Frage von DaneHofmann, 149

Freundin fährt nach Korfu auf Abifahrt. Habe ich ihr einen Freifahrtsschein gegeben?

Hallo liebe Community, meine Freundin hat mich gestern gefragt, was ich dazu sagen würde, wenn sie mit ihrer Stufe nach dem Abi eine Woche nach Korfu fahren würde, worauf ich gesagt habe, dass sie dies gerne tun könne. Nun ich kenne die Vorurteil von Korfu -> exzessiver Alkoholkonsum, Feiern bis morgens und natürlich auch One-night-stands. Ich bin mit meiner Freundin seit guten zwei Jahren zusammen und vertraue ihr blind, bin also kein eifersüchtiger Mensch, sonst hätte ich ihr auch nicht gesagt, dass es easy für mich ist, nach Korfu zu fahren. Jedoch mache ich mir natürlich auch sorgen. Ich vertraue ihr, aber Menschen machen nunmal Fehler. Dazu kommt, dass sie letztens zu mir kam und meinte, sie braucht mehr Abenteuer und Leidenschaft, auch mehr Sex, da dieser in letzter Zeit aufgrund von u.a. Schulstress zu kurz kam (sorry für die Direktheit), was mir dann im Zusammenhang mit Korfu zu denken gibt. Meine Einstellung dazu ist, sollte sie es für "nötig" befinden, mich zu betrügen, dann muss sie mit der Konsequenz leben, dass ich danach Geschichte für sie bin. Auch wenn es im betrunkenen Zustand passiert Ein Freund von mir hat nämlich seine damalige Freundin in Korfu betrogen, was die Situation nicht besser macht. Habe ich also meiner Freundin in gewisser Weise einen Freifahrtsschein gegeben? Ich möchte ihr so etwas nicht "verbieten", weil sie immer noch ein freier Mensch ist und ich auch nicht das Recht dazu habe, ihr so etwas zu verbieten. Mache ich mir umsonst sorgen? Vielen Dank für euren Rat

Antwort
von lohne, 52

Korfu ist nicht die Lasterhöhle dieser Welt. Betrügen kann sie dich in jeder Besenkammer, wenn sie es wirklich will. Vertraue ihr. Sonst ist alles im Eimer.

Antwort
von AstridDerPu, 64

Hallo,

eine Beziehung ist kein goldener Käfig, sondern bietet beiden Partnern Freiräume und eigene Freunde beiderlei Geschlechts, mit denen man auch alleine etwas unternimmt.

Eine Voraussetzung dafür ist gegenseitiges Vertrauen, ohne welches eine Beziehung auf Dauer nicht gut gehen kann.

AstridDerPu

Kommentar von DaneHofmann ,

Ich vertraue ihr, sonst hätte ich gesagt, das es ok ist, wenn sie geht! Hab halt nur meine Bedenken aus den Stories, die ich gehört habe!

Antwort
von abenhard17, 45

Wenn du dich so darum sorgst, ihr eventuell einen "Freifahrtschein" gegeben zu haben, suche vor ihrer Abfahrt nochmal das Gespräch mit ihr.

Sag ihr, dass du gern bereit bist in Zukunft mehr Sex mit ihr zu haben & ihr mehr "Abenteuer" zu geben. Dass ihr an eurer Beziehung arbeiten könnt.

Sage ihr aber auch gleichzeitig, dass du keinerlei Fremdgehen duldest. Sollte sie dir fremdgehen (und rauskommen wird es immer! besonders bei Klassenfahrten) bist du weg. Sage ihr das so direkt.

Damit dürften die "Fronten" geklärt sein, und du kannst sie unbesorgt gehen lassen.

Antwort
von auchmama, 68

Das ganze Leben ist ein Risiko!

Wenn sie Dich betrügen möchte, braucht sie nicht nach Korfu fliegen!

Beziehungen leben vom Vertrauen.....

Alles Gute

Antwort
von peterwuschel, 55

Vertrauen......einfach vertrauen.....

Fremdgehen könnte sie auch daheim.....mehr brauchts da nicht...

VG pw

Antwort
von killer9284, 61

denk dir so: ein mensch der dich betrügen will, betrügt dich sowieso. ob du es ihr nun verbietest oder nicht, ob es nun in korfu passieren wird oder woanders. aber jemand, der treu bleiben möchte, der wird das auch nicht mit erlaubnis machen, wenn du verstehst. 

aber ich kann dich verstehen, mir würde es auch gegen den strich gehen

Antwort
von Domez92, 66

Hallo DaneHofmann,

ich bin der Meinung, wenn deine Freundin dich wirklich liebt und treu ist, jederzeit zu dir steht, wird sie nicht fremdgehen. Man kann es als Freifahrtsschein auslegen, allerdings solltest du deine Freundin gut kennen. Wenn du dir aber Sorgen machst, würdest du ihr das also auch zutrauen?

Gerne kannst du dich auch per Mail melden.

Ich wünsche dir alles Gute und Kopf hoch!

Beste Grüße

Domez92

Kommentar von DaneHofmann ,

Ich bin der Meinung, dass der Mensch sowas intuitiv macht, d.h. hat jeder das Potential. Ich muss gestehen, dass ich auch echt lang gebraucht habe, mich ihr richtig zu öffnen, weil ich in meinem Leben doch die ein oder andere ätzende Erfahrung gemacht habe. Bin eher kritisch Menschen gegenüber!

Kommentar von Domez92 ,

Verstehe, dann würde ich an deiner Stelle ein offenes Gespräch suchen und wie die anderen User bereits geantwortet haben, kennen wir Euch bei nicht. In vielen Beziehungen gibt es mal kritische Phasen etc. das gehört auch dazu. Aber wenn man dem anderen wirklich liebt und vertraut, dann wird dieser auch treu sein.

Kommentar von DaneHofmann ,

Wie stell ich das an?

Ich kann ihr wohl schlecht sagen "Babe ich hab ab und zu Sorge, dass du mich in Korfu betrügst?" damit würde ich sie glaube ich ziemlich verletzten! 

Kommentar von Domez92 ,

Nein, so solltest du das Gespräch nicht anfangen. Denn das zeigt eindeutig, dass du ihr nicht vertraust und sie schon verdächtigst, du stempelst sie quasi schon ab. Ich schreibe dir das per Mail...

Kommentar von DaneHofmann ,

Hast du meine Email?

danehofmann@googlemail.com

Kommentar von Domez92 ,

Okay, Mail ist raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten