Frage von Anna0099, 102

Freunde wollen nichts mehr mit mir zu tun haben weil ich Kurdin bin?

Hallo, also ich bin eigentlich deutsche und habe meinen Vater nie kennengelernt und meine Mutter wollte auch nie über ihn reden. Vor 2-3 Monaten hat mir meine Mutter erzählt das mein Vater Kurde ist und ich somit auch halb Kurdin. Mein Freundeskreises besteht hauptsächlich nur aus Türken und seit dem ich Ihnen erzählt habe das ich Kurdin bin gehen die meisten auf Abstand weil sie meinen "das wir ihr Land zerstören würden". Also ich gebe bei dem Krieg den Kurden mehr recht und das liegt nicht daran das ich Kurdin bin, ich fühle mich nicht mal wie eine weil ich weis das ja auch nicht so lange. Aber eigentlich spielt Politik bei Freundschaft keine Rolle oder? Ich weis nicht was ich tun soll

Antwort
von marcus1984, 9

Hallo Anna,

was dir leider widerfährt ist ein exaktes Beispiel für Rassismus, da dich deine "Freunde", die dich wohl bislang mochten, mittlerweile aufgrund deiner (teilweisen) ehtnischen Zugrhörigkeit beurteilen.

Der Kurdenkonflikt ist von der Thematik her äußerst komplex, so dass ich ihn im diesem Zusammenhang nicht abhandeln möchte. Nur soviel: Ich als Mensch, der nicht über eine Zugehörigkeit zu der kurdischen Ethnie verfügt, ergreife ebenfalls Partei für die kurdische Idee, da ich überzeugt bin, dass den Kurden ein eigener Staat zusteht (selbstbestimmungsrecht der Völker) und ich die systematische Unterdrückung von kurdischen Menschen in der Türkei und in Syrien auf das schärfste verurteile. Insofern bedeutet es eben nicht, dass du die kurdische Seite unterstützt, nur weil dein Vater Kurde ist. Das ist ein typisch rassistisches Argument, nach dem Motto, "du setzt dich nur für die Rechte der Schwarzen ein, weil du Schwarz bist".

Mein Freundeskreis ist äußerst vielfältig was Nationalität und Religionen angeht. Ein Problem hatten wir jedoch niemals: Magelnder Respekt aufgrund ethnischer Diversität.

Schließlich geht es in einer Freundschaft darum, den jeweils anderen zu respektieren und ihn zu unterstützen.

An deiner Stelle, würde ich andere Menschen in mein Leben einladen, die mich aufgrund dessen respektieren, was ich bin: Ein Mensch!

Antwort
von NaNuraNa, 11

Ganz ehrlich,deine Freundinnen sind einfach nur Abschaum!Ich bin auch Kurdin und habe so viele türkische Freundinnen und sie akzeptieren mich so wie ich bin.Denen und mir ist es scheiß egal was die Kurden und Türken sich gegenseitig platt machen..weil Freundschaft einfach wichitger ist.Deine Freundinnen sind einfach krank.Sie beurteilen dich nach deinem Herkunft was ist das bitte für Freundinnen.Ich rate dir wahre und gute Freundinnen zu suchen die dich so akzeptieren so wie du bist..So welche Freundinnen brauchst du nicht wenn du zu dir sagen ,,Ihr Kurden habt unser Land zerstört",als wärst du in den Krieg gezogen um Türken zu töten xD..Poltik war schon immer shit.Ich hoffe ich konnte dir helfen und ich hoffe deine Freundinnen werden sich bewusst was gemacht haben

Antwort
von Votex420, 46

Ganz Ehrlich, ich bin auch südländischer Abstammung und habe Türken sowie seit letztens auch Kurden in meinem Freundeskreis. Kurden sind Sprachlich begabt und können gut mit Mitmenschen umgehen.

Der größte Grund ist wohl die PKK (verbotene Arbeiterpartei in der Türkei) sie verüben Anschläge, meistens im Südosten der Türkei. Der größte Grund ist wohl das sie für einen eigenen Staat kämpfen (Kurdistan).

Also mach dir keinen Kopf drüber du kannst kein Kurdisch (stimmt?) und mit der Mentilität/Kultur hast du auch nicht viel zutun.

Von daher kannst du das für dich behalten und nicht überall herumerzählen und zwar nicht aus scham oder sonstigem, sondern weil es nicht viel zu erzählen gibt!


Kommentar von Anna0099 ,

Mach ich auch nicht. Ich fühle mich auch einfach deutsch. Ich würde schon gerne die kultur kennenlernen und vielleicht wenn ich älter bin mal nach kurdistan oder so aber mehr auch nicht einfach nur aus Interesse 

Kommentar von Votex420 ,

Kurdistan ist wenn man es genau betrachtet ein großer Teil Asiens der Irak, Persien, ein Teil der Türkei und Nord Syrien eingrenzt. Soweit ich weiß wollen die Türken kein Land hergeben und die Kurden wollen es für sich beanspruchen. Deßhalb auch der Krieg zwischen den zwei nationen.

Kommentar von Tommy212 ,

Sehr gut Erklärt!:)

Kommentar von Votex420 ,

Danke ^^

Kommentar von SamboZockt ,

DIE PKK ISTE KEINE VERBOTENE ARBEITERPARTEI, ES SIND TERRORISTEN WIE DIE ISIS YPG PYD USW AUCH

Kommentar von Votex420 ,

Hast du Argumente das die PKK keine Verbotene Arbeiterpartei in der Türkei ist ? Sicher das es nicht an den Anhängern der Partei liegt ? Bitte gescheite Antworten !!

Antwort
von DjBranco, 29

Du bist so wie du bist das ist punkt 1 ja, du bist nicht auf die welt gesetzt um so zu sein wie anderen es gerne hätte. wenn deine freunde nichts mehr mit dir zu tun haben wollen nur weil du kurdin bist, dann sint es und waren es niemals deine echte freunden gewesen. seit fro das du es jetz weißt. weil dann weißte auch das die turken dich niemals wert gewesen waren als freunden. im gegensatz werden turken mehr gehasst in europa als kurdinnen. und die wissen das. weil die turken glauben das die alles sint und dehne glaube über die ganze welt herscht. turken sint doch das einzigste volk auf erde die wie ratten überal sitzen und machen was die wollen. respektieren die deutschland? neh weil da laufen die auch mit kopftuscher rum und vögeln alles was die kriegen können. ob wohl die es nicht durven. und zuhause braaf tun ob nichts los ist. schlimmste leute was es gibt auf erde sint die turken. bleib einfach so wie du bist. und du wirds ergent wann leute treffen die dich so nemen wie du bist. ich wurde mich da keine gedanken drüber machen wie die sint zu dir. einfach kontakt be-enden und denken. außer dir 10 anderen für mich. ganz einfach.

sorry wenn meine deutsch mit fehler geschrieben ist. Bin auch kein deutscher sondern ein Niederländer. werde ich jetz auch gehasst? glaub mir bleib einfach dich selbs und sei stolz auf das wehr du bist. und wehr das nicht versteht oder sehen kann. hatt hallt pech.

Hitler hatt doch auch sehr schlimme sache angerichtet. der wahr der king von der 2e weltkrieg der dorch deutschland entstanden ist. hassen anderen ländern die deutsche dafür? nein weil es ist vergangen seit, mann muss vorwertz gücken. und das solten die auch machen. kommische freunden hasste. ich wurde kein problemen haben mit kurdin oder deutscher oder was auch immer. so lange die mich respektieren. mach ich es auch. so einfach ist es

Kommentar von Anna0099 ,

Danke aber du solltest nicht so denken, Türken sind ja nicht die einzigen die ein Kopftuch tragen und es gibt auch bestimmt Gute aber trotzdem danke für die Antwort :)

Kommentar von DjBranco ,

es gibt auch gute turken stimmt.

Kommentar von TeppichFlusen ,

nicht rassistisch werden!!! D:<

Antwort
von rimchaabo, 39

Ich selbst bin Türkin & finde sowas absurd.
Das ist deren Sache wenn sie sich nicht mit dir anfreunden wollen wenn sie es von Anfang an wussten und sie ein Problem mit Kurden haben. Aber wenn du es erst vor kurzem weist und die dann Abstand nehmen dann bitte SAG mir was sind das für "Freunde" und wenn die Kurden dem Türken das Land weggenommen haben oder irgendwo scheiß das warst ja nicht du.
Entweder kommen die damit klar oder sie sollen sich verzieh ohne Witz.

Kommentar von Anna0099 ,

Ja ich finde das auch voll komisch und hab das denen auch gesagt. Die meinten nur es reicht schon das ich kurdisches Blut habe 

Kommentar von DjBranco ,

ist reines unsinn echt ey. lass es dir nicht zu schwer hängen. du kannst auch neue freunden machen. du kannst nichts dafür das du es seit körtz es weißt. es ist halt so. punkt. du kannst es auch positief sehen. du bist einfach uniek :)

Kommentar von rimchaabo ,

das sind diese "typischen Türken" die ihr Land ja so lieben lass das nicht mit dir machen, wie alt bist du denn?

Kommentar von Anna0099 ,

14

Kommentar von rimchaabo ,

findest noch gute leute

Antwort
von RayAnderson, 5

Hallo Anna,

darin äußert sich der pure Rassenhass.

Es zeigt sich auch, dass die Menschen in Deinem Freundeskreis nicht Deine Freunde waren. Freunde begegnen sich mit Respekt und Toleranz. Sie unterstützen sich gegenseitig.

So makaber es ist, aber nun hast Du Klarheit über Deinen Freundeskreis. Wer Solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

Mach Dir keine Sorgen. Du findest einen neuen Freundeskreis.

Was die Kurdenfrage betrifft, ich denke es ist an der Zeit, dass die Kurden ihren eigenen Staat bekommen.

Gruß, RayAnderson

Antwort
von KaeteK, 4

Dann waren das nie Freunde. Du wirst andere finden..lg

Antwort
von 34Hanife, 4

Ich bin Türkin würde für Kurden sterben, ich liebe die über alles kann auch die Sprache beherrschen nur die Grundkenntnisse ne❤️❤️❤️❤️

Antwort
von ugurano22, 3

das sag ich als türke, sind abschaum, haben kein grips, und wenn jeman wegen die herkunft ein ernidrigt ist einfach ein rassist.

Antwort
von FrankCZa, 14

Deine "Freunde" sind volldeppen :D Tut mir Leid aber ist so :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten