Frage von Dachdachte, 27

"Freunde" schließen meinen besten Freund aus?

Hi Ich habe einen freund schon seit dem Kindergarten. Meine Klassenkameraden schließen ihn aber voll aus. (Ich bin jetzt in der 9. Klasse) Er ist extrem zurückhaltend und sagt unter ihnen kaum etwas. Außerdem wird er oft von ihren gemobbt. Was kann er tun bzw auch was kann ich tun um ihm zu helfen? Danke

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Dachdachte,

Schau mal bitte hier:
Freunde Mobbing

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AriZona04, 9

Toleranz interpretieren! Will aussagen: Was bringt Deinen sog. Freunden das Mobben? Warum dürfen DIE so zu leben, wie sie mögen? Warum darf ein introvertierter Mensch das nicht? Gut, man muss nicht jeden mögen, aber da Du Verständnis für ihn hast und ihn akzeptierst, könnten Deine Freunde ihn wenigstens in Ruhe lassen, wenn nicht sogar auch akzeptieren - immerhin tolerieren! Aber die haben nix besseres zu tun, als sich als was besseres darzustellen. Armselig! Aber durchaus normal, denke ich. Leider leider. Ich ziehe meinen Hut vor Dir, dass Du anders agierst! Bleib so!! Bitte! Und trenne Dich lieber von Mobbern als von Deinem echten Freund! Das musst Du nicht - Du musst Dich ja nicht entscheiden. Aber ich würde mich gegen Mobber entscheiden. Wer weiß, was die hinter MEINEM Rücken über mich reden? ;-)

Helfen kannst Du, indem Du Deinen Kumpel verteidigst. Das machst Du ja schon. Sich selbst helfen kann er, wenn er Erfolgserlebnisse hat - also z. B. gelobt wird für etwas, was er gut gemacht hat. Sucht Euch gemeinsam Freizeitaktivitäten - vielleicht in einem Verein?

Antwort
von BubblesBlubbles, 6

Das wichtigste ist, dass du bei dem Mobbing nicht mitmachst und dich statt dessen für ihn einsetzt. Es sollte dir egal sein, ob du dann auch gemobbt wirst, denn wenn ihr beide zusammen haltet, seit ihr stark. Du solltest vielleicht auch mal mit deinen "Freunden" darüber reden und ihnen erklären, wie du darüber denkst, was sie machen. Wenn garnichts mehrlich hilft, solltest du deinem Freund empfehlen, sie an einen Vertrauenslehrer oder auch einfach an die Eltern zu wenden. Wenn er irgendwie abstoßend reagiert, sollte dir das egal sein und du solltes trotzdem weiterhin zu ihm halten. Das wichtigste ist, dass du ihn niemals im Stich lässt. 

Antwort
von Peppi26, 7

Deinen angeblichen Freunden mal die Meinung sagen das sie gefälligst nett zu ihm sein sollen!

Antwort
von Diamond999, 7

Du solltest ihm da aufjedenfall bei helfen , ist doch klar. Da brauchst du nicht lange überlegen. Was sind das bitte für "Freunde" die du da hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community