Freundin geht mit ihrer Freundin regelmäßig weg, will sie mich betrügen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, meiner Meinung nach ist es egal ob die Freundinnen zusammen wohnen oder nicht. Freunde sind wichtig und manchmal möchte man halt auch ausserhalb der eigenen Wände etwas zusammen machen.

Du erinnerst mich an meinen Freund - und nein ich bin ihm nie Fremd gegangen - bei uns ist alles in bester Ordnung solange ich nichts mit meinen Freundinnen/Freunden/Verein machen möchte. Sobald ich aber mal was mit oben genannten machen will ist Stress angesagt - er trifft seine Freunde regelmäßig wenn auch nicht unbedingt am Abend. Er geht auch regelmäßig mit einer Freundin Kaffee trinken etc. Das ist ok und ich muss es akzeptieren - tu ich auch. Aber jeder hat das Recht auch noch ein bisschen sein eigenes Leben zu leben. Hier gehört Vertrauen dazu - klar wenn man von der Freundin schon einmal betrogen wurde ist das natürlich nicht ganz so einfach. Ich sehe einfach die Gefahr darin, dass eine Beziehung durch Einengen und Misstrauen erst recht kaputt geht. Hast du sie mal darauf angesprochen und ihr erklärt, wie du fühlst denkst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand hier wird dir deine Frage beantworten können, ob deine Freundin erneut fremdgehen wird.
Was ist daran "hirnrissig" regelmäßig Kaffee trinken zu gehen oder Abends etwas Essen zu gehen?

Darf sie nichts mehr ohne dich machen weil sie mit dir in einer Beziehung ist? Darf sie ohne dich keinen Spaß haben? Interessante Einstellung.

Ich selbst habe gute vier Jahre in mehreren WGs gewohnt.
Und wir sind auch häufig zusammen weggegangen. Nicht um uns "zu zeigen". Ganz einfach weil jeder gesunde Mensch weiß, wie wichtig es ist, mal unter die Leute zu gehen. Ob nun zum Feiern, zum Essen gehen, zum Kaffee trinken, einfach mal so.

Natürlich kann man aber auch Zuhause bleiben und dort Kaffee trinken.
Ebenso kann man auf das Einkaufen gehen verzichten und nur noch online bestellen. 
Man kann auch seinen Job kündigen und sich nur noch Zuhause verkriechen.
Verzeihung aber ich habe so meine Schwierigkeiten, das aus deiner Sicht zu sehen.

Dass du nach der Vorgeschichte umso größere Sorgen hast, deine Freundin könnte dir erneut fremdgehen, ist verständlich.
Doch allem Anschein nach, hast du dich dazu entschieden, weiter oder erneut (wie auch immer) mit ihr zusammen zu bleiben / zusammen zu sein. Zu einer Beziehung gehört nun mal Vertrauen. Und wenn ihr es gemeinsam schafft, dieses wiederherzustellen, wirst du das Ganze sicher mit anderen Augen sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ehrlich zu dir selber bist, dann weißt du ganz genau dass die Aktivitäten deiner Freundin nicht wirklich das Problem sind. In Wirklichkeit ist deine Vertrauensbasis gegenüber ihr massiv gestört durch ihren Seitensprung, und du suchst jetzt Gründe und Bestätigung, dass Aktivitäten ohne dich schlecht sind.

Normalerweise würde ich bei einfacher Eifersucht jetzt sagen, dass es dein Problem ist und du dran arbeiten müsstest. Doch der Seitensprung deiner Freundin hat einen tiefen Krater in dein Vertrauen gerissen, und das geht nicht einfach so weg.

Wie war es denn nach dem Seitensprung? Hat sich entschuldigt? Hat sie es erklärt, wie hat sie sich verhalten?

Bemüht sie sich darum, dass zwischen euch alles wieder in Ordnung kommt?

Wie dem auch sei, ob die Situation wieder normal wird oder nicht, liegt allein in deinen Händen. Und zwar musst du für dich entscheiden, ob du ihr letztendlich komplett verzeihen kannst. Falls nicht, ist es auch nicht schlimm denn ein Seitensprung ist so ziemlich das Schlimmste , was ein Partner dem anderen antun kann.

Doch solltest du ihr nicht verzeihen können, solltest du auch dich nicht länger quälen und eine entsprechende Konsequenz ziehen. Und die bedeutet Trennung, damit du irgendwann auch mal wieder die Möglichkeit hast, mit jemand anderem glücklich und vertrauensvoll zusammen zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch Ehepaare gehen zusammen aus. Was macht das für einen Sinn? Das ist nach Deiner Logik genauso hirnrissig wie das Verhalten Deiner Freundin.

Du scheinst Deine Freundin kontrollieren zu wollen. Das kann auf Dauer nicht funktionieren. Wenn Du meinst, ihr nicht vertrauen zu können, dann macht meiner Meinung nach Deine Beziehung zu ihr keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kann man trotzdem einen kaffee trinken gehn. du solltest deine paras ein bisschen zurückschrauben. und vorallem solltest du deine beziehung überdenken. wenn du so krasse paras hast, nur weil sie nen kaffee trinken geht (weil sie dich ja schon mal betrogen hat), dann solltest du mal überlegen ob du ihr überhaupt noch vertrauen kannst und eine beziehung sinn macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch normal, daß die Freundin auch mal ohne dich ausgeht. Ob sie dann shoppen, Kaffee trinken oder nachts durch die Clubs zieht, ist doch ihre Sache.

Entweder du vertraust ihr oder eben nicht. Im zweiten Fall kannst du dich auch gleich von ihr trennen, wenn schon kein Vertrauen da ist, ist auch die Beziehung nichts wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das Einzige was hirnrissig ist, ist deine Einstellung. Muss sie nun, weil sie vergeben ist, immer zu hause sein und darf nichts mehr unternehmen?!

Klar, dass sie dich schon mal betrogen hat, ist mies. Aber entweder trennt man sich dann oder man arbeitet am Vertrauen. Was du daraus machst ist rein lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Filter123
03.11.2016, 04:03

Er hat doch nicht gesagt,das sie nur zuhause zu sein hat. Irgendwo hat er doch recht.Wenn die Freundinen 24/7 sich auch so sehen. Er meinte doch ,das er nicht so denken würde wenn die sich selten sehen würden und dann mal ein Café trinke gehen würden.

1

Zu deiner ersten Frage: Ja das kann man machen ich sehe hier kein Problem weshalb das nicht okay sein sollte.

Auch wenn man zusammen wohnt möchte man ja nicht nur Zeit daheim verbringen sondern auch etwas vom Leben mitbekommen. Stell dir mal vor wenn ihr zusammen wohnt wolltest du dann etwa auch nur mit ihr daheim bleiben und zB. nichts Essen gehen weil ihr ja auch daheim Essen könnt?

Auf Dauer wird das ganz schön langweilig und einseitig.

Dein Problem liegt eher darin das du ihr nicht mehr Vertrauen kannst da sie dich schon mal betrogen hat und du Ansgt davor hast das es wieder passieren könnte. Du suchst dir nun überall Gründe um deine Eifersucht zu rechtfertigen dabei ist das was sie in dem Fall macht wirklich nichts schlimmes.

Überdenke einmal ob du ihr mochmal Vertrauen kannst und noch einen Sinn in der Beziehung siehst. Ich könnte einen Betrug nicht verzeihen und mein Vertrauen wäre diesbezüglich kaputt. Wenn du mit ihr in einer Beziehung bist darfst du ihr nicht jede Kleinigkeit zum Vorwurf machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau son oft wie ich mit meinem Partner weg gehe gehen wir mit anderen Leuten aus. Jungs wie Mädels das tut einer Beziehung gut und man hockt nicht immer dem Partner auf der pelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie krankhaft eifersüchtig bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?