Frage von Laraik, 104

Freundin hat 30 Euro Schulden bei mir. Wie darauf ansprechen?

Hallo Leute,

Eine Freundin hat mich gebeten ihr ein Kleidungsstück aus dem Internet zu bestellen (30€) und sie würde mir das dann zurück geben. Da habe ich gesagt ne bräuchte sie nicht zurück geben, da es mir finanziell gut ginge und ihr das als Geschenk schenken will. Danach hatte sie gefragt ob ich es nochmal für ein Familienmitglied bestellen könnte wieder für 30€. Da hatte ich ihr aber gesagt das ich das Geld haben möchte. Das ist jetz 2 Monate her. Es ist mir so peinlich sie immer darauf anzusprechen, aber ich brauch das Geld einfach da ich meinen Lohn erst später bekomme. Ich habe sie 5 mal darauf angesprochen. Immer hieß es sie hat es mir überwiesen aber da war ein Fehler bei der Überweisun, was sowieso eine Lüge ist. Wie kann ich Sie darauf ansprechen, 'mir ist das so unangenehm für 30 Euro so einen Aufstand zu macheny

Antwort
von Schwoaze, 44

Ich nehme an, Du hast nichts Schriftliches in der Hand. Dann kannst Du nur hoffen, dass sie doch irgendwo einen Funken Ehrgefühl hat. Garantie darauf gibt es aber nicht.

Ich kenne Menschen, die gänzlich ohne Ehre, Stolz und Gewissen  gut durchs Leben lavieren.  Versuch's noch einmal - aber persönlich, nicht am Telefon und dann kann sie ja gleich die Geldtasche zücken oder bring sie zu einem Bankomaten. Das ist vielleicht nicht nobel und auch nicht sehr freundlich, hilft aber noch am ehesten.

Die "Freundschaft" kannst Du so oder so abschreiben - aus meiner Sicht.

Antwort
von blackforestlady, 72

Da hat Dich aber einer ganz schön ausgenutzt und Du hast es nicht gemerkt. Du glaubst doch wirklich nicht, dass Du das Geld jemals mehr wieder sehen wirst. Du hast es ihr doch schon beim ersten Mal einfach gemacht und hast ihr das Teil geschenkt und beim zweiten Mal war es für sie dann ein Kinderspiel. Bevor Du demnächst für jemand anderen was bestellt, solltest Du es Dir schriftlich geben lassen, ansonsten keine Bestellungen mehr tätigen. Bei Geld hört die Freundschaft auf.

Kommentar von Laraik ,

Also sollte ich sie nicht mehr darauf ansprechen? 

Kommentar von Cuerex ,

du solltest dein leben überdenken

Kommentar von Hardware02 ,

Was ist denn das für eine Frage? So lange du mit ihr in Kontakt bist, sollte es für dich nur noch EIN THEMA geben, nämlich dieses Geld!

Antwort
von Othetaler, 48

Du solltest vielleicht die Bezeichnung Freundin für sie überdenken.

Ich sehe das so, entweder hat sie das Geld nicht, weil sie es längst für etwas anderes ausgegeben hat oder sie denkt nicht im Traum daran, es dir wirklich zurückzuzahlen.

Mein Tipp: Schreibe Geld und Freundin ab. Falls du Zeugen haben solltest, könntest du es natürlich auch mit einer Klage versuchen, aber für dreißig Euro?

Antwort
von Woropa, 25

Gibt es jemanden der von dieser Sache weiss? Dann bitte denjenigen, mit deiner Freundin über die Sache zu reden, vielleicht auch, wenn du dabei bist. Es könnte sein, das sowas bei ihr wirkt, wenn ein anderer sie auf ihre Schulden aufmerksam macht.  Oder du schreibst deiner Freundin einen Brief, wo du ihr noch mal sehr deutlich klar machst, das du auf das Geld angewiesen bist und das du es unfair von ihr findest, das sie dich da so im Stich lässt.

Antwort
von Hardware02, 21

Wieso ist dir das "unangenehm", 30 Euro zurückzufordern? Ich finde es extrem dreist von deiner "Freundin", dass sie sich überhaupt das Geld leiht, nicht einmal, um das Kleidungsstück für sich selber sondern für irgend jemand anderen zu bestellen.

Mir gefällt auch deine Wortwahl nicht. Wieso machst du einen "Aufstand". Es ist ja wohl absolut selbstverständlich, dass du das Geld zurück bekommst, und zwar BALD - sonst würde ich die Freundschaft beenden.

Antwort
von TS10554444, 41

Also ich weiß ja nicht wie gut ihr zueinander steht aber wenn sie ne gute freundin ist gibt sie dir das normal zurück... ich hab nem freund auch schon sachen für 150€ bestellt das war kein kein problem und er gabs mir zurück.
Ich hatte auch nen anderen freund der hat es einfach immeerwieder vergessen (kann ja auch vorkommen)
Ich hab dann einfach mal bei seiner mutter bescheid gesagt, die hat ihn dann erinnert und schon wars geklärt... vielleicht solltest du auch einfach mal ihre mutter ansprechen un die situation schildern... weiß jetzt hald nicht genau wie alt du bist 🙈

Antwort
von cuno6, 21

Dir ist es peinlich bzw unangenehm? das sollte Sie sagen nicht du. ich würde ihr sagen das ich es nicht ok finde sie immer wieder drauf ansprechen zu müssen und das sie mir jetzt endlich mal das geld geben soll so einfach. sowelche freunde brauch man nicht

Antwort
von Lionrider66, 26

Sehr es doch mal so, für nur dreißig Euro hast du Ruhe vor jemanden, der dich nur ausnutzt und dich verarscht.  günstiger erledigt das auch kein Schlägertyp.

Antwort
von wirbelwindx, 25

Nun die hat dich ausgenutzt ganz klar. Auch wenn du sagtest du willst das Geld, das hat sie nicht ernst genommen.

Wenn du nichts schriftlich hast, dann hast du schlechte Karten. Da steht Aussage gegen Aussage.

Ein Fehler war zu sagen es geht dir finanziell gut. Sie dachte das ging beim ersten Mal dann geht das nochmal.

Du kannst sie und das Geld als Fehler verbuchen. Sorry

Antwort
von Cuerex, 58

sag ihr das eure freundschaft geschichte ist wenn sie die 30€nicht zurück zahlt. geld schulden sind ehren schulden und das spiegelt nur ihr character wieder.

dannach kannst du nurnoch mit anwalt drohen

Kommentar von GNKK1337 ,

War das nicht eigentlich so: Wettschulden sind Ehrenschulden?

Kommentar von Cuerex ,

ist denke ich mal auf beides applizierbar.. so hab ich den spruch zumindest von meiner mom übernommen

Kommentar von MilchundHonig2 ,

Ich kann ihr keine Vorwürfe machen, er ist selbst Schuld daran gewesen.

Kommentar von cuno6 ,

Anwalt ohne beweis??? wo lebst du? vorallem wegen 30 € :D

Antwort
von DexterNemrod, 17

Wenn du mit ihr unterwegs bist und sie Geld abhebt, frag "Hey, ich hab meine Karte nicht dabei, kannst du mir 30€ leihen?"

Sie sollte dann eigentlich keine Ausrede haben und du deine 30€ wieder.

Antwort
von kelzinc0, 55

Da trifft der spruch "bei geld hört die freundschaft wieder auf zu" 

entweder man hilft einem freund aus mit geld ohne zurück haben zu wollen oder man lässt es

wenn dan auch noch gelogen wird ist es allenfals ein kumpel aber kein freund 

ein freund würde das geld zurückgeben selbst wenn man es nicht haben will oder sich anderweitig revangieren

Kommentar von TS10554444 ,

Genau bei nem Freund ist das normal Selbstverständlich!

Kommentar von cuno6 ,

So ein Quatsch!!! Grade freunde müssen unterstützt werden, allerdings muß man wissen wer freund und wer feind ist, nicht jeder mit dem man sich begrüßt ist ein freund. richtige freunde machen sowas nicht also ist es keine richtige freundin sondern eine abzockerin

Kommentar von Hardware02 ,

Wieso soll man "Freunden" Geld geben "ohne es zurückhaben zu wollen"? Damit die sich irgendwelche Klamotten kaufen können?

Antwort
von OniePherom, 17

Das Geld wirst Du wohl nicht wieder sehen, schreib es ab und die Freundin am Besten auch. Es gibt Menschen die so ticken, sie machen einem
sogar ein schlechtes Gewissen, wenn man die Schuld zurück erwartet. 
 
Ich verborge wenn überhaupt, max. 5 Euro, die verschmerze ich auch.  Das hab ich aus so einer Erfahrung gelernt. 

Antwort
von Furino, 4

Die 30 € werden bei Ihnen sicher keine Armut auslösen. Jagen Sie die "Freundin" umgehend über den Jordan.

Antwort
von MancheAntwort, 59

das ist keine Freundin !

ich frage mich, warum sie das nicht selbst bestellt hat ? anscheinend hat

sie finanzielle Probleme und hat dich nur ausgenutzt....

du solltest das Geld abschreiben und auf das Konto "Erfahrung" buchen

und daraus die Lehre ziehen, nie wieder für jemanden etwas zu bestellen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten