Freund will mich wenig sehen,warum?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also erst einmal: Wie oft unternehmt ihr denn was zusammen bzw. wie oft seht ihr Euch denn?

Sicherlich ist es auch in einer Beziehung wichtig seinen Freiraum zu haben und "auch mal" was alleine zu machen, aber normalerweise möchte man doch mit dem Partner möglichst zusammen sein und vieles gemeinsam machen oder auch nur gemeinsam abhängen.

Wenn einer von beiden Grundsätzlich betteln muss, dass man sich mal sieht, dann ist da irgendwie der berühmte Wurm drin und ich würde mal vermuten dass Dein Freund die Sache weniger "ernst" sieht als Du.

Dass Du ihn liebst ist offensichtlich. Du bemühst Dich scheinbar ja auch immer um Treffen etc. Aber wenn er "nie" will oder immer nach Ausreden sucht, dann glaube ich fast dass das bei ihm anders ist.

Was ist denn wenn Du Dich mal 14 Tage oder 3 Wochen nicht bei ihm meldest? Wenn dann auch von ihm nichts kommt, sehe ich wenig Sinn darin Eure Beziehung fortzusetzen - auch wenn das für Dich dann sehr schwer ist. Aber so machst Du Dich auf Dauer nur kaputt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihm offen und ehrlich dass du öfter etwas mit ihm machen willst. muss ja nicht immer was aktion-reiches sein sondern kann auch mal nur ein gemütlicher fernsehabend zu zweit sein mit ein bisschen popcorn und nem film.

rede ehrlich mit ihm. ihm ist vielleicht gar nicht bewusst dass er dich damit kränkt? und wenn doch, dann denke daran: jeder hat andere anforderungen an eine beziehung. du solltest in dem fall dann hinterfragen, ob ihr einen mittelweg finden wollt. in einer beziehung geht es immer um kompromisse. ihr müsst aufeinander zugehen und klären, wie ihr es handhaben wollt. denn wenn wegen so dingen wie "wie oft treffen wir uns" schon konflikte entstehen, wie soll dass dann noch weitergehen? denn es kränkt dich und wird dir früher oder später so aufs gemüt drücken, dass du es am ende an ihm auslässt, was dann zu streigkeiten führt. deswegen ganz wichtig: REDEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach ich irgendwas falsch ?

Vielleicht bist Du zu leicht verfügbar und zu aktiv? Vielleicht ist ihm das zu viel. Gewöhn Dir das Fragen doch einfach mal komplett ab. Und wenn er Dich das nächste Mal fragt, hast Du keine Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in der gleichen Situation! Es ist hart...weißt du denn was er dann macht wenn er nichts mit dir macht? 

Was funktuioniert aber sehr hart ist ist einfach mal nicht melden und abwarten ob er sich dann von sich aus meldet! Wenn ja liegt ihm was an dir..wenn nicht dann musst du ihn mal drauf ansprechen..

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von princesssabse
29.02.2016, 15:03

Es ist hart...weißt du denn was er dann macht wenn er nichts mit dir macht?"

ernsthaft? was soll das sein, kontrollzwang? bin wirklich entsetzt! so funktioniert definitiv keine beziehung!

0

Ach du arme, ich fühle mit dir (nicht ironisch gemeint).

Ich kenne das auch und man macht sich so seine Gedanken, das ist so.

Aber zweifelt man an der richtigen Stelle? Ab sich selbst?
Womöglich ist es der falsche Ansatz, man sollte vielleicht eher an die Liebe des Partners zweifeln, ob diese Liebe stark genug ist oder man überhaupt zusammen kompatibel ist - wenn einer von beiden andere Vorstellungen hat von einer Beziehung, dann kann es nicht klappen, dann fühlt man sich nicht geliebt und das ist nunmal ein Problem.

Nichts für ungut, ich weiss man sagt immer "ich liebe ihn/sie halt.." Aber wenn du immer sauer, traurig, verzweifelt bist, hat das so wenig Sinn.

Die meisten wollen mit der Person die sie lieben jede freie Minute verbringen, das wäre in den Augen der meisten normal.. aber er scheint dich schon als selbstverständlich zu nehmen und das ist ein Beziehungskiller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könne wir so schlecht abschätzen wir wissen nicht wie oft ihr wirklich was macht und dein Freunde halten natürlich zu dir also ist es da schwer Rat zu geben denn eig hört sich das schon eher so an als ob er einfach ein bisschen Freiraum braucht für seine Freunde usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluss oder Red Klartext mit ihm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Liebe scheint nicht gerade auf Gegenseitigkeit zu bestehen?

Da hilft nur eine klare Aussprache, damit du weißt, woran du bist?

Geht er darauf nicht ein, wars das wohl mit euch beiden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit meiner Freundin oft eine ähnlich Diskussion. Nur, dass wir zusammen wohnen und ich an 2 Tagen die Woche beim Sport bin und noch einige Hobbys habe. Wenn wir weniger als 4 Abende zusammen verbringen in der Woche, dann ist sie oft sehr traurig.

Jede Person hat da leider andere Maßstäbe. In dieser Hinsicht sollte man, meiner Meinung nach, nicht versuchen die andere Person zu ändern. Entweder ihr kommt klar damit, oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen haben einfach nicht das Bedürfnis, den Partner oft zu sehen. Warum weiß ich nicht. Menschen sind eben seltsam.

Vielleicht trifft aber genau das auf deinen Freund zu. Vielleicht setzt ihr euch mal zusammen und redet? Sag ihm, dass es dich verletzt.

Wenn er eben nicht das Bedürfnis hat sich oft mit dem Partner zu treffen, musst du damit klarkommen oder es beenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?