Frage von uknown, 38

Freundin hat Depressionen ich weiß nicht wie ich mit ihr umgehen soll?

Hallo , also einer guten Freundin von mir ging es schon lange nicht mehr gut und vor kurzem wurden bei ihr Depressionen festgestellt. Ich weiß was Depressionen sind und mein ex freund hatte welche. Ich weiß nicht warum aber mit seinem Verhalten konnte ich etwas besser umgehen. Ich habe mich ausführlich über dieses Thema informiert aber ich glaube es ist verständlich , dass ich mich trotzdem nicht in den Kopf einer depressiven Person reinversetzten kann. Nun ja bei meinem exfreund war es so , dass er oft Zeit für sich brauchte und allein sein wollte , in dieser Zeit wollte er nicht gestört werden und ich habe es akzeptiert. Bei meiner Freundin ist es jetzt so , dass sie einfach überhaupt nicht mehr redet. Sie erzählt mir per whatsapp dass traurig ist und in der schule hat sie einen monotonen Gesichtsausdruck und spricht kein einziges Wort. Sie meint sie weiß selber nicht warum. Ich hab versucht ihr klar zu machen , dass sie über alles mit mir reden kann. Sie war überhaupt nicht so vor wenigen Wochen , sie war immer witzig und gesprächig. Es nervt mich einfach langsam , ich erzähl ihr was und sie hört mir nicht zu. Sie ist da , aber sie ist total abwesend. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll , mit ihr ist nichts mehr anzufangen ich würde ihr so gerne helfen !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jerimis, 15

Meine Meinung:

Lass ihr zeit und versuche ihr aus der Nase zu ziehen was sie derart beschäftigt. Erst wenn du verstehst was sie depri macht kannst du dagegen vorgehen und ihr wieder die schönen dinge des Lebens schmackhaft machen.

Natürlich kannst du auch Nägel mit Köpfen machen  und einfach für sie da sein und weitermachen wie zuvor. Mit den Tagen / Wochen wird sie hoffentlich begreifen das du für sie da bist und auch gerne Zeit verbringst. In guten wie auch schlechten Zeiten.

Nicht jeder Mensch öffnet sich gegenüber anderen in kurzer Zeit. Manche sogar nie. Wenn sie mit ihren dingen selbst fertig werden will, solltest du ihr auch die Möglichkeit dafür lassen.

Aber seien wir doch mal Ehrlich. Wer hatte denn nicht schon mal Zeiten / Momente wo eine Depri Stimmung herschte... 

Antwort
von Virginia47, 11

Bei jedem äußern sich Depressionen anders. 

Während der eine darüber reden will, zieht der andere sich lieber zurück. 

Ich gehöre auch eher zur zweiten Kategorie und will niemandem damit zur Last fallen. 

Auch wenn du schon Erfahrungen mit deinem Freund gemacht hast, siehst du doch, dass es bei deiner Freundin gänzlich anders ist. 

Ich kann dir nur raten, ihr Zeit zu lassen, bis sie bereit ist, darüber zu sprechen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten