Freunde von meinem Freund können mich nicht ab?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, also ich habe gerade erst dein Problem gelesen und weiß auch nicht, was andere dir geraten haben. Ich habe da sofort eine feste Meinung zu. Wenn ich an deiner Stelle wäre, dann würde ich Schluss machen, das wäre mir ganz klar. Es interessiert deinen Freund nicht, wie seine Freunde mit dir umgehen und wie es dir dabei geht. Im Gegenteil, er hält noch mehr zu ihnen. Was willst du mit so einem Typ, den kann man doch nicht als Freund bezeichnen. Bist du dir denn gar nichts wert, dass du dir das überhaupt gefallen lässt?

Schicke den Typ und seine Freunde dahin wo der Pfeffer wächst. Baue dir einen neuen Freundeskreis auf, der zu dir passt und verschwende deine jungen Jahre nicht mit Leuten, die oberflächlich, ungebildet und egoistisch sind. Es gibt auch noch andere Jungen, die deinem Niveau entsprechen und die wissen, dass eine Beziehung kein Spiel ist, wie im Kindergarten. Zeige allen, dass du selbstbewusst bist und du so nicht mit dir umgehen lässt. Dann lernst du auch Freunde kennen, die dich achten und lieben werden, weil du es wert bist. Ich habe als junges Mädchen immer zu hören bekommen,.... Umgang bildet .... Oder...... Sage mir mit wem du gehst und ich sage dir , wer du bist....... Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung sagen, an diesen Zitaten ist sehr viel Wahres dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marenka111
13.09.2016, 21:12

Hallo MariaRomchu, vielen Dank für deine Auszeichnung, über die ich mich sehr freue Aber noch wichtiger ist mir, wenn dich meine Antwort zum nachdenken angeregt hat und du vielleicht auch dementsprechend handelst. Ich wünsche dir auf deinem weiteren Lebensweg viel Glück und Erfolg.

0

Puh das klingt ja ganz schön anstrengend. IcH kann nachvollziehen das dich das ärgert und eine gewisse Panik entsteht. Für mich klingt es so als wäre der Kumpel der dich nicht mag das Alpha Tierchen in der Clique. Dummerweise sind die meist nur Angeber mit einer großen Klappe. Er konnte dich nicht haben und das hat sein Ego gekränkt. Leider ist das eine sehr komplizierte Situation als Mann kann ich dir nur raten Verbote sind für Beziehungen meist sehr giftig nicht nur sind beide Seiten sauer sondern dein Freund wird gerade zu dazu gezwungen dein Verbot zu ignorieren. Aus zweierlei Gründen erstens kann und wird er nicht sein Gesicht vor seinen Freunden verlieren wollen und zweitens sind alle Verbote immer damit behaftet das er es dir Heimzahlen möchte und das geht am besten wenn er es trotzdem macht. Anschließend sind alle angepisst. Außerdem wird das Verbot dem Kumpel von deinem Freund nur mehr Argumente gegen dich liefern. Versuche es am besten vernünftig zu klären. Am besten lädst du deinen Freund in dein Zimmer ein dann kommt er garantiert alleine. Setzt dich mit ihm auf dein Bett und dann sagst du ihm wirklich ganz nett ohne zu drohen das es für doch nicht OK ist wenn er in einem Bett mit einer anderen Frau schläft. Wichtig ist Männer brauchen eine Erklärungen warum du es nicht magst( wie gesagt bin selber ein Mann). Er sieht in dem Moment nur "sie will mir was verbieten und/oder vertraut mir nicht". Also sag ihm das du ihm zwar vertraust,  dem anderen Mädel aber nicht und was er davon halten würde wenn du im Bett bei einem anderen Kerl übernachten würdest. WICHTIG IST das du ihn überzeugst ohne sauer zu werden oder zu schreien dann wird alles nur schlimmer. Am besten ein bisschen auf die Tränendrüse drücken dann schmilzt er schneller dahin als du denkst dann kommt der "Mann muss Frau beschützen" Istinkt durch und sein Ego wird etwas gestreichlt. Er wird recht schnell verstehen warum und das er das auch nicht lustig finden würde. Außerdem zeigt es das er dir sehr wichtig ist. Falls ihm das egal wäre solltest du lieber schnell Abstand gewinnen. Jetzt kommt der bittere Teil lass ihn auf seinen Trip gehen das tut weh aber andererseits bist du sonst nur der Buhmmann. Stell ihm was schönes in Aussicht auf der sich nach dem Trip freuen kann(ich rede jetzt nicht notwendiger weise von Sex keine angst). Dann klappt das alles und er will schneller wieder zu dir zurück nachhause als du denkst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaRomchu
05.09.2016, 01:38

Mir ist bewusst das Verbote giftig in einer Beziehung sind,andererseits,er hatte mir schon vorher Verbote erteilt,dass ich mit anderen Jungs nicht mehr reden oder schreiben dürfte. (Und das war bereits als ich ihm noch keine Verbote erteilt habe.)Das  Argument hatte ich ihm auch erklärt,wie er sich fühlen würde,wenn ich mit einem fremden Mann für eine Woche im Bett schlafen würde. Bzw wie er darauf reagieren würde. Der hatte mich angebrüllt und konnte es nicht verstehen,wieso ich sowas wolle usw. Und wieso ausgerechnet ein Mann etc ... 

Also so wie ich es verstanden habe: Er will Kontakt zu Frauen bzw hat nichts dagegen mit einer fremden Frau im Bett zu pennen,aber ich darf es natürlich nicht,ob nun Frau oder Mann,seiner Meinung nach. 

0

Dein Freund steht nicht zu dir trotz diesem starken Druck dem du da ausgesetzt bist??

Dann musst du dich wirklich trennen das wird sich niemals ändern und selbst wenn es zur Trennung kommt wirst du die Böse sein! Das ist keine liebe und auch keine Beziehung!

Überlege dir ob das noch Sinn macht unglücklich zu Sein und ihn ständig anzubetteln ist kein Zustand!! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine süße,Du solltest deinen freund mal sagen das er seine kumpel schlagen soll.Wen er dich liebt wurde er es auch machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MariaRomchu
05.09.2016, 06:31

Der beschützt auch noch seinen Kumpel,ihm ist es so banal wie dreckig die mich behandeln. Da hab ich den Schlussstrich gezogen. Weißt du,wieso braucht man denn so einen Partner,der einen alleine lässt sobald es um seine Freunde geht,einen die ganze Zeit erniedrigt und in der Öffentlichkeit bloßstellt..da kann und werde ich mich ja von selbst besser schützen können. 

0

Ich würde wenn du mal mir deinem freund alleine bist ihn zur Rede stellen und ihm sagen entweder er bringt seine freumde zur Vernunft oder du trennst dich von ihm, er sollte genug angst bekommen um es zu regeln falls du ihm wichtig bist. 

LG und viel Glück ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich von diesen arschl*chern abwenden, selbst wenn dein freund neutral ist. Er sollte eigentlich merken das das nicht in Ordnung geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung