Frage von billytalentx3, 69

Freund will sich trennen trotz liebe hilfe?

Hallo, ich(w/18) habe folgendes Problem; ich bin seit knapp 8 Monaten mit meinem Freund(19) zusammen. Am Anfang war unsere Beziehung sehr schön aber dann kam es irgendwann dazu dass er sich von Mir trennte, aus Eifersucht und er dachte ich würde ihn nur verarhen. Wir kamen dann wieder zusammen aber hatten wirklich fast nur noch Streit, Hauptgrund Eifersucht. Ich habe wirklich jeden Kontakt zu anderen Typen abgebrochen aber er zweifelte trotzdem noch und trennte sich noch mehrmals von mir. Er hat sich dann auch öfter mit einer anderen getroffen, mit der er aber nichts hatte angeblich nur eine Freundin und das hat er mir vor kurzem gestanden. Er sagte er hat das gemacht weil er dachte ich würde mich heimlich auch mit Jungs treffen, was aber nicht so ist. Ich habe ihm verziehen und er hat sogar den Kontakt zu ihr abgebrochen. Ich bin halt auch sehr eifersüchtig geworden im laufe der Beziehung und stresse ihn oft deswegen aber ich fühle mich anderen Mädchen gegenüber halt minderwertig und habe angst dass er eine andere besser findet. Ich liebe ihn wirklich sehr ich weiß dass er der richtige ist, der, mit dem ich alt werden will. Und andersum ist es eigentlich genauso sagt er zumindest. Wir haben wirklich viel geredet dass wir die Beziehung besser machen wollen und uns gut behandeln, weniger streiten etc. Aber gestern meinte er er hätte nachgedacht und sei noch nicht bereit für eine Beziehung. Obwohl er schon so oft Schluss gemacht hat war es ein Schlag in die free für mich, weil wir wollten es ja besser maChen und jetzt will er es wieder hinwerfen? Ich verstehe das nicht ich bin halt auch seine erste Freundin er ist au h mein erster richtiger freund, aber trotzdem kann ich mir nicht vorstellen dass es einen besseren gibt Als ihn und habe nicht das Gefühl ich würde etwas verpassen oder so, ich will wirklich für immer mit ihm sein. Wenn er sich trennen würde , hätte mein leben keinen Sinn mehr, das habe ich nach jeder Trennung auch gemerkt mir ging es immer sehr schlecht. Nun ja jedenfalls haben wir uns dann doch wieder vertragen, aber heute abend will er mit mir reden und ich habe Angst bzw bin ich mir sicher, dass er Schluss machen will. Ich will ihn nicht zwingen mit mir zusammen zu sein aber ich will ihn auch nicht verlieren. Er liebt mich ja auch, deshalb verstehe ich nicht wieso er nicht mit mir zusammen bleiben will. Bitte helft mir, wie kann ich ihn überzeugen dass wir es hinkriegen können? Ich kann wirklich nicht verstehen wie man jemanden der einem so nahe ist einfach aus seinem Leben schmeißen kann..

Antwort
von BarbaraAndree, 36

Es gibt einen schönen Spruch von Friedrich E.D. Schleiermacher

"

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft" und

das ist die Ursache eueres ständiges Streites. Aber weder du noch dein Freund lernt aus den Vorwürfen und Streitigkeiten und verfallt immer wieder in euer altes Muster. Und das führt letzendlich zu einer Trennung. Schlage ihm eine Auszeit vor, wo ihr beide Zeit zum Nachdenken habt und euch beide ernsthaft überlegt, ob ihr wirklich schon reif für eine Beziehung seid.

Antwort
von bikerin99, 26

Das heißt, ihr seid jedem von euch die große Liebe. Ihr könnt nicht miteinander aber auch nicht ohne einander. Das ist ein Dilemma.
Auch wenn es sehr schmerzhaft ist, bedeutet das nicht, dass das Leben nicht mehr weitergeht. Es ist die Chance einen Partner/in zu finden, bei dem man/frau nicht die alten Fehler begeht, sondern neu durchstartet.
Sollte er sich heute wirklich von dir trennen, dann rufe eine Freundin an, mit der du reden kannst, die dich trösten kann. Du sollst dann all das tun, was Balsam für deine Seele und deinen Schmerz ist.

Kommentar von billytalentx3 ,

Aber ich will ja keinen anderen, das ist es ja. Deswegen kämpfe ich um ihn, aber ich frage mich halt ob es überhaupt was bringt, wenn er sich trennen will.. 

Kommentar von bikerin99 ,

Solange du im bekannten Muster bist, gibt es Sicherheit. Da will man/frau nichts Fremdes, Neues, ist ja nicht notwendig, solange du in Beziehung bist.
Also ist es von ihm abhängig, ob sich etwas ändert oder nicht.

Antwort
von Jessicahofst, 16

Wenn er sich wirklich trennen will, dann akzeptiere es.

Aber ich fürchte, er spielt nur mit dir und macht darum immer wieder Schluss mit dir. Er genießt das auch, so über dich zu dominieren. Er spürt deine Schwäche, dass du dich gegenüber anderen Mädchen minderwertig fühlst und Angst hast, das er dich gegen eine andere austauscht. Obwohl er vlt gar nicht selber so super aussieht, sonst würden ihm die anderen Mädchen nachlaufen und ich fürchte leider, das er zumindest mit anderen dann fremdgehen würde und auch noch deinen Schmerz genießen würde. Denn wärst du nicht hübsch, würde er sich nicht so viel Aufwand mit dir machen, ich kenne die Jungs, du wirst aber lernen, dir selbst zu vertrauen und dich zu lieben und zu merken, dass du mindestens so gut bist, wie alle anderen Mädchen, die kochen auch nur mit Wasser.

In Wirklichkeit ist er wahrscheinlich froh, das er so ein cooles und hübsches Mädchen wie dich als Freundin hat, genießt es aber dich zu unterwerfen.

Aber das Spiel kann man auch umdrehen, zeig ihm was Girls-Power ist und zeig ihm die kalte Schulter wenn er versucht dich zu erpressen, flirte mit seinen Freunden und mit Jungs, die ihn am meisten ärgern, zeig ihm, dass er nur denkt, ein Mädchen kann das nicht! 

Kommentar von billytalentx3 ,

Also da hast du unrecht, er hat ein sehr grosses Herz und würde nie mit mir spielen. Und mit seinen Freunden flirten geht gar nicht, da würde ich die Beziehung doch noch mehr kaputt machen. 

Kommentar von Jessicahofst ,

Okay, wenn du es besser weißt, dann frag auch net!

Aber sei ja dann auch nicht enttäuscht, wenn er sein Spiel weiter mit dir treibt.

Und wenn ich unrecht haben sollte, dann werdet ihr ja bald eine harmonische glückliche Beziehung haben.

Leider fürchte ich aber, dass du total verblendet bist und ihn deshalb so einschätzt, weil du halt voll verliebt bist in ihn, das tut mir so leid, aber die meisten Mädchen sind ja so und ich hab selbst das alles auch durchgemacht, jede muss ihre Erfahrungen selber machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten