Frage von Flypaper, 106

Freundin erzählen das ich ihre Dateien kopiert habe?

Hallo,

folgendes ist passiert: Meine Freundin speichert all ihre Dateien immer auf einer externen Festplatte. Diese ist wohl heruntergefallen und ist jetzt kaputt. So jetzt Sie ja erstmal ziemlich deprimiert wenn all die Bilder und Dateien verloren sind. (Rein objektiv betrachtet waren keine wichtigen Dokumente drauf nur Bilder Musik und so Sachen halt)

Soll ich sagen, dass ich ein Backup der ganzen Daten ohne ihr Wissen gemacht habe? Dann hätte Sie zwar Ihre Dateien wieder aber ich würde halt in dem Sinne ein Streit riskieren. Die ist bei sowas ziemlich genau... Also zum beispiel darf ich jetzt auch nicht einfach her gehen und Ihre WhatsApp Chats durchlesen. Versteh ich ja auch, macht Sie bei mir auch nicht.

Brauche eure Meinung

Danke & Gruß Flypaper

Antwort
von MaraMiez, 36

Tja...am besten belässt du es dabei und löschst das Backup, das du gemacht hast umgehend. Dass eine Festplatte mal kaputt geht kommt vor und wenn sie nicht selbst ein Backup hat, ist das ihr Problem.

Wenn du weißt, dass sie das doof findet (was absolut verständlich ist, fänd ich auch nicht gut, da das ein riesiger Eingriff in ihre Privatsphäre und ein noch viel größerer Vertrauensmißbrauch ist), dann frag ich mich, wieso du es überhaupt gemacht hast.

Lass die Finger von ihren Dateien, wenn sie die dir nicht freiwillig gibt.

Antwort
von Barron, 27

Sagst du einfach ich habe vorsichtshalber noch ein Backup gemacht ist zwar nicht in Ortung von mir gewesen ohne deine Erlaubnis aber du hast deine ganzen Sachen wenigstens noch. Ich meine auch wenn sie dann erstmal enttäuscht oder sauer ist wird sie dir bestimmt verzeihen

Antwort
von birne25, 29

Warum hast du das Backup denn gemacht? Ich denke darauf kommt es an, was deine Beweggründe waren. Wenn man Chats liest, sagt man dem anderen dadurch: Ich vertrau dir nicht, ich denke dass du mich betrügst. Aber bei dem Backup hattest du bestimmt nen anderen Grund oder?

Kommentar von Flypaper ,

So ganau weiß ich das auch nicht... Ich hab all meine Dateien mehrfach gesichert, da hab ich halt irgendwann mal alle Dateien Kopiert und ich konnte mich da jetzt auch nicht zurückhalten da mal ein bisschen durchzustöbern. Im nachhinein hats natürlich nichts gebracht jetzt

Kommentar von birne25 ,

Ich denke, das könntest du ihr so verkaufen. Es hatte ja nix mit Misstrauen zu tun oder dass du sie irgendwie hintergehen wolltest. Wenn du ihr das so sagst, wird sie bestimmt eher glücklich sein, dass sie das Zeug wieder hat, als dass sie dich deswegen hasst ;)

Antwort
von DrStrosmajer, 21

Da bist Du in einer Zwickmühle, nicht wahr?

Wenn Du fair der Freundin gegenüber sein willst, d.h. sie nicht wegen Deines schlimmen Vertrauensbruchs belästigen willst, hältst Du ihr gegenüber die Klappe und löscht ruckzuck das gesamte Backup von ihrer Privatsphäre.

Und fängst solchen Sch....ß nie wieder an.

Da keine echt wichtigen Dokumente auf der geschrotteten Platte waren, wird Deine Freundin ohne die weiterleben können.

Antwort
von loema, 10

Also ich finde es sehr gruselig, dass du dir nicht nur ihre privaten Dinge anschaust, ohne ihr Wissen, sondern sie auch noch abspeicherst.
Du hättest bei mir damit doppelt verschissen.
Kein Vertrauen mehr. Gar nix mehr.
Also das letzte was du für dich als Mensch tun kannst, ist es ihr zu sagen, ihr die Daten zu geben, die Daten bei dir zu löschen und auf deinen Arschtritt zu warten.

Antwort
von ChengLee, 15

Sag ihr, dass die Festplatte komische Geräusche gemacht hat und du die Dateien deswegen vorsichtshalber mal kopiert hast. Nicht vergessen, von den kopierten Dateien noch eine Kopie zu machen, um das eigentliche Kopierdatum zu verschleiern und im Anschluss die alten Dateien zu löschen.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Die elegante Lösung von anja199003 noch verfeinert. Sehr schön!

Antwort
von anja199003, 40

sag ihr doch, dass Du versuchst ihre Festplatte zu reparieren. Dann tust Du etwas technisch und am Ende hast Du die wesentlichen Daten gerettet. Es sind alle zufrieden und sie bewundert Dich für Dein Können.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Sehr elegante Lösung !

Kommentar von Datbob ,

genau das wäre auch mein Vorschlag

Antwort
von Berny96, 34

Ich würde es ihr sagen. Aber von vorne rein erzählen das dus nur aus Backupgründen getan hast und ihr auch davon überzeugen.

Antwort
von bigeyedoll, 32

Warum hast du denn all ihre Sachen kopiert ?

Kommentar von Flypaper ,

So ganau weiß ich das auch nicht... Ich hab all meine Dateien mehrfach gesichert, da hab ich halt irgendwann mal alle Dateien Kopiert und ich konnte mich da jetzt auch nicht zurückhalten da mal ein bisschen durchzustöbern. Im nachhinein hats natürlich nichts gebracht jetzt

Kommentar von bigeyedoll ,

Ich würde ehrlich sein. Sag es ihr und sie bekommt dafür auch ihre Bilder wieder zurück aber es ist klar das sie dir erstmal nicht vertrauen wird

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community