Frage von zweitgeborene, 143

Freunde verlieren durch Lehrerin?

Hey, ich habe Angst, dass ich meine Freunde verliere, weil ich eine Lehrerin wirklich sehr doll mag. Ich versuche sie so oft wie möglich zu sehen, in der Schule. Ich schreibe ihr täglich sehr viele Nachrichten (sie antwortet manchmal, aber eher selten), rede andauernd über sie und denke sehr viel über sie und an sie. Meine Freunde nervt, dass sehr glaube ich. Und ich hatte mit einer Freundin einen "Club" also nicht wirklich und wir hatten halt bestimmte Rituale. Doch sie ist vorgestern ausgestiegen, weil sie der Frau Baumwahn (so heißt sie nicht, aber ich habe jetzt einfach mal diesen Namen genommen) nervt. Seitdem haben wir ein angespanntes Verhältnis. Wir verstehen uns gut, aber halt nicht mehr sehr gut. Eine andere Freundin verhält sich auch sehr distanziert gegenüber mir, seit ein paar Tagen. Und die anderen sagen halt immer, dass es Sie nervt und stöhnen rum, wenn ich die Lehrerin erwähne,... Ich vertraue dieser Lehrerin aber wirklich sehr, ich würde ihr alles sagen. Ich bin für sie nur eine stille,nervige,...(denke ich) Schülerin, für sie bin ich nichts besonderes. Doch für mich ist sie etwas besonderes, sie ist einer meiner zwei Lieblingsmenschen! Ich würde aber für sie so gerne mehr sein, als nur eine einfache Schülerin. Sie ist mein Vorbild! Ich habe wirklich alle sehr lieb und ich möchte niemanden verlieren. Nicht meine Lehrerin und nicht meine Freunde. (Und nein ich bin nicht in meine Lehrerin verliebt!) Was soll ich denn machen? Was würdet ihr denn machen? Ich habe auch Angst, dass ich mich zu sehr von meinem Freunden distanziere und dann alleine dastehe. Ich habe Angst, dass ich meine Lehrerin einmal mehr mögen werde und das sie mir wichtiger ist, als meine Freunde... Wenn sie das nicht schon ist... Ich würde mit ihr gerne so viel Zeit verbringen! Mit einer Schülerin(sie geht nicht in meine Klasse) versteht sich die Lehrerin so hammer gut! Ich bin immer total neidsich, sie sind wie Freunde. Doch bei mir wird es nie so sein. Ich rede aber auch sehr wenig mit ihr, weil ich mich immer nicht traue... Lg zweitgeborene

Antwort
von Pusteblume8146, 62

Ich kann nur sagen, ich kann es verstehen, mir ging's/ geht es ähnlich...wenn du magst, kannst du nir auch eine Nachricht schreiben :)

Kommentar von zweitgeborene ,

Ok. Man kann das aber leider in der App nicht machen.

Antwort
von Wakeup67, 61

Lehrerin ist Lehrerin. Für dich sind deine Freunde deine Zielgruppe. Deine Lehrerin könnte auch dann Schwierigkeiten bekommen, wenn der Verdacht aufkommt, dass du bevorzugst behandelt wirst. Willst du das? 

Kommentar von zweitgeborene ,

Nein, dass will ich auf gar keine Fall. Ich denke aber auch nicht, dass sie mich bevorzugt! Ich bin für sie ja einfach nur eine Schülerin die etwas nervt.

Kommentar von Wakeup67 ,

Wenn du weißt, dass du nervst, dann lass sie doch in Ruhe. Wer will schon lästig sein? Das nimmt ja Züge an, die dem Stalking ähneln. So einSchülerverhalten wird natürlich auch im Kollegium besprochen. Tudir und ihr einen Gefallen und zieh dich zurück! 

Kommentar von zweitgeborene ,

Sie sagt immer, dass alle Lehrer über mich nur gutes sagen. Ich glaube sie fühlt sich von mir aber nicht bedrängt. Also ich glaube, dass ich sie nerve, genau weiß ich das auch nicht.

Kommentar von Noidea333 ,

Ich bin für sie ja einfach nur eine Schülerin die etwas nervt.

Das wird wohl so sein. Schreibe ihr nicht mehr so viel! Wenn du Mitteilungsbedürfnisse hast, dann rede direkt mit ihr! Und konzentriere dich lieber auf deine Freunde. Die Lehrer haben ganz andere Probleme und Interessen...

Kommentar von zweitgeborene ,

Mmh. Aber es gibt mir ein gutes Gefühl wenn ich ihr schreibe. Besonders wenn ich mich mit meinen Freunden gerade nicht so verstehe. Es tut mir gut ihr zu schreiben. Ihr meine Probleme und Sorgen zu erzählen. Heute hatte sie auch wegen mir ein Gespräch mit meiner Mutter, weil sie mir ja auch versucht zu helfen!

