Frage von firefight1204, 76

Freundin bezahlt ein Auto das jetzt jedoch über ihren Freund läuft?

Hallo eine Freundin hat sich einen Kredit bei ihrer Bank genommen, da sie sich ein Auto kaufen wollte. Da der Freund sich besser auskennt hat er den Kaufvertrag sowie die Anmeldung und die Versicherung gemacht. Nun will sie sich trennen hat jedoch Angst das sie ihr Auto verliert.

Antwort
von Kirschkerze, 38

Das Auto hat ihr nie gehört. Eigentümer ist hier eindeutig der Freund. Über wen der Kredit läuft ist dabei irrelevant. Wenn der Freund nicht von selbst einlenkt muss sie den Kredit weiterzahlen und erhält das Auto nicht zurück. Und das ist rechtlich auch "ok" so

Antwort
von SirKermit, 34

Wenn der Freund den Kaufvertrag unterschrieben hat, ist er der Eigentümer, egal, was wie im Brief steht und wo der sich befindet.

Wenn es ganz blöde läuft, ist das Auto weg. Was deine Freundin dagegen machen kann, ist schwer zu sagen, aber ohne einen Kaufvertrag wird das nichts.

Antwort
von lesterb42, 7

Da ist sie dann wohl auf einen Heiratsschwindler hereingefallen.

Antwort
von Miete187, 37

Sie zahlt für das Auto, damit ist das Ihr Auto.Damit hat die Bank dem Brief...und schickt den dann an Sie, wenn der Kredit bezahlt ist.(Neue Adresse mitteilen)

Wenn nur er den Kaufvertrag gemacht hat ist das zwar etwas doof, aber die Gründe sind ja klar.

Antwort
von dennybub, 45

Oha, deine Freundin sollte schnellstmöglichst zu einem Anwalt, um ja keinen Fehler zu machen. Ich nehme an dass der Freund auch den Fahrzeugbrief hat, oder die Bank?

Kommentar von firefight1204 ,

Ich frage nach dauert kurz.

Kommentar von firefight1204 ,

sie hat den Schein und den Brief

Kommentar von SirKermit ,

Der Brief ist völlig unwichtig, der Kaufvertrag ist entscheidend für das Eigentum.

Kommentar von Kirschkerze ,

So ist es. Der Brief ist kein Nachweis über das Eigentum, auch wenn das viele glauben

Kommentar von dennybub ,

Stimmt, ohne Kaufvertrag schaut es schlechter aus.

Kommentar von dennybub ,

Deine Freundin sollte wirklich bei einem Rechtsanwalt nachfragen, wie sie beweisen kann, dass sie das Auto gekauft hat. Lässt sich durch den Kredit bestimmt belegen und eventuell die Barabhebung oder die Überweisung zu dem Autokauf.

Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte sie wirklich zu einem Anwalt und zwar bevor sie den Trennungswunsch äußert.

Kommentar von NX7800 ,

Nun macht mal halb lang, sowas kann man auch ohne Anwalt klären.

Beim nächsten vlt. mal ein Auto kaufen was man sich leisten kann und auch selbst unterhalten kann, hab ich bisher immer so gemacht und ich hab auch schon spontan zwischendurch ein Auto so gekauft.

Kredit für ein Auto? Da würd ich nichmal im Traum drauf kommen, ich kann nur das Geld ausgeben was ich auch liegen hab.

Kommentar von dennybub ,

Natürlich kann man das auch ohne Anwalt klären. Es stand allerdings dabei, dass die Freundin nun Angst hat, ihr Auto zu verlieren!

Was ich nicht finden kann, die Frage ob es okay ist, ein Auto mit Kredit zu kaufen ;) War nicht das Thema.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten