Frage von jakob199393, 81

Freundin braucht Abstand zu mir?

Hallo vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich bin mit meiner Freundin seit ~3 Jahren in einer Beziehung(beide 23 Jahre).

Es gab vor einem Jahr einen krassen Vorfall wo sie nichts mehr von mir wissen wollte und fast mit einem anderen Kerl durchgebrannt ist, allerdings erkannt hat dass sie einen Fehler gemacht hat, er ein Arsch war und sie mich gefragt hatte ob wir wieder zusammen sein können..., ich hatte es mir überlegt und eingewillgt. Ich bemerkte vorher einen regen Handyverkehr zwischen ihr und der Person X(war öfter am Handy und schreiben...)

In diesem Jahr sind wir zusammengezogen weil alles sehr gut lief, wir haben viel unternommen und hatten eine meist schöne Zeit. Seit Juni/Juli dachte ich über eine Trennung nach, mir gefielen einige Sachen nicht, ich wollte der Situation Zeit geben und seit August hege ich wieder starke Liebesgefühle gegenüber ihr.

Sie schreibt jetzt wieder sehr aktiv am Handy(sehr auffällig) mit einer Person und hat gemeint sie braucht Abstand zu mir, wir haben uns gestern darüber intensiv Unterhalten und sie meinte es läuft nicht wie vor einem Jahr... komisch naja wir haben noch über unsere Fehler gesprochen... Beide haben ihre Fehler, aber ich glaub das ist normal und menschlich.

Ich weiß leider nicht was ich jetzt tun kann, beim Warten komme ich mir nur mehr und mehr verarscht vor, ich hoffe ihr habt ein Rat für mich, bin wütend und verzweifelt zugleich.

Danke im vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von realistir, 15

ich frage mich gerade wer von euch beiden sich schlimmeres antut, sie oder du.

Warum bist du wütend und verzweifelt, warum kannst nicht mal du entweder los lassen von allem negativen, destruktiven das auf dich selbst wirkt?
Warum kannst du dich nicht dazu motivieren das möglichst Beste für dich zu wollen, warum bist du zuviel auf negatives fixiert?

Lass sie doch einfach mal machen, gönne ihr jeden Erfolg und jeden Misserfolg. Wie sollte sie denn lernen zu unterscheiden, oder lernen sich selbst zu definieren, was sie möchte, wie sie ihre Zukunft aufbaut, gestaltet.
Sie sollte doch Sie selbst sein dürfen, unabhängig davon ob sie deine Freundin ist oder nicht.

Okay, viele können mit gewährten Freiheiten nicht vernünftig umgehen.
Sie wird es vermutlich auch noch nicht können. Das ist schon daran erkennbar, dass Sie mit irgendeinem durchbrennen wollte.

Das zeigt aber schon, Sie scheint mit sich selbst nicht viel anfangen zu können, sie rennt lieber jemandem hinterher oder mit ihm, der ihr geschmackvolle oder reizvolle Versionen anbietet, vorgibt und sie braucht nur mitzulaufen, mit zu machen.

Deine Versionen scheinen weniger reizvoll zu sein und vielleicht wäre manches auch zu anstrengend für dich, wenn du immer sinngemäß der Aktionator sein müsstest.

Das einzig dumme am warten ist nur, niemand weiß wann das warten zu Ende sein wird, oder welche Überraschung einem beim warten begegnen könnte.

Zurück zum Kernthema. Haushalte besser mit deinem Leben, deinen Gefühlen, deinen Zielen, Gedanken usw. Jeder ist seines Glückes Schmied, nur leider haben viele dieses Handwerk nicht gelernt und wollen es nicht lernen. Wenn es gut und böse gibt, warum suchst du dann für dich, bzw deine Gefühle, Selbstbewusstsein usw das böse aus, fügst dir unnötiges zu wie Wut, Verzweiflung etc?

Kommentar von jakob199393 ,

Wir haben gestern Schluss gemacht, ich werde demnächst meine Sachen aus der Wohnung holen, wohne erstmal für kurze Zeit wieder im Elternhaus, werde mich aber wieder nach einer eigenen Wohnung umsehen. Umso öfter ich über das Thema nachdenke, ergibt das alles auch einen Sinn, sie wusste noch nie wirklich was mit ihrem Leben anzufangen und hat sich gerne von anderen Kerlen verschiedenste Dinge einreden lassen - mit mir wirklich hat sie auch nie Probleme besprochen, dass wurde immer im Hintergrund gelästert.

Bin etwas bedrückt wie die Situation ablief, aber ich denke die Zukunft kann nur besser werden, einige Sachen fallen mir schwer aber ich werde darüber hinweg kommen.

Ich bedanke mich sehr über deinen Post und werde mich daran erinnern falls bei mir wieder die Trauer einkehrt. Vielen Dank.

Antwort
von elacsaP11, 51

Sag ihr wenn etwas zwischen ihr und einem anderen läuft sie es gleich beenden soll, da es keinen Zweck hätte. So etwas ist immer schwierig, aber warte nicht auf sie nur weil ihr das gerade so passt. Immerhin hast du auch ein Leben und liebst sie (nehm ich an) noch

Kommentar von elacsaP11 ,

wenn sich jemand wirklich liebt möchte er dich so oft als nur möglich um sich haben

Kommentar von jakob199393 ,

Danke, dann werde ich heute nochmal genau das Sagen.

Antwort
von Annika267, 35

1 mal betrogen.. Die würde ich nie wieder anpacken! Egal wie sehr ich sie liebe! 

Antwort
von Maprinzessin, 37

ich verstehe das du die Beziehung nicht leicht fertig aufgeben willst

aber wenn du mich fragst liebt sie dich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community