Frage von felicium, 112

Freundin geht ihm fremd, soll ich es ihm erzählen?

Hallo zusammen,

ich weiß das ein freund von mir von seiner freundin Betrogen wurde vermutlich mehrmals, Und er weiß es nicht ich kenn ihn nicht sehr gut er ist ein alter Freund von mir und ich find es falsch wenn ich es ihm nicht sage. Einerseits wird es irgendwann ans Licht kommen aber ich kann ihm das ersparen und er hat so eine Freundin nicht verdient. Ich kann sie eigentlich nur als B**ch bezeichnen. Ich weiß das er gut zu ihr ist und er hat etwas besseres verdient.

Jetzt wollte ich fragen was ihr tuen würdet?

Danke für alle Antworten.

Antwort
von Zimtsternjagd, 51

Hallo :),

schwierige Situation. Wenn ihr länger nichts mehr miteinander zu tun hattet, ist es fraglich, ob er dir mehr glaubt als seiner Freundin, der er offensichtlich vertraut. Da solltest du schon Beweise haben. - daher ist die Frage, ob du dich in einen Rosenkrieg-Beginn einmischen willst. Das kann dir hier niemand sagen... du solltest dir genau überlegen, wieviel dir dein Kumpel (noch) bedeutet und ob du dich damit beschäftigen möchtest. Lg ;) 

Antwort
von sveja26, 57

Ich würde es ihm an deiner Stelle nicht sagen!
1. geht es dich schlichtweg nichts an.
2. würde dir im Endeffekt eh niemand glauben und du bist dann ganz sicher die Blöde.

Sie würde sich rausreden. Er glaubt ihr. Und du bist das Biest, welches versucht, sie auseinander zu bringen.

Kommentar von felicium ,

Ich weiß es geht mich nicht direkt was an. Aber ist es gut ihn im unwissen zu lassen? Ich meine es ist schon schwierig das glaubwürdig zu erzählen aber wenn ich es nicht mache dann bleibt er bei ihr und das ist falsch noch länger mit so einer freundin zusammen zu sein. 

Kommentar von sveja26 ,

Und wer sagt dir, dass er sich trennt, wenn du ihm das sagst? Wer sagt dir, dass er dir glaubt?
Glaub mir, am Ende bist du diejenige, die in dieser Situation den Kürzeren zieht.

Antwort
von Saydette, 19

ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum hier so viele nein schreiben.

1. bist du nicht mit beiden befreundet sondern nur mit ihm.
2. ein richtiger freund sagt so etwas, ich würde es mir von meinen freunden erwarten, und wäre mehr als entäuscht und verletzt, wenn sie es nicht täten.
3. was ist wenn er irgendwie erfährt dass du es die ganze zeit wusstest.
4. also im ernst, wenn er dir nicht glaubt, würde ich ihn fragen, was du denn davon hättest ihn anzulügen. wenn so etwas eure freundschaft beendet ist es vermutlich besser so, denn zählen kannst du dann so oder so nicht auf ihn.
5. du gibst ihm lediglich die info, ohne dich persönlich dazu zu äußern. er entscheidet was er damit anfängt. falls sie wirklich alles abstreitet, ist er wenigstens vorsichtiger, und wird ihr vermutlich selbst bald auf die schliche kommen, denn so etwas geht nie gut aus.

Antwort
von Moviestaroni, 20

Hi:)

Deine Freundin ist grad nicht so nett. Du solltest ihr sagen dass sie es nicht tun sollte weil es unfair ist. Wenn sie sagt dass es ihr egal ist oder so dann solltest du es ihr Freund erzählen! Irgendwann wird er es eh erfahren und was sie tut ist echt gemein.

Antwort
von Obito99, 45

Wenn er ein Freund von dir ist solltest du zu ihm halten und es ihm erzählen oder du sagst es einem anderen Freund von ihm der besser mit ihm befreundet ist, damit der ihm das so möglichst schonend erzählen kann 

Antwort
von Ellen9, 28

Es ist bedeutend besser, wenn er das selbst herausfindet; Du solltest es ihm weder mitteilen noch andeuten. Sicher hast Du recht, dass er das nicht verdient hat und dass sie eine B**ch ist, dennoch rate ich Dir davon ab es ihm zu erzählen.

Antwort
von meliglbc2, 10

Ich würde es ihm erzählen. Denn den Partner zu betrügen und zu hintergehen ist das Anstandsloseste und schlimmste was man machen kann.

Antwort
von AlderMoo, 19

Wenn es ein Freund von Dir ist, kannst Du es ihm mit viel Gefühl sagen. Kein Problem. Was er dann daraus macht, ist seine Sache.

Antwort
von SiD00, 37

Sags ihm mit beweisbild

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community