Frage von Exixx, 50

Freundin hat Angst davor Beziehung einzugehen, da sie Freundschaft nicht "zerstören" will?

Hi Leute,

Kurz und knapp: Ich bin männlich (18), habe eine (noch) nicht feste Freundin (19) und wir haben eine echt wunderbare Freundschaft am Laufen.

Aber...

Ich sehe in ihr mehr als nur eine Freundin und ich würde mir nichts mehr wünschen, als es mit ihr wenigstens mal zu versuchen. Und das weiß sie auch.

Das Gute: Auch mich mag sie sehr

Aber...

Sie weiß nicht richtig, ob sie es wagen will, da sie Angst hast unsere Freundschaft damit zu zerstören. Ich habe ihr gesagt, dass es keinen Grund zur Sorge gibt. Wenn es nicht klappt klappt´s halt nicht und wenn doch dann Super!

Ich bin der Letzt der jemanden wie sie unter Druck setzen würde, aber ich "warte" schon seit gefühlten 100 Jahren auf ein Antwort, doch sie traut sich nicht, da sie Angst hat, dass sch vieles zum Negativen ändern könnte.

Wie mache ich ihr klar, dass es keinen Grund gibt Angst zu haben und nichts Schlimmes passieren kann, auch wenn es nicht funktionieren sollte?

Danke in Voraus : )

Antwort
von FullOfHate, 26

Halt halt halt.. nur um mal klarzustellen .. eine freundschaft funktioniert so nicht. Eine freundschaft funktioniert nur wenn beide seiten keine gefühle füreinander haben , sag ihr das mal.. und da ihr euch gegenseitig sehr mögt, warum versucht ihr es denn nicht einfach . Überzeug sie und setz sie eben ein ganz kleines bischen unter druck da sie ja eben nicht antworten will oder sich rumreden will .. auser sie will dich nicht verletzten und sagt das es nicht geht wegen der freundschaft die sie behalten will Oder sie hält dich hin weil sie vllt noch hoffnungen bei nem bessern hat ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten