Frage von AndiAndiAndi22, 65

Freundin braucht Zeit zum Nachdenken - KS sinnvoll?

Hallo,

ich bitte um eure Hilfe! :) Ich habe vor einem halben Jahr eine Frau kennen gelernt, die sich sofort in mich verliebt hat! Sie studiert in meinem Bundesland, wohnt aber in einem anderen. Deshalb hatten wir eine Art Fernbeziehung, aber dadurch, dass wir beide viel um die Ohren hatten, war das sogar gut!

Wenn wir uns gesehen haben, war es immer sehr schön und sie wollte gar nicht mehr gehen.

Sie hatte vor mir eine Beziehung und deshalb war ich am Anfang sehr skeptisch, ob es Sinn hat, was ich ihr auch sagte!

Ich habe ihr all meine Bedenken vom Anfang an mitgeteilt (Ferbeziehung, EX usw), aber sie sagte, dass dies alles kein Problem sei!

Seit Sie nun aber wieder zu Hause ist, da das Studium pause hat, ist alles anders. Sie braucht nun Zeit zum nachdenken und ein anderer Mann bemüht sich anscheindend um sie. Es ist auch ein EX von Ihr, der sie zweimal beschissen hat.

Sie hat ihn gern, aber nicht mehr! Die Familie von Ihm mag sie aber sehr gern. Ihre Familien verstehen sich super und sie genießt derzeit einfach diese Vertrautheit. Aber es sind gerade Ferien, das ist nicht immer so.

Sie will plötzlich auch nicht studieren usw...alles anders.

Ich war/bin verzweifelt. Sie braucht Zeit zum Nachdenken und muss sich ihren Gefühlen mal bewusst werden. Sie hat mich sehr gern und wird die Zeit mit mir nie vergessen. (Klang wie Abschied)

Mir kommt es vor, wie eine Kurzschlussreaktion.

Ich habe zu ihr gesagt, dass ich sie zu nichts zwingen kann u werde. Das ich sie liebe, aber ich Ihre Entscheidung akzeptiere u ich ihr zeit gebe.

War es richtig? Oder sollte man um sie kämpfen u sie bedrängen?

Ich befinde mich gerade im Zweifel, ob die Kontaktsperre wirken wird und sie mich vermisst.

Habt ihr schon positive Erlebnisse mit der KS?

Danke u LG

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von skipworkman, 18

Hi,

die Frage kommt mir bekannt vor, hast du die schonmal, in der Art, vor einiger Zeit gestellt ?

Ich finde du hast absolut richtig gehandelt. Das mit dem "um jemanden kämpfen" , ist eh nicht so wahnsinng Erfolgversprechend. Das ist nur eine andere beschreibung für : zu Kreuze kriechen und das nicht besonders Würdevoll und auch eine Blöde Basis für eine Beziehung.

Lass sie mal in ruhe, du kannst eh keinen Einfluss auf ihre Gefühle nehmen.

Eine KS ist das beste was du machen kannst, auch wenns sehr schwer werden kann. Habt ihr denn einen Zeitpunkt festgelegt, wann die Ks zu ende ist ?

Ohne Ks kann sie dich nicht vermissen und du kannst dich wieder etwas berappeln und am Leben teilnehmen. Das ist schon ok so.

Antwort
von Prante, 30

Hi,

ich glaube du hast richtig gehandelt. Wie du selber sagst, kannst und solltest du sie zu nichts zwingen und schon gar nicht bedrängen.

Nichts desto trotz ist es etwas anderes um jemanden zu kämpfen. Lass' ihr einwenig Zeit und je nach Gefühl kannst du sie ja auch mal wieder kontaktieren...aber gehe nicht zu penetrant vor!

Sie scheint sich selber erstmal klar werden zu müssen, was sie selber möchte!

Viel Erfolg

Antwort
von Nayes2020, 19

Es kann eben helfen das sie sich ihren Gefühlen stellt und darüber nachdenken kann

Kämpfen sollte man immer. aber nicht wenn die Person sich in einen anderen verguckt hat. dann bringt der Kampf nichts. sie muss sich in dieser Situation von alleine entscheiden. du hast ja alles auf den Tisch gelegt und fertig.

Jetzt ist sie eben am Zug. es ist nervig nichts zu tun und zu warten ich weiß.


Antwort
von thlu1, 15

Warum Kontaktsperre, wenn dir doch etwas an ihr liegt? Mag sein, dass sie sich gerade für einen anderen entschieden hat, aber du sagst ihr, du gibst ihr Zeit und schaffst gleichzeitig Fakten. Das passt für mich nicht zusammen.

Antwort
von Prinzessle, 5

Ich denke Du gingst sehr Einfühlsam mit ihr um...sie weiss um Deine Gefühle und hat nun Zeit sich selbst zu finden....denn offenbar befindet sie sich gerade in einer Findungsphase...

Allerdings würde ich keine Sperre verhängen sondern den Fluss der Kommunikation zwischen Euch ganz einfach ihr überlassen...aber diese Phase darf nicht all zu lange dauern...denn irgendwann brauchst Du Gewissheit, damit auch Du Dich wieder neu orientieren kannst...

Antwort
von tini456, 8

Hallo,

also zuerst mal: ich denke mal, dass hier niemand wirklich dir das richtige sagen kann. Wir kennen Sie ja nicht.

Aber ich an deiner Stelle würde um Sie kämpfen. Anscheinend gefällt Ihr es, denn ihr Ex macht es ja auch. Wäre ich du, würde ich alles versuchen ( aber nicht bedrängen!! ). Denn so kannst du dir später auch keine Vorwürfe machen wie z.B hätte ich doch mal mehr gemacht etc...

Auch wenn es altmodisch klingt, ich finde Briefe immer ganz toll. Sie zeigen das sich jemand Mühe gegeben hat. Ein Brief ist für mich wertvoller als eine lange SMS. Schreibe ihr einfach alles was du denkst und wie du fühlst.

Ein Brief ist natürlich nur ein Beispiel, es muss zu dir passen und es sollte was sein wo du dich gut dabei fühlst.

Ich wünsche dir viel Glück und das es gut ausgeht !

LG Tini

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community