Kommentar von Wakeup67 ,

Du bist nicht nur lästig, sondern auch total uneinsichtig und irre. Was willst du eigentlich? Ich würde dich blockieren. 🙄🙄🙄😩

Antwort
von Chiaralau, 48

Ich glaube, dass du in ihr so eine Art "Ersatzmutter" siehst kann das sein? Ich kenne das nur zu gut. Ich wünsche mir auch so sehr eine richtige Mutter. War mal in so einer ähnlichen Situation, habe es mir aber nur vorgestellt, wie schön es wäre wenn sie sich mehr für mich interessiert als für die anderen Schüler. Wenn es so ist, dass du Probleme hast würde ich mit ihr mal darüber sprechen, weil so kann sie versuchen dir zu helfen und ich denke, dass somit auch dieses Problem weg geht. Mit Freuden würde ich darüber einfach nicht reden wenn du schon merkst dass sie auf Abstand gehen.
Liebe Grüße

Kommentar von zweitgeborene ,

Ich erzähle ihr ja meine Probleme und sie versucht mir ja schon zu helfen. Sie sagt aber auch, dass ich mit meinen Freunden auch darüber reden soll. Sie denkt halt, dass ich mich super mit ihnen verstehe. Es ist ja auch manchmal so. Die eine habe ich ja wirklich sehr doll lieb und zwischen uns ist auch alles gut ,glaube ich. Und mit der einen habe ich nicht mehr so viel zu tun, aber wir verstehen uns auch sehr gut. Aber sie können meine Gedanken und Gefühle nicht verstehen. Ich habe auch manchmal das Gefühl, dass ich sie nerve mit meinen Problemen. Die eine will mir vielleicht ja auch helfen, ich weiß es nicht . 

Kommentar von zweitgeborene ,

Ich würde es wirklich sehr toll finden wenn sie meine Mutter wäre, habe ich mir auch schon öfters vorgestellt... oder wir Freunde sind...

Kommentar von Chiaralau ,

Ja das kenne ich. Ich wünsche mir auch immer, dass irgendeine andere Person meine Mutter ist. Was sind es denn für Probleme also wegen zuhause oder etwas anders? Weil ich finde es komisch dass sie sagt, du sollst mit deinen Freunden darüber reden.

Antwort
von Noidea333, 53

Ich finde deinen Text merkwürdig. Du schreibst deiner Lehrerin viel und sie antwortet dir manchmal, aber reden tust du mit ihr nicht, weil du dich nicht traust, aber du nervst? ... Für mich hört sich das alles schon irgendwie bisschen widersprüchlich an und ich denke, dass du am besten weißt, dass du dich nicht dermaßen mit so einem "Tunnelblick" auf deine Lehrerin fixieren solltest!

Kommentar von zweitgeborene ,

Ja, ich habe immer Angst etwas falsches bei ihr zu sagen. Mir fällt es viel leichter mit ihr zu schreiben. Sie antwortet aber nicht so viel, weil sie halt auch viel zu tun hat. Ich würde aber gerne viel mehr mit ihr quatschen. Und ich nerve sie glaube ich, weil ich ihr halt täglich sehr viele Nachrichten schreibe. Was genau meinst du mit "Tunnelblick"?

Kommentar von Noidea333 ,

Tunnelblick hat man beim Autofahren, wenn man nur ganz stur geradeaus schaut. Und ich denke, dass du deiner Lehrerin eventuell zu viel schreibst und dass das ja, wenn es ausartet, Stalking sein könnte.

Sie sollte eine Respektperson sein und dann muss man schon auch aufpassen, wie man sich ihr gegenüber äußert usw. ... Mich würde das auch stören, wenn ich Lehrer wäre und ein Schüler ständig mir schreibt!

Aber wenn Schüler direkt von Angesicht zu Angesicht mit einem reden, ist es ja etwas ganz anderes und wirkt viel persönlicher! Dann kann man schnell auf einer Wellenlänge sein. Schreiben wirkt sehr viel distanzierter und würde ich nicht für richtig halten!

Kommentar von zweitgeborene ,

Ok. Dankeschön. Sie ist für mich immer noch eine Respektperson, auf jedenfall! Mmh. Aber um sie herum sind immer viele andere Schüler, auch aus ihrer Klasse mit denen sie sich viel besser versteht und dann ist es auch schwer, mal mit ihr einfach so zu quatschen!

Kommentar von Noidea333 ,

Du darfst dich nicht so extrem auf eine Person fixieren! Drehe mal deinen Kopf in andere Richtungen! Es gibt wirklich noch andere Menschen!

Kommentar von zweitgeborene ,

Ja. Aber viele Personen kommen nur zu mir, wenn sie etwas wollen und mit meinen Freunden klappt es zur Zeit irgendwie auch nicht so, wie ich es mir wünsche.

Antwort
von jojouxxl123, 60

Glaub mir setze dich lieber für deine Freunde ein statt eine Lehrerin die du nach diesem Schuljahr vlt nicht mehr hast 

Kommentar von zweitgeborene ,

Sie hat uns versprochen, dass sie mindestens solange bleibt, bis wir unser Abi machen! :-DD

Kommentar von jojouxxl123 ,

Alles klar aber stell dir mal vor willst du lieber deine Freunde haben und viel Spaß mit Ihnen haben oder sie verlieren weil du dich so für diese Lehrerinnen einsetzt die dich trotzdem nur als normales Schülerin anerkennt? ;)

Kommentar von zweitgeborene ,

Natürlich will ich meine Freunde haben, aber ich habe das Gefühl, dass ich mich von ihnen distanziere.

Kommentar von jojouxxl123 ,

Ich dachte sie distanzieren sich von dir weil es sie nervt dass du die ganze Zeit über diese Lehrerin sprichst? :)

Kommentar von zweitgeborene ,

Ich weiß nicht genau, ob sie sich von mir distanzieren und ich mich von ihnen oder beides. 

Kommentar von jojouxxl123 ,

Also ich an deiner stelle würde die Lehrerin probieren zu vergessen und wieder deinen Freunden widmen ;)

Kommentar von zweitgeborene ,

Mmh. Aber sie bedeutet mir doch auch so viel. Ich möchte sie doch gar nicht vergessen!

Kommentar von jojouxxl123 ,

Mal ne Frage: Lieber deine Freunde oder deine Lehrerin?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community