra0809, 39

Das müssen dann Deine Eltern mit dem Jugendamt absprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community