Frage von Dennis694, 87

Freundin fällt ständig um. Psyche?

Hallo, Meine Freundin wird ständig ohnmächtig. Sie bekommt keine Luft mehr wird ganz blass und fällt dann einfach um. Kein Arzt weiß woher das kommt, denn mit ihrem Körper ist alles in Ordnung. Jetzt hab ich erfahren das sie ihre Schwester ( sie ist vor ein paar Jahren von zuhause abgehauen) sehr vermisst, da sie auch ihre beste Freundin war und sie sagt das es sie sehr belastet. Kann es sein das es damit zusammenhängt, dass es sie psychisch so sehr belastet, dass ihr Körper schlapp macht ? Es hat wirklich angefangen seit dem ihre Schwester weg ist. Und es passiert auch immer nur Zuhause oder in der Schule, denke das sie da zeit zum nachdenken hat ? Würde es wohl besser werden wenn ihre Schwester wieder nach hause kommt und sich mit der Familie versöhnt oder kann ihre Psyche nicht daran schuld sein ? Ich weiß echt nicht mehr weiter, ich finde es nicht schön, dass meine Freundin alle paar Wochen im Krankenhaus ist, weil sie wieder umgefallen ist und keiner kann ihr helfen :/ vllt hatte ja jemand schon mal sowas ähnliches oder weiß einen Rat. Danke schon mal :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von voayager, 21

Meist liegt in einem solchen Fall entweder eine Kreislaufsachwäche oder ein psychisches Problem vor. Letzteres ist dann oftals bei einem Psychologen/Psychotherapeuten abzuklären.

Antwort
von LuMo96, 38

Hi :)

Falls es das wirklich sein sollte (bin kein Arzt oder so) dann solltet ihr vielleicht Kontakt mit der Schwester aufnehmen...
Aber es ist nicht gleich gesagt, dass sie auch tatsächlich Kontakt will.
Wenn das nicht der Fall ist, könnte ich mir vielleicht einen Besuch beim Psychologen gut vorstellen :)
Klar, ich kann nicht sagen, ob das tatsächlich was hilft, aber wenn du schon die Vermutung hast, dass es an ihrer Psyche liegen könnte, wäre es ein Versuch wert.

Ansonsten: hatte sie zufällig mal eine Gehirnverletzung, wie beispielsweise eine Gehirnerschütterung? Das kann nämlich auch daher kommen. Jemand den ich kenne hat seitdem epileptische Anfälle.

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.
Pass gut auf sie auf.

Lg.

Kommentar von Dennis694 ,

Nein sie war kerngesund, bis halt ihre Schwester von zuhause abgehauen ist. Die beiden waren ein Herz und eine Seele und jetzt fühlt meine Freundin sich von ihr im Stich gelassen. Ich kann mir es nicht anders erklären. Am Anfang waren die Anfälle oder wie ich das nennen soll nicht so schlimm aber im Moment ist sie fast jede Woche im Krankenhaus und kann dann nach paar Stunden wieder nach hause gehen.. Die Ärzte machen nichts, waren schon in 3 verschiedenen Krankenhäusern.

Kommentar von LuMo96 ,

Dann würde ich mit ihr mal einen Psychologen aufsuchen.

Antwort
von sabbelist, 25

Wenn keine Erkrankung vorliegt, alles durch Untersuchungen abgeklärt ist, kann es durchaus eine psychische Ursache sein, die mit der Schwester zusammen hängt.

Wenn Du die Möglichkeit hast, die Schwester zu finden, wäre das optimal.

Viel Erfolg dabei :)

Antwort
von Psylinchen23, 27

Ja kann vermutlich ein Grund sein. Vieles passiert oft wegen Psychischen Problemen oder Stress. Wenn ich wirklich strake Psychische Probleme habe und nicht mehr aus weiß dann bekomme ich richtige Magenschmerzen und mir wird auch ganz komisch. Der ganze Druck von Kopf muss ja mal weck und das geht dann sehr auf dem Körper viele Bekommen auch strake Kopfschmerzen... Ich würde mal als Alternative zu einer Energetikerin gehen und sich mal denn ganzen Körper reinigen lassen. Wenn man da sehr offen ist und man das zu lässt kann das wahre Wunder bewirken. Mir hat es sehr gut geholfen!

Antwort
von skyberlin, 16

Psychiater oder Neurologen konsultieren. Die Gründe sind vermutlich vielschichtig. Professionelle Hilfe kann helfen.

Antwort
von spugy, 39

Der kreislauf sackt ab, ihr wird schwarz vor augen und dann kippt sie um. Das ist bei manchen leuten so. Bei mir leider auch. Mir ist das mal mitten bei der arbeit in der frühschicht passiert, und als ich jünger war auch 1 mal im jahr. Voll peinlich, aber eine erkrankung welche drauf hindeutet gibt es nicht.

Kommentar von Hope124 ,

was ist daran peinlich ?

Kommentar von spugy ,

Du kippst auf der arbeit um. Du wachst auf und es stehen ca. 20 Arbeitskollegen um dich herrum, und kaum einer weis was los war mit dir (einige denken auch, dass du grade stirbst oder schlaganfall oder drogen genommen hast, dabei ist NUR dein kreislauf grad abgesackt). Nicht grade angenehm. Danach kannst du ganz jormal weiter arbeiten als wäre nichts gewesen, und ds es ganz selten vorkommt ( ca. 1 mal im jahr kannst du es den arzt nicht zeigen, er kann dir nicht helfen, da es ja keine krankheit ist und nichts akkutes)

Antwort
von healey, 27

Vielleicht mal mit nem Naturdoktor sprechen ? 

Kommentar von Dennis694 ,

Die Ärzte sagen das es vom Kopf kommt... Aber sie redet mit niemanden war auch schon beim Psychologen aber alles ohne Erfolg. Deswegen bin ich am überlegen ihre Schwester zu finden und sie dazu zu bringen sich wieder mit den eltern zu versöhnen in der Hoffnung, dass es dann besser wird. Bin mir aber nicht sicher ob das wirklich die Lösung wäre für ihre Probleme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community