Frage von mark8839, 99

Freundin droht mit Suizid?

Hallo,

meine Freundin leidet seit Jahren an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung. Suiziddrohung oder suizidales Verhalten (Augen schließen auf der Autobahn, Tabletten und Alkohol) habe ich oft miterlebt aber meist war es nach Sekunden wieder vorbei.

Diesmal wird es konkreter. Erneuter Streit. Sie zeigt mir einen Abschiedsbrief. Hält ihn aber nur zum lesen vor mich hin, so dass ich ihn nicht als "Beweismittel" wegnehmen kann. Sagt sie denkt dauernd darüber nach sich das Leben zu nehmen. Sie sagt es jedoch nicht als Drohung, eher als Ankündigung. Sie versucht mich damit zu nichts zu bewegen sondern sagt es sehr ruhig und sachlich. Konkrete Situation wäre in diesem Fall viel einfacher, da es diesmal keine kurze Phase ist sondern ein Zustand.

Frage: habe sehr häufig daran gedacht, 112 zu rufen. Nie getan weil Situation sich oft schnell entschärft hat. Ich denke wieder an den Notruf. Könnte mir aber vorstellen dass Sie dem Arzt etwas vorspielt und er wieder geht ohne etwas zu tun. Das wäre noch viel schlimmer, da ich danach richtig alleine mit ihr bin bzw sie noch mehr "provoziert" sein könnte.

Sie hat übrigens keinerlei Einsehen. Mit ihr zu einer Behandlung ist ausgeschlossen. Sie sagt sie will gar keine Hilfe mehr. Auch das sagt sie sehr sachlich und ruhig.

Mir wäre es lieber wenn Sie weinen würde oder völlig panisch reagieren. Dann würde man mir wenigstens glauben bzw es wäre direkt eindeutig.

Das Problem ist leider bei dieser Art von Erkrankungen sehr komplex, da es nach außen oft normal aussieht. Nebenbei führt es den Partner (mich) ebenfalls in schwere Depressionen.

Kurz: was tun?

Antwort
von schokocrossie91, 34

Bei Androhung von Suizid immer den Notruf wählen und bei der Wahrheit bleiben, wenn der anrückt. Es ist über deinen Kompetenzen, da mehr tun zu können.

Antwort
von Hardware02, 51

Vielleicht eine handelsübliche Überwachungskamera (mit Ton!) in der Wohnung installieren. Dann wirst du nach einiger Zeit "Beweismittel" haben. Die würde ich dem Hausarzt zeigen. Der kann dann am ehesten entscheiden, ob das schon ein Grund für eine Einweisung in die Psychiatrie ist, und wie man da vorgehen  muss. 

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass deine Freundin etwas merkt, hast du natürlich große Sorgen vor einem Einbruch, weil ... denk dir vorher schon was aus, was du ihr dann erzählst!

Antwort
von Furzer, 58

Du musst mit ihr unbedingt zum Hausarzt eures Vertrauens und wahrscheinlich einweisen lassen (Psychiatrie), so schlimm es klingt, aber anderes fällt mir nicht ein. Natürlich findet dort in der Ambulanz ein ausführliches Gespräch statt. Damit ein Psychiater dort deine Freundin besser einschätzen kann. Alles Gute!

Kommentar von mark8839 ,

Danke für die schnelle Antwort. Sie wird leider nicht mit zum Arzt gehen. Sie hat sich mit ihrer Situation scheinbar abgefunden und akzeptiert keine Hilfe mehr. Von mir auch nicht.

Kommentar von Furzer ,

Dann müsste man einen Krankenwagen rufen, denn nachher bereust Du evtl. nichts getan zu haben. Wenn Sie nicht mitkommt, werden die Sanitäter bzw. Arzt auch leider die Polizei rufen m,üssen denn sie schadet sich (oder evtl. auch anderen)

Falls jemand mit Suizid droht ist alle Achtung angesagt!.

Die Leitstelle vom Notruf wird sowieso die Polizei gleich mitbestellen.

Antwort
von Nashota, 47

Erst mal ruhig bleiben und sich auch nicht erpressen lassen.

Und dann würde ich mit den Eltern der Freundin reden.

Du selbst solltest dich an deinen Hausarzt wenden.

Antwort
von gamerhdfreak, 42

Auf eigene Faust:Versuch sie abzulenken mach sie glücklich irgendwie mach schöne Dinge mit ihr um vom Suizid abzulenken.

Mit medizinischer Hilfe:geh zu einem Psychotherapeut und frag ihn nach rat

Kommentar von Furzer ,


Wenn die Freundin bereits in Behandlung ist oder war, muss der Therapeut unbedingt schnellstens angerufen werden! Dringend!

Der wird erst mal versuchen, wenn nicht ein Psychiater und eine Anordnung zur vorläufigen Einweisung. Eine andere Lösung ist nicht drin.

Antwort
von fibo123, 28

Mach das Gleiche mit ihr. Sag ihr du verlässt sie wenn sie keine Behandlung macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten