Frage von Julschkiiii, 67

Freund will mehr, was tun?

Ich(w/fast15) habe seit 2Wochen einen Freund, wir kennen uns jetzt schon über 4 jahre von der Schule...

Jetzt hat er mich gefragt ob wir nicht weiter gehen wollen als Küssen, Kuscheln und ja. Ich so: Wie weit weiter geht.... Er nur: du weißt schon. Ich bin dann offline gegangen und wollte mit meiner BFF reden aber die hebt nicht ab...😭 HILFE!!! Erstens ich bin ein bisschen verwirrt was er meint.(don't judge) Zweitens ich bin mehr als schüchter, hab meiner Meinung nach fast Panikattacken wenn ich angst bekomme vor Leuten oder Dingen bekomme....

Ich weiß nicht was ich tun soll!!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockige, 67

Er will mit dir sexuell aktiv werden.

Ich persönlich finde es nach 2 Wochen in dem Alter noch etwas früh. Letztlich liegt es aber an dir selbst wie weit du zu gehen bereit bist. Es muss sich für dich richtig anfühlen, ohne Angst und ohne die Angst das er sich abwenden könnte wenn du noch nicht bereit bist. Ja, diese Gefahr besteht - aber wenn er so reagieren würde dann würde es ihm ja auch nicht um dich als Person und Liebe gehen sondern nur um sein eigenes Ego.

Und bitte: Denk rechtzeitig über Verhütung nach. Diese Verhütung betrifft euch beide gleichermaßen und muss mit Verantwortung getragen werden. Ohne Ausnahme und ohne "nur mal kurz rein".

Kommentar von Julschkiiii ,

Danke... Ich hab extremst Angst.

Verhütung... Bin ich alles durch gegangen mit meiner Mutter aber Danke

Kommentar von Rockige ,

Das hat deine Mutter gut gemacht :) Und nimm dir bitte zu Herzen das du dich nicht breitquatschen lässt sondern immer auf eine gescheite Verhütung - ohne Ausnahme - bestehst. Es ist sonst schnell was passiert.

Ich kann mich noch gut an die Ausreden erinnern die mein erster richtiger Freund ab und an versuchte "kurz nach der Periode passiert nix", "nur kurz, ich pass auf", "ich hab dies und das getrunken/ gegessen, da produziere ich kein Sperma".... Lauter unsinnige Ausreden die dumm sind (weil unwahr). Eltern vergessen bei der Aufklärung manchmal einen solchen Aspekt.

Antwort
von GravityZero, 35

So wie du reagierst solltest du gar nichts machen, so weit scheinst du noch lange nicht zu sein. Was er meinte war wahrscheinlich Sex...aber diese Frage kann nur er dir beantworten.

Antwort
von Gylfie02, 24

Du bist erst 2 Wochen mit ihm zusammen. Da ist küssen und kuschlen..okay aber für s*x ist das eon bisschen wenig zeit. Du wirst es sicher bereuen wenn du es mit ihm haben wirst. Vllt geht es ihm ja auch nur darum und er liebt dich nicht wirklich.- aber wer weiß das schon. Viel Glück euch beiden

Antwort
von safur, 19

Lass dir doch deine Zeit :)
Schlaf eine Nacht drüber. Es muss nicht alles immer gleich sein!

Antwort
von emily2001, 53

Hallo,

erklär deinem Freund in aller Ruhe, daß du Zeit brauchst. Wenn er nicht darauf eingeht, dann ist er oberflächlich... er will nur eine weitere s.xuelle Erfahrung machen.

Mit 15 J. die Pille zu nehmen ist auch zu jung, weil das Wachstum noch nicht abgeschlossen ist! Es gibt auch keine seriöse Studie, welche belegt, daß die Einnahme der Pille in jungen Jahen völlig "unbedenklich" sei!

Emmy

Antwort
von Sonja66, 35

Also wenn er zu feige ist, es mit dir persönlich zu besprechen oder es einfach in echt bei dir zu versuchen, dann finde ich das unsexy und ich hätte schon allein deswegen keine Lust mehr und wäre misstrauisch.

Naja gut, also wenn du künftig fröhlicher und beschwingter durchs Leben gehen willst, dann wirst du deine Ängste wohl überwinden, ansonsten halt bleiben, wo du bist. Entscheidest ja du.

Antwort
von KnusperPudding, 39

Du solltest selbst eine Entscheidung fällen und das nicht anhand deiner Freundin ausmachen. 

Kommentar von Julschkiiii ,

Ist klar aber ich rede mit ihr über alles und sie hat erfahrung und deshalb..

Kommentar von KnusperPudding ,

So oder so, bei der Entscheidung solltest du dich trotzdem darauf verlassen was DU möchtest. Geh nur soweit du es willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community