Freundin anders durch Pille?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich weiß nicht was passiert, jz wo sie die Pille abgesetzt hat. Das müsst ihr abwarten. Der Hormonentzug wird ihr jetzt auch erst einmal zusetzen, aber das pendelt sich dann wieder ein.
Ich habe momentan auch ein schwerwiegendes Problem, was meinen psychischen Zustand angeht und ich vermute auch, dass es bei mir an der Pille liegen könnte.
Sei jz aber erst mal zuversichtlich. Ich denke, dass sie sich in ein paar Wochen besser fühlen müsste.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass sich meine Emotionen und Gefühle durch die Pille verändert haben. Mir geht es genauso. Ich habe sehr oft stimmungsschwankungen und oft keine Lust auf Sex. Das war vor der Einnahme der Pille nicht so.
Ich glaube das es wirklich daran liegt und hab mich auch schon über andere Verhütungsmöglichkeiten informiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist vollkommen normal, immerhin ist die Pille ein ziemlicher Hormonschub und für den Körper eine ganz schöne Umstellung. Bei mir war das damals nicht anders und ich hab es auch selber an mir gemerkt, deshalb hab ich meinen Frauenarzt um eine andere Pille gebeten, die schwächer ist und seither ist es besser. Aber es gibt ja auch andere Verhütungsmethoden, wenn ihr mit der Pille absolut nicht klar kommt, dann könnt ihr bzw. sie sich mal Gedanken darüber machen, ob etwas anderes für sie in Frage kommt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von koloso12
30.08.2016, 15:10

Ich als Mann kann mir das schlecht vorstellen ist das wirklich wie eine Innere Leere wo die Gefühle für alles und jeden sogar den Partner fast weg sind ? Das wär dann echt extrem :o und wenn sie die Pille fast 2 Jahre nimmt kommt das erst jetzt so schlimm raus ? 

0

Ich weiß, dass dieses Problem immer wieder so kommuniziert wird. Meine persönliche Theorie ist eine andere: 

Zum großen Teil entscheidet der Kopf über die Auswirkungen, die die Pille auf das weibliche Befinden hat.

Meine - sicherlich nicht repräsentative - Erfahrung ist folgende: Als Teenager der 70er, frisch von Einschränkungen und Zwängen befreit durch die berühmte "sexuelle Revolution" erlebte ich - und mit mir eine ganze Generation Frauen - die Pille als Bestandteil einer neuen sexuellen Identität.

Noch weit entfernt von den Ängsten sexuell übertragbarer Krankheiten, konnten wir ohne Angst vor Schwangerschaft Sex haben und Beziehungen leben, die nicht zwingend in eine Ehe münden mussten.

Das Lustempfinden hat das weit mehr gesteigert als gebremst. Endlich war uns Frauen das möglich, was Männer schon immer für sich in Anspruch genommen hatten, und das genossen wir.

Natürlich will und kann ich nicht ausschließen, dass sich die Hormonzufuhr negativ auf die Psyche auswirkt. Ich kann mir dennoch eine Menge anderer Gründe vorstellen, warum sich das Lustempfinden deiner Freundin verändert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der heutigen Zeit ist doch die Luft schnell raus.. der trieb und die neugierte nach neuem unbekannten schneller... allen voran bei den jungen Leuten und dank permanent , unbekannten Internet Kontakten nur einem Reiz folgen.. 

Woher willst du also wissen , ob sie in einer verlogenen Welt;  wirklich die Pille abgesetzt hat oder einfach nur keinen Bock mehr auf dich hat..

Die Pille kann nach ein paar jahren keine Entschuldigung sein..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo koloso12

Sie sollte mit ihrem Frauenarzt einen Pillenwechsel besprechen

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung