Frage von Forensic, 45

Freundin ist facebooksüchtig - was soll ich machen?

Jeden tag surft sie morgens und auf der Arbeit bzw nach der Arbeit auf Facebook rum. Private face to face oder einfache Gespräche wie geht es dir bleiben mittlerweile schon aus. Hab im Moment Urlaub und nutze Facebook selbst . Nach wenigen Minuten langweilt mich Facebook schon. Sie betreibt ein Hobby Kalender zu basteln und holt sich den ganzen tag über tipps und Infos aus Facebook. Am Anfang unserer Beziehung hat sie das noch nicht so häufig gemacht, mittlerweile hab ich festgestellt wenn ich selbst nachsehe das sie zu jeder Zeit d.h. morgens beim aufstehen, auf der Arbeit so gut es geht, in der Mittagspause und abends bei gewohnter Zweisamkeit lieber surft als mich zu beachten. Nur wenn wir einen film schauen oder etwas mehr zusammen sind krieg ich sie teilweise von dem Handy weg. Kurz gesagt unsere Beziehung verstummt und in Facebook blüht sie auf. Ich weiß nicht mehr, was ich da machen soll. Angesprochen habe ich sie aber sie streitet dann ab das es so ist. Muss schon eine Sucht sein nach den Symptomen.

Antwort
von FrauStressfrei, 33

Das solltest du dir auf keinen Fall gefallen lassen! 2 -3 Stunden am Abend sind handyfreier Bereich und nur für die Beziehung da!

Antwort
von Windspender, 40

Sie sollte lernen, wann man das Handy bei seite legen sollte und wann nicht. Nichts dagegen, wenn man beruflich immer mal aufs handy schauen muss, aber unnötige dinge sollten nicht die Zweisamkeit stören bzw gar ersetzen.

Antwort
von Himmelsbaum, 45

Sag doch mal das du mit ihr reden willst. Und sag ihr dann, dass es dir aufgefallen ist bzw. dich extrem nervt, dass sie 24/7 in Facebook hängt

Antwort
von Bollywoodx3, 40

Nimm ihr mal aus Spaß das Handy weg und schau wie sie reagiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten