Frage von triselda, 79

Freundin depressiv. Was soll ich tun?

Eine meiner besten Freundinnen ist seit fast 2 Monaten sehr schlimm depressiv, weil ihr Freund sie verlassen hat. Aus einem ernsten Grund auf den ich nicht weiter eingehen möchte. Sie selber ist 17 Jahre alt. Als ihr Freund Schluss gemacht hatte war es selbst für mich die Hölle sie so zu sehen! Ich sehe sie jeden Tag in der Schule und dort verhält sie sich wie sonst auch. Wenn ich allerdings zu Hause ankomme und auf mein Handy gucke sieht die ganze Sache schon etwas anders aus. Sprachaufnahmen in denen sie weint und schreit, dass sie nicht mehr will und nicht ohne ihn kann! Sie selber sagt, dass sie sich am liebsten umbringen würde. Texte dieser Art bekomme ich auch. Ich antworte ihr und erinnere sie an alles schöne im Leben. Ihre Freunde, ihre Familie. Aber das scheint ihr alles nichts Wert zu sein. Es kommt immer nur die Antwort: "Es ist mir egal, ich kann nicht mehr!" Professionelle Hilfe will sie sich auch nicht holen. Manchmal habe ich den Eindruck, dass sie es mag in diesem Loch zu versinken! Ich bin nicht der einzigste, dem sie davon erzählt. Es sind schon einige Leute und deswegen habe ich den Eindruck, dass sie vielleicht Mitleid sucht? Ich bin total ratlos. Ich kann machen was ich will, aber absolut nichts hilft! Wie kann ich ihr weiterhelfen? Wie kann ich sie dazu bringen sich Hilfe zu holen, damit es ihr bald wieder besser geht?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von laynapor, 16

Sie scheint vor lauter Verzweiflung nicht zu wissen, wohin. Ich glaube nicht, dass sie momentan akut suizidal ist, wobei ich natürlich alles andere als Experte bin. Mir scheint es eher so, als würde sie durch die Androhungen, die sie euch schickt, nach Hilfe und Aufmerksamkeit schreien. Wenn sie von sich aus nicht zu jemand Professionellem geht, schalte wenn möglich ihre Eltern ein. Oder Vertrauenslehrer oder irgendjemand erwachsenes on ihrem Umfeld, damit die mit ihr reden und sich um professionelle Hilfe kümmern können. Das ist keinesfalls ein Verrat an deiner Freundin, sondern du hilfst ihr damit. So kann verhindert werden, dass sie sich in etwas hineinsteigert, was tatsächlich zu einer klinischen Depression führen kann. Und ihr als Freunde könnt natürlich für sie da sein, aber keine Ersatztherapeuten. Alles Gute!

Antwort
von liebemiki, 8

Heyy :) Also ich bin halt selber depressiv und kann dir gleich sagen das sie es nich so vielen sagt um Mitleid zu bekommen. Es is eine Art Hilfeschrei! Wenn es mir schlecht geht, dann erzähle ich das auch immer mehreren Leuten und hab zum teil auch Selbstmord Gedanken. Ich mache das um mir Rat und Hilfe von mehreren Menschen holen zu können und ya, auch das Gefühl zu bekommen geliebt zu werden...jemanden etwas zu bedeuten... Du solltest einfach für deine beste Freundin da sein. Mir würde sowas in so einer Situation schon reichen, aber leider hab ich so ne Hilfe nich. Also sei einfach für sie da und versuche sie zu verstehen :)

Kommentar von triselda ,

Danke für deine Antwort! :)

Kommentar von liebemiki ,

klar bitte :)

Antwort
von Unknown9710, 46

sofort psychologische Hilfe suchen das kann gefährlich werden....

Auch wenn sie es nur so sagt das sie sich umbringen will, kann sie nachhaltige traumatische Schäden davontragen, und falls das stimmt erst recht professionelle Hilfe einschalten!

Antwort
von FailOverflow, 37

Das sind keine Depressionen die bleiben.
Diese Depressionen sind nur so lange da wie sie Liebeskummer hat. Ich leider seit 6 Jahren an Depressionen. Hab alles durchmachen müssen. Verluste verkraften, Ritzen aufhören und viel mehr.

Da hilft nur professionelle Hilfe wie ein Pschyiater. Klingt zwar bescheuert aber der hilft wirklich.

Antwort
von Meiky125, 43

ich glaube sie übertrabt und will nur aufmerksamkeit und so hoff das er zurück kommt oder was meinst du?

Kommentar von triselda ,

Genau den Eindruck habe ich manchmal auch. Aber ich will natürlich auch nichts falsches sagen.

Kommentar von Meiky125 ,

du könntes ja es langsam anreden mit vorsicht da kann man mimik sehr schnell sauer werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community