Frage von GGEZWINGG, 84

Freundin beginnt oft streit, was tun?

Hallo,

Ich BIn mit meiner Freundin nun seit einem Monat zusamme, jedoch stört mich eine sache extrem stark an der beziehung. Aus jeder kleinigkeit macht sie den größten streit, also nicht wie normal üblich bei Frauen :P

Wirklich übertrieben, selbst wenn sie wegen irgendetwas gestresst ist, lässt sie es nebenbei an mir aus. Wenn wir dann mal Streiten, DIsskutieren lässt sie mich gahrnicht mehr an sie ran, sie blockt alles ab und weint dann meist.

Ich weiß es nicht was ich tun kann, ich meine Sie ist eine Person die von sich aus viel streit anfängt, aber klären kann ich es nur selten, selbst wenn sie irgendtwas hat wegen etwas was ich getan haben soll (ich weiß den moment nicht was) sagt sie mir nicht was das problem ist.

Das artet sehr schnell aus, und führt zu häufigem streit, ich Liebe sie extrem habe aber angst das die beziehung dabei in die brüche geht.

Ps: sie ist 16 ich bin 17.

Antwort
von Karacho, 55

Sprich sie mal darauf an, eventuell hat sie es selbst noch nicht realisiert? Wenn sie aber dermassen emotional instabil ist, kann das auch weitaus tiefliegendere Gründe haben, die jedoch nichts mit dir als Person, sondern mit ihr selbst zu tun haben.

Antwort
von staffilokokke, 55

Wie gehst Du denn mit dem Streit um ? 
Bist Du verständnisvoll, oder gleichgültig kühl, bist Du beschwichtigend und gibst nach ?
Hast Du es mal mit Strenge versucht, wenn sie vor dem Problem herumdruckst ? 

Kommentar von GGEZWINGG ,

Ich rede immer ihr komplett verständnisvoll, auf keinen fall versuche ich den streit schlimmer zu machen, und ich glaube strenge bringt auch nichts.

Kommentar von staffilokokke ,

Bis auf `mit der Faust auf den Tisch zu hauen`, ihre Freunde auszuquetschen und Eltern zu befragen, hast Du Deine Möglichkeiten erschöpft. Kannst natürlich weiter auf verständnisvoll machen...

Kommentar von staffilokokke ,

Nachtrag: Ist beizeiten natürlich angebracht, verständnisvoll zu sein. Aber nicht, wenn der Streit täglich läuft und Du der Blitzableiter bist. Du solltest für Dich selber auch ne Grenze ziehen. Ansonsten wirst Du am Ende der sein, der mit ihr nicht umzugehen weiß. Und Du weißt bestimmt, was das dann bedeutet. 

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 16

Natürlich ist häufiger Streit ein ausgemachter Beziehungskiller und von daher ist deine Sorge auch durchaus nachvollziehbar. Es gibt aber unter Umständen eine Möglichkeit um einem derartigen Streit der sich auch zu einem Großteil um Kleinigkeiten dreht aus dem Weg zu gehen und ganz gut geeignet ist dafür deeskalierendes Verhalten. Das würde von dir den Verzicht auf dein vermeintliches Recht in einem Streit verlangen und normalerweise sollte dem Streit damit auch die Luft zum Atmen entzogen sein.

Antwort
von Linaa2899, 24

Ich würde dir sehr gerne helfen weil solche situationen immer echt blöd sind und es meistens auch zu nichts führt aber du solltest auf jeden fall versuchen mit ihr darüber zu reden..(falls du das nicht schon hast) so wie du die frage auch gestellt hast, dass ihr euch so oft streitet und du das nicht willst und ob ihr das überhaupt mal aufgefallen ist..
Und wenn es mit verständnis nichts bringt solltest du vlt mal ieine andere taktik probieren, vlt will sie auch iwie nur viel aufmerksamkeit und fängt deswegen streits an.. 😓

Antwort
von realistir, 17

kennst du den Spruch stelle dir vor irgendwo ist Krieg, aber kein Mensch geht hin?
Ich würde den ummünzen in stell dir vor eine Frau sucht ständig Streit, aber keiner nimmt daran teil. Warum also bist du so dumm, an ihren Steitereien mitzumachen?

Sobald sie anfängt, rumdrehen, gehen. Sie darf dann mit sich selbst streiten, oder sich neue Streitpartner suchen.  Beziehung kann das nicht sein, nur Streitsucht ;-)

Antwort
von serena777, 35

Einfach schluss machen? Oder sagen du willst nä pause, wenn vlt merkt sie dann wie doof sie sich verhalten hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community