Freund will mich nur für sich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das hat mit Liebe nichts zu tun. Das ist pure Eifersucht, und dein Freund hat ständig Angst, dass er mit irgendjemandem in Konkurrenz treten muss. Deswegen fragt er dich auch, ob du an jemand anderen denkst, weil er sogar deine Gedanken beherrschen will.

Und das ist ein typisches Verhalten von Menschen mit extrem geringem Selbstbewusstsein. Er traut sich vermutlich selber nicht zu, dich auf Dauer an sich binden zu können. Und deswegen sind andere Männer für dich auch in seinen Augen Tabu, bei der dann sofort Gefahr wittert, jemand anderes könnte dich ihm wegschnappen.

Erfahrungsgemäß wird das mit der Zeit nicht besser sondern nur noch schlimmer. Es sei denn, er arbeitet definitiv an seinem Selbstbewusstsein.

Davon ganz abgesehen würde ich es mir an deiner Stelle auch nicht verbieten lassen, mit anderen Menschen zu sprechen. Du bist nicht sein Eigentum, und auch wenn ihr in einer Beziehung seid, seid ihr beide immer noch Individuen. Das ist lachhaft, überhaupt daran zu denken dass er dir irgendetwas verbieten darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Frage.

Wieso empfinden alle hier Eifersucht als negative Eigenschaft?

Eifersucht hat seine Vor- und Nachteile.

Es gibt eine Grenze, wo man unterscheiden kann. Wenn dein Freund wirklich so eifersüchtig ist, dass er dich bei allem kontrolliert und dich nirgendwo alleine hinlässt, dann ist das krank.

Eifersucht ist für mich aber auch ein Beweis für die Liebe zu einer Person. Hat man es unter Kontrolle, dann ist das auch nicht schlimm.

In Bezug auf deine Situation, muss du dich selbst fragen. Wie empfindest du das? Gefällt es dir, oder nervt es dich?

Liebst du ihn? Wenn ja, dann sei doch froh, dass er dich auch liebt. Wenn nicht, dann verlass ihn.

Du bist ihm wichtig, das merkt man. Es gibt so Menschen. Findet man eine Person mit der man sich vielleicht eine gemeinsame Zukunft vorstellen kann, dann will man sie auch nicht verlieren und ist auch sofort eifersüchtig sobald die Person in Kontakt mit Menschen anderen Geschlechts kommt.

Angenommen man ist schon eine gewisse Zeit zusammen, dann wächst auch das Vertrauen der Personen zueinander und man wird immer weniger eifersüchtig.

Warum? Weil man eben mehr Vertrauen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schattentochter
28.11.2016, 14:30

Ich würde das ganz simpel begründen - weil 97% der Fälle von Eifersucht, die auf gutefrage.net besprochen werden, völlig jenseits des "Normalen" liegen. Da kommt immer dieses ewige Handykontrollieren, und Ausgehverbote und was nicht alles daher - das ist eben negativ.

Man könnte der Community evtl. vorwerfen, dass sie zu wenig zwischen "Eifersucht" und "Possessivität" unterscheidet.

Generell ist Eifersucht aber eben nur "nett", so lange sie rein schmeichelhaft bleibt. In Fällen, wo Streitereien entstehen, Kontrolle ausgeübt wird und rumgejammert, ist sie nicht gut. Nie.

Und wenn sie begründet ist, dann liegt der Fehler nicht in der Eifersucht, sondern in dem, der sie verursacht. Aber da wird dann eh, meiner Erfahrung nach, auch auf gutefrage.net dementsprechend reagiert.

0

Er scheint ziemliche Verlustängste zu haben. Das ist alles andere als gesund. Schaffe dir deinen Freiraum und lass dich nicht einsperren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist weder Liebe noch Eifersucht, das ist tatsächlich bloß Possessivität.

Er will dich besitzen - sogar deine Gedanken will er kontrollieren.
Ich kann dir eines sagen - das wird in den seltensten Fällen besser - insbesondere, wenn er denkt, er wäre im Recht damit, was er ja ganz offensichtlich tut.

Setz' ihm Grenzen - er hat dir nicht zu verbieten, dich mit anderen Menschen zu treffen. Punkt, aus, basta!

Wenn er glaubt, er könnte dich derart vereinnahmen, werde ihn bittebitte los. Du bist kein Ding, das man besitzt, du bist ein Mensch - und als solchen hat er dich zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund will dich kontrollieren und scheint ein eifersüchtiger Mensch zu sein, so wie du es beschreibst.

Kontrolliert er auch dein Handy? Mit wem du schreibst oder telefonierst?

Telefoniert oder schreibt er dir viel wenn du dich mit einer Freundin triffst oder in der Schule/bei deiner Ausbildung bist??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YoungKusa
27.11.2016, 23:16

ja er durchsucht jeden Tag mein Handy

0
Kommentar von Kristinaa92
27.11.2016, 23:18

Ja dann hat dein freund schon schlechte Erfahrungen gemacht und hat Verlustängste. Er will die Kontrolle über dich haben und das kann sehr schnell schief gehen in einer Beziehung. Wie lange seit ihr jetzt schon zusammen?

0
Kommentar von Kristinaa92
27.11.2016, 23:26

Wer schlechte Erfahrungen gemacht hat und deshalb Besitzergreifend ist kann auch lieben. Er ist ja Besitzergreifend, wegen seiner schlechten Erfahrungen. Daran ist nichts krank.

0
Kommentar von Kristinaa92
27.11.2016, 23:56

Wie lange bist du mit deinem Freund jetzt zusammen??

0