Frage von Skiraaa, 40

Freundin hat einen Freund der komisch zu ihr ist. Was kann sie tun oder wie kann ich ihr helfen?

Hallo liebe Community,

also es geht um eine 15 jährige Freundin, die einen "WhatsApp-Kumpel" hat. Sie war bis jetzt nie in einer Beziehung, hat aber recht viele platonische Freunde, was ich echt toll finde. Sie kennt den jungen Mann, der jetzt seit kurzem 20 Jahre alt ist, durch eine Freundin. Sie haben sich in einem Gruppenchat "kennengelernt". Sie ist ein zerbrochenes Mädchen, hat schon viel mitmachen müssen. Und eigentlich weiß er das auch, das hat sie ihm über die drei Jahre ertählt...

Zu einem Treffen kam es noch nicht, weil sie sich nicht wirklich traut.

Nur seit ungefähr einem halbem Jahr ist er sehr komisch geworden. Sie hat ihm gestern zum Beispiel erzählt, dass sie nach einer sehr langen Zeit wieder verliebt ist. Darauf hat er dann recht gechillt geantwortet, was wir beide nicht gedacht hätten. Ich war dabei. Doch heute hat er geschrieben, dass es ihm schlecht geht, weil sich ein gewisses Mädchen in einen anderen, wie er schrieb: In einen anderen, stärkeren und größeren Mann verliebt hat. Und das ihn das stört, weil das Mädchen ihm was bedeutet.

Wir haben schon geahnt, dass es wohl um sie ging, weil er seit letzer Zeit öfter Anspielungen macht, die irgendwie immer auf sie zutreffen. Wir waren dann aber tatsächlich so gemein und haben halt so getan, als gingr es um ein anderes Mädchen und haben ihm Tipps zum ablenken gegeben. Aber er lehnte immer ab.

(Ich muss noch kurz dazu eine andere Geschichte erklären: Wir waren halt zusammen vor ein paar Wochen am Rursee und wussten auch, dass er dort war. Aber uns war das egal. Wir wollten ihn sowieso nicht sehen. Wir haben dann bzw sie hat dann geschrieben, dass sie sich halt um Rursee befand. Er ist dann irgendwie völlig ausgetickt und hat die ganze Zeit geschrieben wo sie genau sei und mit ganz vielen Fragezeichen. Ihr wurde das dann unangenehm und hat nicht darauf geantwortet.

Zudem nervt er sie langsam, da er wirklich ständig schreibt das er sie sehen will. Einmal hatte sie ihn sogar blockiert, aber darauf schrieb er ihr weitere SMS.

Außerdem finde ich das er manchmal Anspielungen macht, die leicht sexuell sind. Aber naja, weiter zu der heutigen Geschichte.)

Sie hat dann irgendwann geschrieben das sie ihm dann nicht helfen könnte. Darauf hat er dann geschrieben das sie dann bloß nicht zu ihm kommen sollte und sich bei ihm ausheulen sollte. Wir haben ihn dann überhaupt nichts mehr verstanden und haben gefragt was sein Problem sei. Er meinte er wäre blind vor liebe und er würde diese nie von dem einen Mädchen bekommen, dass sich vor kurzem verliebt hat. Mitlerweile hat sie sogar etwas Angst vor ihm. Ob er meine Freundin meint. Alles scheint so.

Habt ihr Rat?

LG Skira

Antwort
von chemikant2, 15

Wenn sie kein bock mehr auf ohn hat soll sie halt nummer lieschen wenn nicht dann nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community