Freundin geht abends alleine in eine Disko, wie würdet ihr reagieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey :)

Also ganz ehrlich, ich kann nicht verstehen, was so schlimm daran sein soll, dass deine Freundin feiern geht. Vor allem, wenn noch eine andere Freundin dabei ist.

Das ist doch wirklich etwas ganz normales, jeder darf mal feiern gehen, auch in einer Beziehung. Das heißt ja nicht, dass sie sich einen anderen suchen will, viele Mädchen und Frauen machen das einfach, um zu tanzen, ein bisschen zu trinken zu Spaß zu haben.

Soetwas kannst und darfst du ihr nicht verbieten, denn damit engst du sie zu sehr ein und kontrollierst sie, was keiner Frau gut gefällt.
Also lasse ihr diese Freiheit, denn sie wird bestimmt nicht ihr komplettes Leben für dich umstellen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entsorgen? Ihr habt ne Internetbeziehung also quasi nichts. Dann kannst du dich nicht aufplustern. Selbst wenn ihr eine richtige Beziehung hättet dann könntest du ihr nichts verbieten. Wenn du mit Kumpels was machen wolltest würdest du auch gehen. Aber ihr habt nichts und du regst dich auf. Wenn sie schlau ist lässt sie es wie es ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deiner "freundin" doch nicht verbieten abends rauszugehen. Das ist ihre entscheidung. Wenn du direkt eifersüchtig bist musst du an dir arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

OK aus deinen Kommentar konnte ich entnehmen, das es zwischen euch beiden unter anderem bezüglich der besuche in Diskotheken immerhin eine klare und wie ich annehme auf freiwilliger Basis entstandene Absprache gegeben hat und es ist jetzt auch müßig darüber zu debattieren ob das nun etwas mit Vertrauen oder mit was auch immer zu tun hat. Fakt ist das es diese Absprache gegeben hat und von daher ist es auch absolut normal, das deren Einhaltung von deiner Seite erwartet wurde und umgekehrt trifft dann natürlich genau das gleiche zu. Enttäuschung hin oder her, dennoch aber solltest Du jetzt bei dir keinerlei Kurzschlussreaktionen zulassen, wenn möglich trefft euch wie vereinbart und dann wird es sich ohnehin zeigen wie und ob es mit euch beiden weiter gehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du kannst ihr nichts verbieten also versuch es gar nicht erst.

2. Man kann sehr wohl mit einer Freundin feiern gehen, auch wenn es vielleicht jemand stört, den man seit drei Monaten aus dem Internet kennt.

3. Internetbeziehungen sind in etwa so real wie gesunde Zigaretten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Internetbeziehung? Und du willst ihr was verbieten?

Das kann nicht dein ernst sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von introvert7
14.02.2016, 03:09

Ich wollte das nie, sie wollte das unbedingt. Ok falsch forumuliert, wir wollten uns in 2 Monaten treffen bis dorthin war ausgemacht das niemand feiern geht was nicht in Ordnung ist.

0

Sorry, aber was bist du denn für einer? Du hast nicht das Recht, ihr vorzuschreiben, ob und wann sie feiern geht oder nicht, mit wem und mit wem nicht. Auch nicht in einer Beziehung. Wenn sie feiern gehen möchte, ist das ihre Entscheidung, du darfst zwar selbstverständlich eine Meinung dazu haben, aber sie ist nicht dein Besitz. Auch in einer Beziehung ist es ein Unding, ihr da etwas vorzuschreiben. Wenn sie das will, hast du das zu akzeptieren. Ich wette, wenn sie dir verbieten würde, mit deinen Kumpels Fußball gucken oder einen saufen zu gehen, wärst du direkt auf 180 und würdest dich aufregen, was sie dir denn vorzuschreiben hätte...

Was ich an deiner Stelle machen würde, weiß ich nicht, aber ihr würde ich raten, sich einen anderen zu suchen.

Ich bin selber m, finde sowas aber ganz ehrlich völlig daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung