Frage von CreativetyFlow, 102

Freundin finden. Gute Theorie oder Blödsinn?

Hey ich bin M23 und so gesehen mein ganzes Leben Single. Hab mir vor ner kurzen Zeit mal Gedanken drüber gemacht wieso. Ich weiß nicht ob das einfach nur dumm ist oder ob da was wahres dran ist. Als Beispiel: Ein ganz normaler Typ hat ne Chance von 100% eine Freundin zu kriegen. Man stelle sich aber vor der Typ ist schüchtern. Ungefähr machen Jungs zu 80% den ersten Schritt und Mädchen zu 20%. Da er aber schüchtern ist und in keinster weise Frauen ansprechen oder anschreiben kann, fallen schon mal 80% weg. Somit kann er nur eine bekommen wenn die Frau den ersten Schritt macht. Doch was ist wenn der Junge dazu noch Hässlich ist? Also weit unter dem normalen Durchschnitt. (Und nein, nicht wieder diese Sprüche wie: Schönheit liegt im Auge des bla bla.) Das heißt er kriegt nur eine Freundin wenn jemand ihn anspricht, aber da er Hässlich ist wird ihn nie eine ansprechen, egal was er für ein Charakter hat, weil den wird nie jemand herausfinden. Das heißt die 20% fallen auch weg so das er bei 0% Erfolgschance liegt. Könnte an der Theorie was dran sein oder meint ihr das ist einfach nur Schrott?

Antwort
von Joline007, 51

Ist was dran. Außerdem falls aber ein Mann mal von einer Frau angesprochen werden sollte ,so wird sie auch nicht lang interessant für ihn bleiben . Der Mann hat viel mehr Interesse an einer Frau wenn er um sie kämpfen muss und sie erobert . Das liegt einfach in der Natur des Mannes . Entweder Mann verlässt seine Komfortzone und spricht bzw schreibt Frauen an (Gibt ja genug dating Seiten ) oder er bleibt eben Single. Frauen stehen auch eher auf selbstbewusste Männer als auf schüchterne . Da musst du an dir arbeiten ,um deine Schüchternheit zu überwinden.

Antwort
von Aleyen, 27

Ist Quatsch. Ich halte Kerle, die gutaussehen und dazu noch ihre Klappe aufreißen, meistens für Volltrottel und finde sie auf Anhieb unympathisch. Jungs, die dann eher ruhiger, schüchterner sind, find ich dagegen schon netter. Wenn sie dann auch noch nett zu mir sind, macht es sie schon um einiges attraktiver. Ein Beispiel: ein guter Freund von mir, der total gut ausschaut und selbstbewusst ist, hab ich für einen Macho gehalten und konnte ihn absolut nicht ausstehen. Irgendwann haben wir mal geredet und uns total gut verstanden. Dann erst fand ich ihn attraktiv, aber hat 'ne Freundin :'D oder aktueller Fall. Der Junge aus meiner Klasse: ein ziemlich hübscher Kerl, extrem schüchtern, aber in der Schule haut er so gemeine Sprüche raus. Hab ich für 'nen Idioten gehalten und gemieden. Sind dann ins Gespräch gekommen und haben uns besser kennengelernt und ich finde ihn soooooooo heiß mittlerweile. Aber man kann's nicht verallgemeinern. Jeder hat einen anderen Geschmack. Der Charakter kann einen noch mal so attraktiv machen. Versuch, positiver von dir zu denken und dann hast du auch gleich eine positivere, attraktivere Ausstrahlung! ;)

Antwort
von Lavendelelf, 30

Von Prozentrechnen halte ich in diesem Bezug nichts.

Man sagt ja "jeder Topf findet seinen Deckel". Kannst du dir vorstellen wievielen Mädchen/Frauen es genauso geht wie dir? Die von sich auch sagen "ich bin hässlich" usw.? Was glaubst du wie "solch ein Mädchen/ solch eine Frau" reagieren würde, wenn du sie ansprichst? Sie würde sich riesig freuen!

Letztlich darfst du dann nicht mit bestimmten Erwartungen an solche Situationen gehen. Wenn du sie schon mit der Hoffnung dass sie deine Freundin wird, ansprichst, wird es eh nichts. Ansprechen, einen schönen, lustigen Abend haben und was dann kommt weiss der Himmel.

Antwort
von Princess28, 6

Ganz ehrlich irgendwie stimmt das schon. Bisschen sehr allgemein gesprochen weil es sicher nicht auf jeden zutrifft aber die letzten prozente die einem bleiben sind meistens nur 1 oder 2 % Ja da ist was dran

Antwort
von ShoXeD420, 35

Eher Quatsch, kommt auch auf den Charakter des Mädchens dann an, ein Freund von mir leidet an Zwergwuchs und ist auch für seine kleine Größe noch untergewichtig und hat eine Freundin zum Beispiel. 

Antwort
von Waffelkopf14, 56

Wenn das so läuft wie i deiner Beschreibung der Situation ist die Theorie wahr. Allerdings kann niemand sagen was das Leben so alles mit sich bringt, also würde ich sagen er soll warten bis er die richtige findet und es immer wieder versuchen eine Frau anzusprechen / anzuschreiben. Mir gings net anders und jetzt steh ich hier mit einer wunderschönen Frau 2 Kindern und bin glücklich dass ich über meinen eigenen Schatten gesprungen bin.

:D LG

Antwort
von StickerFlicker, 36

10 Punkte für Gryffindor, der Junge hats erfasst.

Kommentar von Lavendelelf ,

Du scheinst hier auf der Seite falsch zu sein. Naja, verlaufen kann sich jeder mal, erst recht kleine Kinder. Geh einfach weiter, wenn du nicht weisst wohin, einfach zu Mama.

Kommentar von StickerFlicker ,

Danke für den intellektuellen Ratschlag, nehme ihn mir zu Herzen :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community