freunde zum essen eingeladen. muss man vegane alternative anbieten (bei nur einem)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn diese eine Person Euch nicht nur beim Essen zuschauen soll, solltest Du auch für den Veganer etwas vorbereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von richterkaipeter
13.06.2016, 14:58

also es wird normaler kartoffelbrei als beilage geben. aber ob ihm das reicht...weiß ich jetzt auch nicht.

0
Kommentar von Akka2323
13.06.2016, 15:01

Dann mach ihm ein fertiggekauftes Gemüseschnitzel dazu.

2

Ich lade nur noch Leute zum Essen ein, die alles essen. Mit den anderen gehe ich essen, dann können sie sich bestellen, was sie wollen. Für einen  Gastgeber halte ich es für eine Zumutung, wenn jeder an was anderem mäkelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du solltest schon dafür sorgen das jeder deiner Gäste immer eine für ihn angemessene Speiseoption hat, wenn derjenigen Person dann etwas nicht schmeckt dann ist es nicht dein Problem, aber du solltest falls eine Person aus Religiösen oder Lebensstilltechnischen Gründen bestimmte Sachen nicht ist, versuchen ihm/ihr etwas bereit zu stellen was er essen kann und nicht nur unbedingt das beiliegende Brot;)

Direkt dann aber nur die gesamte Speise an diese Person anzupassen wäre auch eine Option aber biete sie eher separat zu deiner eigentlichen Idee an und mache etwas mehr davon als nur für Einen, wer weiß vielleicht bekommen die anderen ja auch noch Appetit darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar , wenn er Veganer ist wäre es schon höflich auch was für ihn zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du eh weißt, dass einer veganer ist, dann solltest du ihm auch etwas veganes zubereiten. es muss ja nichts hoch kompliziertes sein. mach ihm einfach etwas leichtes. er wird sich bestimmt sehr über die aufmerksamkeit freuen, selbst wenn es nicht 100%ig gelingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von richterkaipeter
13.06.2016, 15:03

ja ich muss mal schauen, beim rewe gibt ja immer solche tofukäsekaserolen, also im instantwürfelgemisch. vielleicht lässt sich da ja was deichseln. mit ein bisschen soße schmeckt das bestimmt nicht schlecht.

0

Wenn du weißt, dass er Veganer ist und ihn zum Essen einlädst, natürlich musst du ihm dann was veganes anbieten. Du kannst doch nicht wissentlich einen Veganer einladen und dann sagen "Sorry, ich habe nur Fleisch. Entweder musst du das essen oder du bekommst nichts und musst uns zugucken."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde es komisch finden, wem man Freund zum Essen einlädt und der Veganer hat keine Gerichte zur Auswahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von richterkaipeter
13.06.2016, 15:04

ja stimmt schon. aber beim ersten mal könnte man ja den "oh hab ich nicht dran gedacht"-joker ziehen. 

0

Müssen musst Du garnichts!

Es ist aber sehr aufmerksam wenn Du es machst :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag ihn doch einfach ob er Veganer ist, wenn er keiner ist, brauchst du das auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von richterkaipeter
13.06.2016, 15:00

also er ist auf jeden fall veganer und ist auch keinen fisch. 

0
Kommentar von Miriam21
13.06.2016, 15:10

wasist das denn für ne aussage " er ist veganer und isst auch einen fisch".lach mich weg :D

0

Was möchtest Du wissen?