Frage von havanacream, 120

Freundin droht mir?

Hallo Leute! Ich schreibe gerade wirklich schweren Herzens. Unzwar habe ich ein Problem mit meiner (noch) Freundin. Ich versuche die Geschichte abzukürzen.

Habe vor ca. einem Jahr meine jetzige Freundin kennengelernt. Anfang schien sie normal zu sein. Mit der Zeit merkte ich, dass sie durch ihre Vergangenheit und ihre Familie psychische Probleme hat (Verlustangst, wurde geschlagen,..).

Nach einem halbem Jahr Beziehung, bekam ich einen Anruf von ihrem älteren Bruder. Dieser drohte mir, dass wenn ich seine Schwester nicht in Ruhe lasse, ich seine Leute kennenlernen werde. (ich habe leider zu spät erfahren, dass mit dieser Familie echt nicht zu spaßen ist)

Ich wollte daraufhin den Kontakt abbrechen, da ich ungern den Helden spielen und mich gegen die Familie stellen würde. Meine Freundin beruhigte mich und 2 Tage später schien sie angeblich alles unter Kontrolle zu haben. Da mir noch nie zuvor gedroht wurde und es mich wirklich belastet hat. Wollte ich dennoch den Kontakt beenden. So jetzt fängt es richtig an.

Meine Freundin platze vor Wut und sagte mir, dass sie schwanger wäre.

Für mich brach die Welt zusammen, da wir noch beide Studieren und ihre Familie alles andere als erfreut wäre.

Wir waren uns einig, das Kind abzutreiben.

Nun 5 Monate später. Sind wir immer noch zusammen da sich die Sache beruhigt hatte. Jedoch komme ich nicht mehr zurecht. Da sie mir droht, sobald ich sie verlasse, wird sie ihrer Familie erzählen, dass sie mal schwanger war. Den Rest könnt ihr euch denken..

Ich bin in einer Zwickmühe, von einer Seite droht mir der Bruder und dann noch sie.

Ich hoffe ihr habt einen hilfreichen Tipp, da diese Situation meine Lebensqualität echt runterzieht. Ich habe jeden Tag angst um mein Leben.

Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lovelymissx, 39

Lass dich nicht davon einschüchtern und unter Druck setzen. Ich glaube nicht, dass ihre Familie gut auf sie zu sprechen wäre, wenn sie das wissen würden. Zum Schwangerwerden gehören nämlich immer 2.
Sag es ihr, dass es dir egal ist!
Und sollte dich einer von ihrer Familie nochmal blöd anmachen, sagst du einfach, dass du sie jetzt in Ruhe lässt, wie sie es wollten.
Weißt du denn, dass sie wirklich schwanger war?

Antwort
von ichhabimmerGF, 45

Das einzige Druckmittel, was sie gegen dich hat, ist das mit dem schwanger sein.

Bist du dir überhaupt sicher, dass sie wirklich schwanger war? Ich kannte eine die hatte genau das gleiche Problem und jedem Freund, mit dem sie neu zusammen war erzählte sie, dass der letzte Freund sie vergewaltigt hätte.

Warst du selber mit ihr beim Arzt? Ist das wirklich 100% sicher, dass sie wirklich schwanger? Man kann viel erzählen, wenn der Tag lang ist.

Antwort
von havanacream, 21

Ja, wir waren zusammen bei der Schwangerschaftsabbruchkonfliktberatung und dem darauf folgenden Abtreibung.Schwanger war sie definitiv. Es hatte sich herausgestellt, dass sie die Pille unregelmässig genommen hat.

Ich bin für jeden Tipp unendlich dankbar!


Antwort
von cannika, 47

Geh zu einer Beratung und ziehe dich zurück. Lass beantragen, dass dir die Leute nicht zu nahe kommen dürfen

Antwort
von SchneeKlee, 48

Oui, das ist aber mies. War sie denn wirklich schwanger?

Antwort
von boksosis, 46

es wäre auch nachteil für sie

Antwort
von havanacream, 21

Sie war tatsächlich schwanger, waren zusammen bei der Abtreibung und Konfliktberatung. Sie hatte ja auch angst und meinte, dass sie "tot" ist, wenn ihre Familie das erfährt.

Antwort
von ichglaubsnich, 53

brich den Kontakt dennoch ab.. wenn sie dir droht ihre Familie über ihre Schwangerschaft in Kenntnis zu setzen, drohe ihr damit zur Polizei zu gehen .. (wobei ich um ehrlich zu sein, nicht genau weiß, ab wann die da was machen, allerdings, wenn du meinst, die sind echt **so** schlimm (ihre Familie) - und du kannst das beweisen, könntest du ja auch schon vorher mal zur Polizei gehen.. wenn du echt Angst um dein Leben hast ..(selbst wenn sie vllt nicht sofort eingreifen (wahrscheinlich), können sie dir aber vllt den einen oder anderen Tipp geben?)

sorry, mehr fällt mir auch nicht ein, gerade..

Antwort
von DrStrosmajer, 41

Mann, wach auf!

Die Frau setzt Dich unter massiven Druck und droht Dir mittelbar oder sogar unmittelbar mit ihrem gewalttätigen Clan.

Du hast Dich bisher anscheinend korrekt verhalten, aber das gilt dem Clan gegenüber offensichtlich nichts.

Mit ihrem Clan wirst Du es wahrscheinlich nicht aufnehmen können, also mach den langen Schuh. Notfalls verschwinde aus der Stadt und setz Dein Studium an einem weit entfernten Ort fort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten